eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Im Zeichen der Gewalt

Frieden und Krieg im 19. und 20. Jahrhundert. Herausgegeben…
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 35,00* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Im Zeichen der Gewalt
Autor/en: Jost Dülffer

ISBN: 3412147028
EAN: 9783412147020
Frieden und Krieg im 19. und 20. Jahrhundert. Herausgegeben von: Martin Kröger.
Herausgegeben von Martin Kröger
Böhlau-Verlag GmbH

März 2003 - kartoniert - VIII

Der Kölner Zeithistoriker Jost Dülffer zählt zu den ersten Vertretern der Historischen Friedensforschung in Deutschland. Seine hier vorgelegten Aufsätze behandeln zentrale Aspekte von Frieden und Krieg von der Französischen Revolution bis zum Kalten Krieg. Ausgehend von Joseph Görres und Friedrich Gentz geht es um Modelle der Friedenssicherung in Deutschland, um Bismarck und das Problem des europäischen Friedens, um die Entwicklung des europäischen Mächtesystems sowie um die Haager Konferenzen 1899 und 1907. Auch die Themen Rüstungsbegrenzung, Kriegserwartung und Kriegsbild vor dem Ersten Weltkrieg, die Haltung Max Schelers zu Krieg und Frieden sowie die Frage, wie deutsche politische Eliten nach den Weltkriegen über Supranationalität und Machtpolitik dachten, werden untersucht. Schließlich analysiert Dülffer den Beginn des Krieges 1939, die NS-Perzeption des Pazifismus, die Bewegungen gegen Wiederbewaffnung und Nuklearwaffen im Deutschland der fünfziger Jahre, die Gefahr eines Atomkrieges während der Suez- und Ungarn-Krise. Der Band behandelt damit entscheidende Fragen von Konfliktbewältigung und -vermeidung in der neuen Geschichte.
Prof. Jost Dülffer hat einen Lehrstuhle für Neuere Geschichte an der Universität zu Köln inne. Er gehört zu den Mitbegründern der Historischen Friedensforschung in Deutschland.
Kundenbewertungen zu Jost Dülffer „Im Zeichen der Gewalt“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: