eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
Klick ins Buch Die römische Nobilität im Ersten Punischen Krieg als Buch
PORTO-
FREI

Die römische Nobilität im Ersten Punischen Krieg

Untersuchungen zur aristokratischen Konkurrenz in der Repub…
Lieferbar innerhalb von 2 bis 3 Werktagen
Buch (gebunden)
Buch € 74,95* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Buch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Die römische Nobilität im Ersten Punischen Krieg
Autor/en: Bruno Bleckmann

ISBN: 3050037385
EAN: 9783050037387
Untersuchungen zur aristokratischen Konkurrenz in der Republik.
'KLIO - Beiträge zur Alten Geschichte. Beihefte. Neue Folge'.
HC runder Rücken kaschiert.
De Gruyter

18. Dezember 2002 - gebunden - 272 Seiten

Die aristokratische Führungsschicht Roms, ihr politisches und soziales Verhalten stehen im Zentrum der Forschungen zur römischen Republik und deren Übergang zur Monarchie. Bruno Bleckmann untersucht in seinem Buch aristokratisches Verhalten in der Zeit des Ersten Punischen Krieges. Die Begrenzung des Untersuchungszeitraums gerade auf diesen langjährigen Konflikt (264-241) ergibt sich nicht nur aus einer ausgesprochen günstigen Quellenlage, sondern vor allem durch die objektive Bedeutung, die dieser militärische Konflikt für die Formung einer Aristokratie hatte, die sich seit dieser Zeit sowohl durch ihren kriegerischen Charakter definierte, als auch durch die Selbstverständlichkeit, mit der großräumige mittelmeerische Perspektiven als Koordinatensystem eigenen Handelns in Anspruch genommen wurden.
Aus dem Inhalt:
I. Zur Kritik der Historiographie zum Ersten Punischen Krieg
II. Adelsehrgeiz und Eskalation: Der Weg in den Ersten Punischen Krieg bis zum Vorabend der Seeschlacht von Mylae
III. Die Kommanden des Duilius und des Cn. Cornelius Scipio im Jahr 260
IV. Der Flottenkrieg von 259 bis 247
V. Die letzten Jahre des Ersten Punischen Krieges und der Lutatiusfrieden (241)

Bilanz: Aspekte römischer Verfassungspraxis zur Zeit des Ersten Punischen Krieges


Prof. Dr. Bruno Bleckmann ist Professor für Alte Geschichte an der Universität Düsseldorf. Zuvor war er als Professor in Straßburg und Bern tätig. Seine Spezialgebiete sind die Antike Geschichtsschreibung, die Geschichte des Klassischen Griechenland und die Geschichte der Spätantike.
"Das Buch von Bleckmann ist beeindruckend. Sein Ansatz ist grundlegend innovativ, und die Umsetzung ist methodisch sowie argumentativ überzeugend. (...) Bleckmann ist es tatsächlich gelungen, ein wesentliches Kapitel der römischen Geschichte neu zu beschreiben."
Bernhard Linke in: Historische Zeitschrift 280,3/ 2005
Kundenbewertungen zu Bruno Bleckmann „Die römische Nobilität im Ersten Punischen Krieg“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: