eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Handbuch interkulturelle Germanistik

Book.
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 99,95* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Handbuch interkulturelle Germanistik

ISBN: 3476019551
EAN: 9783476019554
Book.
Herausgegeben von Andrea Bogner, Alois Wierlacher
J.B. Metzler

10. April 2003 - gebunden - 704 Seiten

Germanistik gibt es heute in aller Welt - aber alle Welt sieht mit je anderen Augen auf Deutschland und die deutschsprachigen Länder. Diese globale Vielfalt der Blickwinkel zu erkennen und im wissenschaftlichen 'Gemeinschaftshandeln' (Max Weber) produktiv werden zu lassen, ist das Leitziel interkultureller Germanistik. Sie geht von der Kultur(en)gebundenheit germanistischer Arbeit in Forschung und Lehre aus und versteht sich als (inter)disziplinäre Fremdkulturwissenschaft, die im Dialog der Kulturen praktisch wird. Die Studierenden der interkulturellen Germanistik werden für Berufe in der internationalen Zusammenarbeit ausgebildet. Das Handbuch wendet sich zudem an lehrende und lernende Kulturforscher und Kulturvermittler, an Hochschullehrer, Deutschlehrer und Kulturpolitiker aus aller Welt.
In mehr als sechzig Beiträgen renommierter Autor/innen stellt dieses konkurrenzlose Handbuch konstitutive Aspekte interkultureller Germanistik, ihre Arbeitsfelder und Fachkomponenten sowie ihre nationalen Ausprägungen dar; in einem lexikalischen Teil präsentiert es die wichtigsten Rahmenbegriffe wie z.B. 'Aneignung', 'Interkulturalität', 'Toleranz' und 'Vergleich'.
Alois Wierlacher, geb. 1936; 1968-72 Aufbauplanungen des ersten deutschen Instituts für auslandsbezogene Germanistik an der Universität Heidelberg; 1975 Gründung des "Jahrbuchs Deutsch als Fremdsprache"; 1982 Habilitation; 1986-2001 Professor für Deutsch als Fremdsprache (Interkulturelle Germanistik) an der Universität Bayreuth; Mitglied des Goethe Instituts; Gast- und Honorarprofessuren im In- und Ausland.
Andrea Bogner, geb. 1963; Studium der Germanistik, Anglistik und Philosophie/Psychologie/Pädagogik; Promotion; seit 1997 Wissenschaftliche Assistentin am Fachgebiet Deutsch als Fremdsprache (Interkulturelle Germanistik) an der Universität Bayreuth; Forschungsschwerpunkte Interkulturelle Linguistik, Fremdsprachenerwerbsforschung, interkulturelle Kommunikation.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der stattliche Umfang mit der hier zu findenden ehrfurchtgebietenden Leistung bedeutender Wissenschaftler korrespondiert. Kurz: ein wichtiges Buch. Literaturkritik.de
Sprach- und Literatur-(lehr)forschung, Kulturwissenschaftliche Landeskunde, Xenologie und Kulturkomparatistik werden behandelt, die Rahmenbegriffe abgesteckt und Horizonte und Fluchtlinien festgelegt. Die erste umfassende Darstellung des Konzepts "interkulturelle Germanistik" und ein Handbuch zum Nachschlagen und Schmökern, für Studenten, Wissenschaftler und interessierte Laien. Die Furche
"Die Aufsatzsammlung enthält über 80 Beiträge renommierter Autoren zu konstitutiven Aspekten und zu zentralen Begriffen interkultureller Germanistik", hebt die "Zeitschrift für Kulturaustausch" hervor. Die Überblicksartikel führen in das Thema ein, stellen den Stand der Forschung dar, geben praktische Hinweise und nennen die relevante Literatur zum Thema. Fachdienst Germanistik
Das vorliegende Kompendium ist nicht nur eine unerläßliche Orientierungshilfe im Feld der interkulturellen Germanistik, sondern auch ein wichtiger Beitrag zur methodologischen Grundlegung des Faches und zur Neubegründung der Germanistik als Kulturwissenschaft. Germanistik
All diese Beiträge bieten ein fast unerschöpfliches Potential an Anregungen, Grundlageninformationen und zum Teil auch Hilfestellungen für alle an Deutsch als Fremdsprache und interkultureller Kulturarbeit Interessierten... Das Wort, Germanistisches Jahrbuch für die GUS-Staaten
Das Handbuch stellt eine weitere Markierung im Feld wissenschaftlicher Innovation und interdisziplinärer Orientierungen dar und es bietet zugleich eine Fülle von Anregungen und Informationen zu den Arbeitsbereichen Interkultureller Germanistik... IASL.uni-muenchen.de
Kundenbewertungen zu „Handbuch interkulturelle Germanistik“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: