eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Vier Pfoten und das Weihnachtsglück

Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 9,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Buch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Vier Pfoten und das Weihnachtsglück
Autor/en: Petra Schier

ISBN: 335200871X
EAN: 9783352008719
Ruetten und Loening GmbH

4. Oktober 2013 - gebunden - 176 Seiten

Fröhliche Hundeweihnacht

Sophie Lamberti ist glücklich. Endlich ein Großauftrag für ihr Fotostudio. Sie soll für eine Artikelserie zum Weihnachtsfest Fotos beisteuern. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kann Sophie sich auch für Carsten, den Journalisten, erwärmen, der die Serie schreiben soll. Sie ist sogar drauf und dran, sich in ihn zu verlieben. Bis er mit einem verwöhnten Cocker auftaucht. Die Hundedame Lulu hat ganz eigene Ansichten darüber, wem sie ihre Zuneigung schenkt. Und dann stellt sich kurz vor Weihnachten zu allem Überfluss heraus, dass Carsten gar nicht der ist, der zu sein vorgab. Sophie fühlt sich hintergangen und zieht sich zurück. Doch das will Lulu gar nicht akzeptieren - und beschließt zu handeln.

Eine magische Weihnachtsgeschichte - nicht nur für Hundeliebhaber.
Petra Schier, Jahrgang 1978, wohnt mit ihrem Mann und einem Schäferhund in der Eifel. Sie hat bisher mehrere sehr erfolgreiche historische Romane veröffentlicht. Im Verlag Rütten & Loening erschien von ihr bisher "Ein Weihnachtshund auf Probe" sowie "Ein Weihnachtsengel auf vier Pfoten". Als Aufbau Taschenbuch liegt vor: "Hundeweihnacht".
Homepage der Autorin: www.petralit.de

Kundenbewertungen zu Petra Schier „Vier Pfoten und das Weihnachtsglück“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 3 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von Ruby-Celtic - 19.06.2015 zu Petra Schier „Vier Pfoten und das Weihnachtsglück“
Die Covergestaltung: Das Cover ist wirklich total süß und einfach nur ansprechend aufgebaut worden. Ein kleiner goldiger Hund umgeben von Tannenbäumen und Schnee schaut einen zuckersüß an. Da kann nur Weihnachtsfeeling aufkommen. Meine Meinung: Bisher kannte ich noch keine Weihnachtsromane von Petra Schier und war wirklich sehr neugierig darauf. Selber habe ich leider keine Tiere, was jedoch mit meiner Allergie zutun hat. Dennoch ist es immer schön Geschichten mit Tieren zu lesen. Es kann im Grunde einfach nur sehr lustig werden. ;o) Die Schreibweise von Petra Schier ist sehr ansprechend und leicht zu lesen. Ich konnte mich sofort in die Situation der einzelnen Charaktere hineinversetzen und mit ihnen fühlen. Die kleinen Passagen mit dem Weihnachtsmann oder auch die Gedanken von Lulu, der Hündin brachten mich immer wieder zum schmunzeln und den Kopf schütteln. Der Weihnachtsroman hat auch genau die richtige Länge. Man kann ihn flüssig und schnell durchlesen, da man von den Worten und Geschehnissen getragen wird. :) Es macht Spaß sich auf die Couch zu kuscheln, eine heiße Schokolade dabei trinken und sich voll und ganz im Roman zu verlieren. Genau so kann es bei diesem Roman laufen, da man sich super hineinversetzen kann. Die im Buch aufgebaute Liebesgeschichte zwischen der Fotografin Sophie und Carsten dem Multi-Millionär war wirklich sehr gut umgesetzt. Die zarte Blume entfacht auf eine ganz besondere Art und Weise. Hier kann man wirklich sagen, was sich streitet das liebt sich. Bei dieser Geschichte kann man sich köstlich amüsieren. Gerade mit einem kleinen verwöhnter Hund, der auch noch seine Aufmerksamkeit fordert, wie sollte es da auch langweilig werden. ;o) Gleichzeitig regt dieses Buch aber auch zum Nachdenken an, nämlich dass es nicht jedem Menschen so gut geht zur Weihnachtszeit Eine sehr interessante und gut umgesetzte Kombination. Vier Pfoten und ein Liebesglück von Petra Schier - Seiten Die Protagonisten wurden sehr gut ausgestaltet und man kann sich sehr gut mit ihnen identifizieren bzw. die Handlungen nachvollziehen. Sophie ist zwar zeitweise etwas nervig und auch zickig, doch größtenteils konnte ich auch mit ihr warm werden. Insgesamt eine tolle Umsetzung, mit welcher man eine Menge Spaß haben kann. Die Story an sich ist natürlich schon von Beginn an zumindest zu erahnen. Es sind zwar immer wieder Überraschungen dabei, doch das Happy End zum Schluss war eigentlich klar, wenn man auch nicht weiß wie es nun schlussendlich erreicht wird. Dennoch war ich gut unterhalten und konnte in der Geschichte komplett versinken. Für diese süße und tolle Weihnachtsgeschichte vergebe ich 4 Sterne, da ich mich köstlich amüsiert und die Geschichte mit viel Freude und Neugier verfolgt habe. Mein Fazit: Wer eine liebevoll gestaltete Liebesgeschichte zu Weihnachten erleben möchte, der macht mit diesem Buch nichts falsch. Hier bekommt man einiges geboten und kann sich mal ohne große Probleme in die Geschichte ziehen lassen. Wirklich klasse...ich werde mir bestimmt auch mal andere Bücher von Petra Schier zu Gemüte ziehen. Der Schreibstil gefällt mir nämlich sehr gut. ;o)
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Neuer Einsatz für Santa Claus - von Rebecca Kiwitz - 26.11.2013 zu Petra Schier „Vier Pfoten und das Weihnachtsglück“
Endlich hat Sophie Lamberti einen Auftrag des Magazins Zeitschritte als Fotografin ergattert. Dabei lernt sie den Journalisten Carsten Braumann kennen, der auch noch von seiner Schwester die Cockerdame Lulu vermacht bekommen hat. Sophie und Carsten kommen irgendwie so gar nicht miteinander klar, doch Lulu hat da andere Vorstellungen und da gibt es ja auch noch einen alten Weihnachtswunsch den Santa Claus nun auch endlich erfüllen will. Wieder mal ein entzückender Weihnachtsroman der Autorin Petra Schier, der nicht nur was für Hundefreunde ist. Was mir jedes Jahr wieder aufs Neue gefällt, ist das die Geschichte genau in 24 Kapitel unterteilt ist, do dass man das Buch auch sehr gut als Adventskalender benutzen kann. Toll finde ich auch, dass eigentlich jeder Roman in dieser Kleinstadt bei Köln spielt und man garantiert einen der Hauptfiguren schon von einem älteren Weihnachtsbuch kennt. So ist es jedes Jahr als ob man zur Weihnachtszeit wieder nachhause kommen würde, da man eben viele Namen und auch ihre Geschichten kennt. Besonders witzig finde ich immer wieder, wenn die Gedanken des Hundes in der Geschichte vorkommen, wie eben hier von Lulu, dies finde ich immer wieder sehr kreativ. Alle Figuren egal ob Mensch, Tier oder auch Elfe oder Weihnachtsmann waren so beschrieben, dass man sich diese beim Lesen gut vorstellen konnte. Die Beschreibungen der Kleinstadt und aller anderen Handlungsorte waren auch so gut, dann man alles vor Augen hatte. Santa Claus taucht ja nun seit gut drei Jahren in der Geschichte auf und es ist wirklich jedes Mal sehr Unterhaltsam wie er mit Hilfe seiner Elfen versucht die Menschen so zu manipulieren wie er es gerne hätte. Das einzig Negative was ich an dem Buch gefunden habe, ist dass es relativ wenige Seiten sind und es ruhig ein paar mehr sein könnten, jedenfalls empfinde ich es immer wieder so. Mir persönlich hat das Buch wirklich gut gefallen und nun bleibt wieder einmal nur auf nächstes Jahr zu warten um dann lesen zu können was Petra Schier und Santa Claus dann wieder Neues ausgeheckt haben.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Weihnachtsmann und Elfen haben alle Hände voll zu tun - von Kleeblatt - 25.11.2013 zu Petra Schier „Vier Pfoten und das Weihnachtsglück“
Was sich liebt, das neckt sich.. oder streitet sich ... Und das können die beiden wirklich gut. Sowie sie sich sehen ist es fast, als würde der andere ein rotes Tuch ziehen. Die sympatische und quirlige Sophie stolpert förmlich in Carstens Leben herein. Er, der sich unter Pseudonym einen Namen als Journalist gemacht hat, musste oftmals erkennen, dass die Frauen nur auf sein Geld und deren Annehmlichkeiten aus sind. Er ist ein gebranntes Kind und lebt als Single. Aber nur so lange, bis ihm seine Schwester eines Tages ihren Hund, Lulu, ein Cockerspaniel, überhilft. Auch in diesem Weihnachtsbuch von Petra Schier wird ein Hund, in dem Fall Lulu, vom Weihnachtsmann und dessen Elfen beauftragt, dafür zu sorgen, dass sich Carsten und Sophie näher kommen. Gar keine leichte Aufgabe, mag sie doch Carsten anfangs gar nicht. Dafür ist sie aber sofort von Sophie begeistert und zeigt es, wo sie nur kann. Obwohl sich Carsten und Sophie mehr oder weniger nur streiten, ist ihre gemeinsame Arbeit professionell. Auch wenn Sophie von nicht allen Interviews, die Carsten macht, begeistert ist, überzeugt sie letztendlich doch das, was er aus ihnen gemacht hat. Auch bei diesem Weihnachtsbuch von Petra Schier ist klar, wo es enden wird. Die Story ist überschaubar und trotzdem möchte man ganz langsam lesen, weil man dann nicht so schnell zum Ende kommt. Die Streitereien zwischen den beiden Protagonisten haben mich wirklich erfreut, nicht weil ich schadenfroh bin, sondern weil ich diesen bissigen und sarkastischen Ton mag und die Wortgefechte, die die beiden sich geliefert haben. Dass es von da an nicht weit bis zur Liebe ist, ist schon fast vorprogrammiert. Schade nur, dass Sophie nichts mehr hasst, als Lügen und die muss Carsten leider zuhauf bieten, da seine Identität aus bestimmten Gründen nicht bekannt werden soll. Ich habe mich mit Sophie und Carsten hervorragend amüsiert. Besonders gelungen fand ich Lulus Gedanken, die hier kursiv gedruckt wurden. So wusste man als Leser sofort, dass man Lulus Gedanken las, die auch sehr witzig und humorvoll geschrieben waren. Wenn sich zwei streiten, freut sich der Dritte, sagt man. In dem Falle war ich das, denn gefreut habe ich mich wirklich, dass ich die beiden Streithähne begleiten durfte. Nicht nur während ihrer gemeinsamen Arbeit, sondern auch im Privaten, nachdem sie die Streitaxt mal kurz beiseite gelegt hatten. Auch für dieses Buch absolute Kaufempfehlung
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: