eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Die Insel des Martyriums

Eine Latex Fetisch FemDom Geschichte.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 1,99* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Die Insel des Martyriums
Autor/en: Mona Rouge

EAN: 9783942546621
Format:  EPUB
Eine Latex Fetisch FemDom Geschichte.
Augenscheinverlag

26. April 2013 - epub eBook - 23 Seiten

Nach einem schweren Sturm gestrandet, beginnt für die Verlobten Karla und Paul ein Martyrium der Lust und zugleich das Abenteuer ihres Lebens. Während Karla inmitten einer männerfeindlichen Frauen-Kommune erwacht und sich den Regeln ihrer Herrin und der ihr zugewiesenen Erzieherin Julia gehorsam unterwirft, wird Paul von den in weiße Overalls gekleideten Frauen gehörig hart rangenommen, und das Martyrium beginnt. Paul ist von der Welt abgeschlossen, in seinem Körper gefangen und außer Stande, sich gegen die Fessel- und Bestrafungsrituale der Frauen zu wehren. Gefesselt, geknebelt und in einen engen, fast durchsichtigen Latexoverall gepresst, muss auch Karla jeden Befehl befolgen und zudem eine qualvolle Prüfung bestehen, um für den Rest ihres Lebens dem Strafzimmer zu entgehen. Kaum zu glauben, dass SIE schon bald diejenige sein wird, die Pauls Martyrium krönen soll und sich aus anfänglicher Qual ungeahnte Lustmomente für das junge Paar entwickeln. Doch Karla muss ihr kleines Geheimnis gut behüten!
Das Erste, was sie erblickten, waren die vielen Augenpaare, die auf sie gerichtet schienen. Karla lag auf einer Decke unter einem Baum und versuchte, sich an das Geschehene zu erinnern.
"Wo ist Paul?" Sie stützte sich auf. Erst jetzt erkannte sie, dass ausschließlich junge Frauen um sie herum standen und anstarrten, als sei sie von einem anderen Stern.
"Wo bin ich?"
"Auf meiner Insel, meiner Privatinsel, in meiner Kommune!"
Eine ältere Frau war an sie herangetreten und musterte sie eindringlich. Sie trug als Einzige eine enge, schwarze Lederhose, Reiterstiefel und eine weiße Bluse.
Karla erhob sich und taumelte noch etwas dabei. Doch keiner der Anwesenden rührte sich, um sie zu stützen. "Haben Sie meinen Verlobten gesehen? Paul heißt er. Er müsste auch hier irgendwo gestrandet sein!"
Doch sie erntete nur abweisendes Augenaufschlagen:
"Bei uns gibt es nur Frauen - Frauen, die diese Welt ohne Männer genießen wollen!" Ein zynisches Lächeln umspielte die Lippen der Besitzerin. Auch die anderen Frauen grinsten. Sie trugen einheitliche, weiße Lederoveralls, die am Rücken durch kleine, verzierte Schnallen verschlossen waren.
"Da du nun schon mal bei uns bist, werden wir dich auch aufnehmen, so wie es unser Statut vorschreibt. Komm!"
Die ältere Frau, deren dunkles Haar streng mit einem Knoten zusammengehalten wurde, gab den anderen ein Zeichen und verschwand als Erste zwischen den Bäumen. Karla nahm die dargebotenen Hände an und ließ sich willenlos ins Insel-Innere führen.
Irgendwann erreichten sie einen größeren, grasbewachsenen Platz, der von kleinen, weißen Häusern umgeben war. Dahinter, durch einen massiven Zaun abgegrenzt, stand ein braungefärbtes, kleineres Haus.
"Hier kannst du dich duschen.", sagte eine der jungen Frauen zu Karla, als sie den Platz erreicht hatten und zeigte auf eines der Häuser. "Ich werde dir alles zeigen!"
Sie führte Karla. Die anderen Frauen, die allesamt jung und zudem hübsch waren, sahen ihnen neugierig nach.
"Ich heiße Julia, und du?" Die Frau mit dem langen, schwarzen Haar, das offen über ihrer Schulter lag, stand in scharfem Kontrast zum schneeweißen Overall. Ihr Gesicht glich dem eines Engels.
"Karla."
"Karla. Ein schöner Name." Julia geleitete sie durch den kurzen, gefliesten Flur ins Badezimmer.
"Ich helfe dir."
"Das brauchst du nicht." Karla mochte es nicht, wenn ein Fremder dabei war und sie sich auszog. Dies galt auch für eine Frau.
"Ich soll es aber.", gab sie zurück.
"Wer sagt das?" Karla sah sie verdutzt an.
"Christin."
"Eure Chefin?"
Julia nickte. Sie begann dennoch, Karla die nassen Sachen auszuziehen. Karla wehrte sie leicht ab.
"Dann sag eurer lieben Christin, dass ich das noch selber kann!"
Julia sah sie mit ernstem Blick an. "An deiner Stelle würde ich auf sie hören. Sie hat alle Macht, dich klein zu kriegen!"
"Mich?" Karla verzog spöttisch den Mund und schob Julias Hände unsanft von sich. Als sie noch etwas sagen wollte, kam ihr eine andere Stimme zuvor.
"Gibt es Probleme mit unserem Gast, Julia?" Es war die Chefin, Christin. Unbemerkt war sie hinter sie getreten und hatte wohl den Unmut des Mädchens bemerkt.
"Sie will sich nicht ausziehen lassen, Herrin."
Karla traute ihren Ohren nicht. Wie hatte sie die Frau genannt? Herrin? Streng betrachtete die Frau Karla, dann drehte sie sich um und verließ den Raum.
"Jetzt kommts bitter!", resümierte Julia, ..............

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Mona Rouge „Die Insel des Martyriums“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: