eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
Klick ins Buch Nebenbeschäftigung: Komikerin als Buch
PORTO-
FREI

Nebenbeschäftigung: Komikerin

Texte und Briefe. 'edition monacensia'. Paperback.
Lieferbar innerhalb von 2 bis 3 Werktagen
Buch (kartoniert)
Buch € 11,90* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Nebenbeschäftigung: Komikerin
Autor/en: Liesl Karlstadt

ISBN: 3935877501
EAN: 9783935877503
Texte und Briefe.
'edition monacensia'.
Paperback.
Allitera Verlag

September 2002 - kartoniert - 136 Seiten

Erstveröffentlichung des literarischen Werkes von Liesl Karlstadt Als Komikerin, Schauspielerin und Partnerin von Karl Valentin ist Liesl Karlstadt weit über ihre Heimatstadt München hinaus berühmt geworden. Dass sie weit mehr war als bloß der künstlerische Wurmfortsatz des Ententräumers, steht inzwischen außer Zweifel. Sie entwickelte die unvergessenen Stücke improvisierend mit und hat einige komische Vorträge und Szenen selbst verfasst. Detailfreude und Beobachtungsgabe zeichnen ihre Aufzeichnungen aus - kleine Berichte über ihre Erlebnisse als Anfängerin auf den Vorstadtbrettln oder Erinnerungen an Valentin, mit dem eine Reise über den Bodensee durchaus zum "stürmischen" Abenteuer werden konnte. Als öffentliche Person gab sie Interviews in Presse und Radio; privat war sie eine liebenswürdige Briefschreiberin, die gegebenenfalls aber auch kein Blatt vor den Mund nahm. Was Liesl Karlstadt alles aufgeschrieben hat, wird hier zum ersten Mal gesammelt vorgestellt.
Liesl Karlstadt, mit bürgerlichem Namen Elisabeth Wellano, wurde 1892 als Bäckerstochter in München Schwabing geboren. Mit siebzehn kündigte sie ihren erlernten Beruf als Textilverkäuferin und wurde Soubrette bei einer Münchner Volkssängertruppe. Mit achtzehn lernte sie Karl Valentin kennen, der ihr komisches Talent entdeckte. Ab 1913 trat das Komikerpaar Valentin und Karlstadt zusammen in allen wichtigen Münchner Kabaretts auf. In den 1920er Jahren feierte das Duo seine größten Triumphe: Gastspielreisen führten nach Zürich, Wien und Berlin, dazu kamen Schallplattenaufnahmen und Filme. 1930 stand Liesl Karlstadt zum ersten Mal ohne Karl Valentin als Schauspielerin auf der Bühne der Münchner Kammerspiele. Nach dem Tod Karl Valentins 1948 bewältigte sie eine zweite erfolgreiche Karriere als Volksschauspielerin auf der Bühne und im Hörfunk als populäre "Frau Brandl". Liesl Karlstadt starb 1960.
Kundenbewertungen zu Liesl Karlstadt „Nebenbeschäftigung: Komikerin“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: