eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Erschaffe dich neu

Originaltitel: ReCreating Your Self. 'Goldmanns Taschenbü…
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 5,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Erschaffe dich neu
Autor/en: Neale Donald Walsch

ISBN: 3442164435
EAN: 9783442164431
Originaltitel: ReCreating Your Self.
'Goldmanns Taschenbücher'. 'Mosaik bei Goldmann'.
Übersetzt von Susanne Kahn-Ackermann
Goldmann TB

1. Mai 2003 - kartoniert - 128 Seiten

Nichts Lebendiges ist starr und unbeweglich, alles um uns herum verändert sich. Walsch macht Mut, alte Verhaltensmuster zu durchbrechen und das Leben im Glauben an Gott neu zu bestimmen.




Neale Donald Walsch arbeitete als Journalist und Verleger, war Programmdirektor eines Rundfunksenders sowie Pressesprecher und gründete eine erfolgreiche Werbe- und Marketingfirma. In einer schweren Krise richtete er seine Stimme an Gott. Dadurch erfuhr sein Leben eine entscheidende Wendung. Was er als Ende seines Lebens empfunden hatte, erwies sich als spiritueller Neuanfang. Anschauliches Zeugnis dieser geistigen Öffnung sind die »Gespräche mit Gott«. Heute widmet sich Walsch ganz der Aufgabe, die Botschaften seiner Bücher durch Publikationen, Vorträge und Retreats für spirituelle Erneuerung zu verbreiten. Er gründete die »School of the New Spirituality« und rief die »Group of 1000« ins Leben, eine Non-Profit-Organisation, die weltweit spirituelles Erwachen vorantreibt. Walsch lebt in Ashland, Oregon.
Einleitung


Willkommen zu einem der wichtigsten Bücher, das Sie je lesen werden. Sie werden etwas über die Bedeutung des Lebens erfahren. Sie werden die Schlüssel zum Universum erhalten. Ihnen werden die Instrumente an die Hand gegeben, mit denen Sie sich das Leben gestalten können, das Sie sich immer ersehnten - das Leben Ihrer Träume.
Ihr Leben wird sich in wesentlicher Hinsicht ändern. Das gilt auch für das Leben aller anderen. Alles Leben verändert sich überall auf diesem Planeten.
Das kann Ihnen nicht entgangen sein. Es geschieht auf allen Ebenen: auf politischen, geophysikalischen, ökonomischen, theologischen, psychischen und philosophischen Ebenen. Und wenn Sie nicht verstehen, was es mit dem Leben auf sich hat, wenn Sie die Schlüssel zum Universum nicht in den Händen halten, nicht das Werkzeug besitzen, mit dem Sie Ihre Träume verwirklichen können, werden Sie sehr wahrscheinlich nur den Auswirkungen all dieser Veränderungen unterworfen sein, statt die Position des oder der Bewirkenden einzunehmen.


Als Erstes gilt es zu verstehen, dass dies hier nicht bloß schöne Worte sind. Ihr Leben wird sich verändern ... mit Ihrem oder ohne Ihr Dazutun. Das Leben ist sehr unparteiisch. Es ist ihm gleichgültig, ob Sie am Erschaffen der Veränderung beteiligt oder nur ein unbeteiligter Zuschauer sind. Es lässt Ihnen natürlich die Wahl, aber es ist ihm gleich, wofür Sie sich entscheiden. Es fährt in seinen Prozessen fort, unabhängig davon, ob Sie als aktive Partnerin oder aktiver Partner dabei sind oder nicht. Sich das zu merken ist wichtig. Das Leben geht weiter, ob Sie sich fortbewegen oder nicht. Und damit sind wir beim ersten der vielen Prinzipien angelangt, die wir in diesem Buch erkunden.


PRINZIP 6


Leben ist Bewegung.


Und was ist mit den Prinzipien eins bis fünf? Sie werden im ersten Buch dieser Reihe, Bring Licht in die Welt, erklärt. Mit diesen Publikationen reagiere ich auf die Bitte, den In
formationsreichtum, der sich in Gespräche mit Gott Band 1 findet, so aufzubereiten, dass er sich im Alltag umsetzen lässt. Jedes dieser Bücher steht für sich, fließt aber in einen beständigen Prozess des Erkundens der Weisheit und Erkenntnisse des umfassenderen Buches mit ein. Die hier vorgelegte zweite Publikation der Reihe befasst sich mit dem Prozess der Wiedererschaffung, welcher natürlich der Prozess des Lebens selbst ist.


Worauf das Leben hinaus will


Das Leben - das, was wir Leben nennen - ist in Wirklichkeit ein Prozess. Ein Prozess ohne Anfang und Ende. Die meisten Menschen haben Schwierigkeiten, sich das vorzustellen, da wir in einer linearen Welt leben, in der es einen Anfang und ein Ende gibt. Doch in Gespräche mit Gott wird uns gesagt, dass es in der Welt des Absoluten keinen Anfang und kein Ende gibt. Dort ist einfach Alles Das Ist.
Alles Das Ist ist alles, das je war, und alles, das je sein wird. Manche Menschen betrachten das als ein Geheimnis des Lebens. Doch hier ist ein noch größeres Geheimnis: Alles Das Ist ist kein Ding. Es ist kein Gegenstand, kein Wesen, kein Irgendetwas. Es ist ein Prozess. Ein Prozess.
Kapieren Sie das? Verstehen Sie das? Gott ist nicht ein Jemand oder ein Etwas. Gott ist ein Prozess.
Das ist vielleicht der erste wirklich neue Gedanke, der Ihnen seit langem in Bezug auf Gott übermittelt wurde, also denken Sie darüber nach. Gott ist ein Prozess. Dieser Prozess ist das, was wir Leben nennen. Und daher: Gott ist Leben. Und worauf ist das Leben (Gott) aus? Nun, das Leben ist - in Anleihe an den Titel eines der Werke des genialen Ernest Hemingway - A Moveable Feast, ein bewegliches Fest. (Der Titel des Buches im Deutschen: Ein Fest fürs Leben. ) Leben heißt ... sich bewegen und bewegt werden. Leben ist ... Energie in Bewegung. Und es ist immer in Bewegung. Nicht nur zeitweilig, nicht nur einen Teil der Zeit, es ist die ganze Zeit in Bewegung.
Das hilft uns, eine Tatsache des Lebens zu ve
rstehen, nämlich die, dass sich das Leben fortwährend verändert. Es bleibt nicht dasselbe Leben. Wie könnte es auch, da es sich fortwährend bewegt?
Bewegung ist Veränderung. Alles, was sich bewegt, verändert sich. Und wenn schon nichts anderes, dann verändert es die Position. Und damit kommen wir zu ...


PRINZIP 7


Alle Bewegung ist Veränderung.


Wenn ein Ding sich bewegt, ist es nicht mehr dasselbe wie zuvor. Der Akt seiner Bewegung bewirkt eine Veränderung in seinem Selbst. Auch eine Veränderung der Position bewirkt eine Veränderung der Substanz, denn damit ergibt sich eine Veränderung des Kontextes, und Kontext ist Substanz in unserem Leben. Anders ausgedrückt: Nichts ist, aus seinem Kontext herausgenommen, was es zu sein scheint. Im Leben bedeutet die Position alles. Denn aus unserer Position ergibt sich unsere Perspektive. Und die Perspektive erschafft Realität.


PRINZIP 8


Die Perspektive erschafft Realität.


Die Dinge sind nicht, was sie zu sein scheinen. Das könnte das Wichtigste sein, das Sie je lernen. Vielleicht haben Sie es schon gelernt. Das wäre gut, denn dann hat es Ihnen zweifellos eine Menge Ärger erspart, eine Menge Schmerz. Wenn sich ein Mann einem anderen Mann im Einkaufszentrum nähert und ihm einen Klaps auf den Hintern gibt, könnte er darauf eine ausgesprochen negative Reaktion bekommen. Wenn hingegen zwei Männer für die Denver Broncos Football spielen und einer dem anderen einen Klaps auf den Hintern gibt, macht das gar nichts aus. Tatsache ist, dass es etwas ausmacht, wenn er es nicht tut.
Sie sehen also, Kontext ist alles. Die Perspektive erschafft Realität.
Ein amerikanisches Paar auf Urlaub in Mexiko ist schlecht gelaunt, weil es schon seit drei Tagen regnet. Der Mexikaner, der das kleine Hotel führt, in dem sie wohnen, ist hingegen glücklich. Hält den Staub unten, sagt er lächelnd. Der Standpunkt ist von entscheidender Bedeutung.


So etw
as wie Realität gibt es nicht


Nun, da die Dinge sich fortwährend bewegen, verändert sich auch der Kontext, in dem wir unser Leben erleben, fortwährend. Deshalb verändert sich fortwährend die Perspektive. Deshalb verändert sich fortwährend die Realität. Anders ausgedrückt, es gibt keine Realität. Denn was ist real, wenn sich die Realität immerfort verändert? Die Antwort lautet: nichts.
Das ist eine tiefgründige Antwort. Das ist eine große Wahrheit. Das ist höchste Weisheit. Doch viele Menschen empfinden diese Antwort als schmerzlich. Sie wollen, dass die Dinge so bleiben, wie sie sind, dass sie sich nicht verändern. Und das ist der eine Wunsch, den das Universum nicht erfüllen kann. Es weiß nicht, wie es das bewerkstelligen soll. Denn es kann nicht sein, was es nicht ist, und das Einzige, was es nicht ist, ist das Unwandelbare. Daher suchen die Menschen, die nach dem Unwandelbaren suchen, vergeblich. In ihrer Verzweiflung darüber, dass sie in ihrer gegenwärtigen Erfahrungswelt nichts Unveränderliches ausfindig machen können, blicken sie zum Himmel hinauf und erklären, dass Gott das Ding sein muss, das sich nicht ändert. Dies wird zu ihrem Anker, zu ihrer Zuflucht im Sturm. Doch Gott ist kein Anker, der uns davor rettet, dass wir abgetrieben werden. Gott ist ein Segel, das uns aufs Meer hinausführt. Denn dort findet das Abenteuer statt.


Wellen schlagen


Wenn Sie dies nicht sehen, dies nicht begreifen, sich nicht mit dem Rest dieses Allen bewegen, ist Schmerz die Folge. Sie werden sich natürlich bewegen, denn alles Leben bewegt sich - es kann sich nicht nicht bewegen - auch Sie können sich nicht nicht bewegen. Aber Sie können es versuchen.
Doch dies wird Ihnen Schmerzen verursachen. Und es wird sich als fruchtlos erweisen. Denn nichts bleibt statisch. Nichts bleibt unverändert. Nichts steht still. Alles bewegt sich immerfort. Lassen Sie also zu, dass Sie mit dem Strom schwimmen. Erwischen Sie die Welle, schwimmen Sie auf
der Welle, surfen Sie. Sie werden ertrinken, wenn Sie es nicht tun. Die Welle wird sonst mit Ihnen machen, was sie will.
Die Welle wird ohnehin machen, was sie will - das können Sie sich schon mal merken. Sie wird Sie genau dahin bringen, wohin sie sich bewegt. Dies führt uns zur nächsten Frage: Sind Sie damit zufrieden, einfach auf den Wellen zu schwimmen und sich dahin tragen zu lassen, wohin sie eben rollen, oder haben Sie vor, dahin zu gelangen, wo Sie hingelangen wollen? Wenn Sie sich für Letzteres entscheiden, gibt es nur eine Möglichkeit, dies zu bewerkstelligen. Sie müssen die- oder derjenige sein, die oder der Wellen macht.


Wenn Sie ein Mensch sein wollen, der nie Staub aufwirbelt, nie Wellen schlägt, dann ist dieses Buch nichts für Sie. Jeder Mensch, der das Leben gemeistert hat, hat Staub aufgewirbelt. Alle Meister und Meisterinnen haben Wellen geschlagen. Einer oder zwei von ihnen haben sogar die Schleusen geöffnet und Wasser in die Wüste gebracht.

Kundenbewertungen zu Neale Donald Walsch „Erschaffe dich neu“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: