eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Nationalist Exclusion and Ethnic Conflict: Shadows of Modernity

Shadows of Modernity. Sprache: Englisch.
Lieferbar innerhalb von zwei Wochen
Buch (kartoniert)
Buch € 42,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Buch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Nationalist Exclusion and Ethnic Conflict: Shadows of Modernity
Autor/en: Andreas Wimmer

ISBN: 052101185X
EAN: 9780521011853
Shadows of Modernity.
Sprache: Englisch.
CAMBRIDGE UNIV PR

Juni 2002 - kartoniert - 332 Seiten

Andreas Wimmer argues that nationalist and ethnic politics have shaped modern societies to a far greater extent than has been acknowledged by social scientists. The modern state governs in the name of a people defined in ethnic and national terms. Democratic participation, equality before the law and protection from arbitrary violence were offered only to the ethnic group in a privileged relationship with the emerging nation-state. Depending on circumstances, the dynamics of exclusion took on different forms. Where nation building was 'successful', immigrants and 'ethnic minorities' are excluded from full participation; they risk being targets of xenophobia and racism. In weaker states, political closure proceeded along ethnic, rather than national lines and leads to corresponding forms of conflict and violence. In chapters on Mexico, Iraq and Switzerland, Wimmer provides extended case studies that support and contextualise this argument.
Introduction; Part I. Theoretical Explorations: 1. Compromise and closure: a theory of social dynamics; 2. The making of modern communities; Part II. State Building and Ethnic Conflict: 3. Who owns the state? Ethnic conflicts after the end of empires; 4. Nationalism and ethnic mobilisation in Mexico; 5. From empire to ethnocracy. Iraq since the Ottomans; Part III. The Politics of Exclusion in Nationalised States: 6. Racism and xenophobia; 7. Nationalising multi-ethnic Switzerland.
Andreas Wimmer is Professor of Political and Cultural Change and Director at the Center for Development Studies of the University of Bonn.
'... complex and thought-provoking.' Contemporary Political Theory
Kundenbewertungen zu Andreas Wimmer „Nationalist Exclusion and Ethnic Conflict: Shadows of Moder…
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: