eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
Klick ins Buch Mißbrauch und Verfall der Vernunft als Buch
PORTO-
FREI

Mißbrauch und Verfall der Vernunft

Ein Fragment. 3. Auflage.
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 69,00* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Mißbrauch und Verfall der Vernunft
Autor/en: Friedrich August von Hayek, Friedrich A. Hayek

ISBN: 3161478762
EAN: 9783161478765
Ein Fragment.
3. Auflage.
Herausgegeben von Viktor Vanberg, Manfred E. Streit, Viktor Vanberg
Mohr Siebeck GmbH & Co. K

18. Februar 2004 - gebunden - VIII

Dieser Band enthält Abhandlungen zu grundlegenden Fragen der Methodologie der Sozialwissenschaften und zu den ideengeschichtlichen Wurzeln des Sozialismus, die Friedrich A. von Hayek in den 1940er Jahren als Teil eines geplanten umfangreicheren Projekts über "die Geschichte des Mißbrauchs und Verfalls der Vernunft in moderner Zeit" verfaßt hat. Die darin vorgetragene Kritik des Szientismus und Konstruktivismus ist von grundlegender Bedeutung für das zentrale Thema des Hayek'schen Werkes, die Anmaßung von Wissen. Ursprünglich in englischer Sprache in Zeitschriften veröffentlicht, wurden die Abhandlungen in Buchform erstmals 1952 unter dem Titel The Counter-Revolution of Science - Studies in the Abuse of Reason zusammengefaßt. Eine deutsche Fassung unter dem Titel Mißbrauch und Verfall der Vernunft erschien 1959. Für die hier vorgelegte Neuauflage der inzwischen vergriffenen deutschen Ausgabe ist die von Helene von Hayek verfaßte Übersetzung überarbeitet worden.
Friedrich A. Hayek, geb. 1899, gest. 1992, absolvierte ein Studium der Rechtswissenschaften sowie der Staatswissenschaften (mit Abschluss als Dr. rer. pol.). 1929 erfolgte seine Habilitation an der Universität Wien. Sein Lebensweg führte ihn an verschiedene Universitäten in London, New York, Chicago, Freiburg sowie Salzburg. Er pflegte Kontakte zu wichtigen Persönlichkeiten wie L. von Mises, M. Friedman, G. Stigler, G. von Haberler, F. Machlup, O. Morgenstern, E. Voegelin, M. Herzfeld und J. W. Jenks. In den Dreißigerjahren wurde Hayek zu einem Hauptkritiker des Sozialismus. Neben einer Fülle von akademischen Auszeichnungen und Ehrungen erhielt Hayek 1974 den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften. Sein Lebenswerk umfasst 50 Bücher, knapp 30 Broschüren und rund 270 wissenschaftliche Aufsätze sowie Übersetzungen seiner Werke in nahezu 20 Sprachen.
Kundenbewertungen zu Friedrich August vo… „Mißbrauch und Verfall der Vernunft“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: