eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Geschichte der Philosophie Bd. 9/2: Die Philosophie der Neuzeit 3

Zweiter Teil: Klassische Deutsche Philosophie von Fichte bi…
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 24,99* inkl. MwSt.

Produktdetails

Titel: Geschichte der Philosophie Bd. 9/2: Die Philosophie der Neuzeit 3
Autor/en: Walter Jaeschke, Andreas Arndt

EAN: 9783406650727
Format:  EPUB
Zweiter Teil: Klassische Deutsche Philosophie von Fichte bis Hegel.
Beck C. H.

1. Juli 2013 - epub eBook - 320 Seiten

Schelling hat die Klassische Deutsche Philosophie rückblickend einen Kampf um die höchsten Besitztümer des menschlichen Geistes genannt. Ausgefochten haben ihn - im kritischen Anschluss an Kant - vor allem Jacobi, Reinhold, Fichte, Schelling, Novalis, Schlegel, Schleiermacher und Hegel.
Die Autoren stützen sich tendenziell auf die Gesamtheit der Quellen aus dieser Epoche, die zu einem bedeutenden Teil erst von der philosophiegeschichtlichen Forschung der letzten Jahrzehnte erschlossen und in ihrer Verflechtung transparent gemacht worden sind.
1;Cover;1 2;Titel ;2 3;Impressum;3 4;Inhaltsverzeichnis;4 5;Siglenverzeichnis;8 6;Vorwort;10 7;Erster Teil: Weiterbildung der Transzendentalphilosophie nach Kant;12 7.1;I. Problemlage und Tendenzen;13 7.2;II. Transzendentalphilosophie als Wissenschaftslehre;17 7.2.1;1. Von der Kritik der Vernunft zum System der Vernunft;17 7.2.2;2. Einladung zur Wissenschaftslehre;22 7.2.3;3. Grundlage der gesamten Wissenschaftslehre;26 7.3;III. Schellings Rezeption der Wissenschaftslehre;32 7.3.1;1. Form der Philosophie;32 7.3.2;2. Das Ich als Hen kai Pan der Philosophie;35 7.3.3;3. Dogmatismus und Kritizismus;38 7.4;IV. Fichtes Weiterbildung der Wissenschaftslehre;42 7.5;V. Praktische Philosophie nach Prinzipien der Wissenschaftslehre;47 7.5.1;1. Naturrecht und Politik vor der Wissenschaftslehre;47 7.5.2;2. Grundlage des Naturrechts;49 7.5.3;3. System der Sittenlehre;53 7.6;VI. Von der moralischen Religion zum Atheismusstreit;57 7.6.1;1. Kritik aller Offenbarung;57 7.6.2;2. Selbstzerstörung des moralischen Religionsbegriffs;60 7.6.3;3. Religion zwischen Sinnlichkeit und Moral;61 7.6.4;4. Atheismusstreit;63 7.6.5;5. Nachgeschichte des Atheismusstreits;72 7.7;VII. Naturphilosophie und Transzendentalphilosophie;78 7.7.1;1. Naturphilosophie;78 7.7.2;2. System des transzendentalen Idealismus;84 8;Zweiter Teil: Frühromantische Symphilosophieund ihre Transformationen;98 8.1;I. Friedrich von Hardenberg (Novalis);99 8.1.1;1. Leben, Werke, Aufgaben der Forschung;99 8.1.2;2. Gefühl, Reflexion und die Grundlegung der Philosophie: Fichte-Studien;100 8.1.3;3. Einbildungskraft, Poesie und Verganzung;103 8.1.4;4. Enzyklopädistik und magischer Idealismus;105 8.1.5;5. Romantisierungen;106 8.2;II. Friedrich Schlegel;110 8.2.1;1. Leben, Werke, Aufgaben der Forschung;110 8.2.2;2. Anfänge: Kantische Form der Philosophie und Geschichtsdenken;112 8.2.3;3. Entfaltung der kritischen Philosophie: Dialektik, Hermeneutik und Kritik;114 8.2.4;4. Die Transcendentalphilosophie-Vorlesung (Jena 1800/01);118 8.2.5;
5. Übergänge und Konversionen;121 8.2.6;6. Leben, Geschichte, Sprache: Die späten Vorlesungen;123 8.3;III. Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher;125 8.3.1;1. Leben und Werk;125 8.3.2;2. Aufklärung, Kant und Spinoza: Schleiermachers eigenständiger Weg zur Frühromantik;126 8.3.3;3. Symphilosophie und Transformation der Frühromantik;128 8.3.4;4. Der Grundriß des philosophischen Systems in den Hallenser und Berliner Vorlesungen;131 8.3.5;5. Dialektik;132 8.3.6;6. Ethik;134 8.3.7;7. Einzelne Disziplinen (Ästhetik, Lehre vom Staat, Pädagogik, Hermeneutik, Psychologie);135 9;Dritter Teil: Die Identitätsphilosophie;140 9.1;I. Von der Transzendentalphilosophie zum Identitätssystem;141 9.1.1;1. Philosophie und Leben;142 9.1.2;2. Das Wissen und das Wahre;143 9.1.3;3. Rationaler Realismus vs. Transzendentaler Idealismus;144 9.1.4;4. Transzendentaler Idealismus vs. Wissenschaftslehre;145 9.1.5;5. Differenz des Fichteschen und Schellingschen Systems der Philosophie;148 9.2;II. Schellings Identitätsphilosophie und der Streit um sie;159 9.2.1;1. Beginn der Identitätsphilosophie;159 9.2.2;2. Streit um die Identitätsphilosophie;164 9.3;III. Metamorphosen der Identitätsphilosophie;178 9.3.1;1. Bruno;178 9.3.2;2. Das Absolute und die Wissenschaften ein identitätsphilosophisches Reformprogramm;181 9.3.3;3. Vorlesungen über die Philosophie der Kunst;193 9.3.4;4. Bildende Künste und Natur;198 9.4;IV. Systemform des Absoluten und des absoluten Wissens;201 9.4.1;1. Fernere Darstellungen aus dem System der Philosophie;201 9.4.2;2. Das System im Hintergrund;208 9.4.3;3. Authentische Aphorismen über das Absolute;213 9.5;Intermezzo Späte Weiterbildungen;217 9.5.1;1. Von der Transzendentalphilosophie zur philosophischen Theologie: Fichtes Spätphilosophie;217 9.5.2;2. Von der Identitätsphilosophie zur ,geschichtlichen Philosophie: Schellings Spätphilosophie;219 10;Vierter Teil: Hegels System der Philosophie;222 10.1;I. System in statu nascendi;223 10.1.1;1. Das Absolute und sein System;223 10.1.2
;2. Logik und Metaphysik;226 10.1.3;3. Philosophie der Natur;232 10.1.4;4. Philosophie des Geistes;236 10.2;II. Erfahrung des Bewußtseins und Phänomenologie des Geistes;243 10.2.1;1. Der Weg des natürlichen Bewußtseins zur Wissenschaft;244 10.2.2;2. Die Stationen der Erscheinung des Geistes;251 10.3;III. Die Wissenschaft der Logik;260 10.3.1;1. Zur Entstehung ihrer Konzeption;260 10.3.2;2. Das System der reinen Vernunft;261 10.3.3;3. Die Lehre vom Sein;269 10.3.4;4. Die Lehre vom Wesen;270 10.3.5;5. Die Lehre vom Begriff;271 10.4;IV. Die Realphilosophie: Natur und Geist;281 10.4.1;1. Die Entstehung und Entfaltung des enzyklopädischen Grundrisses;281 10.4.2;2. Philosophie der Natur;281 10.4.3;3. Philosophie des Geistes;288 11;Anmerkungen;294 12;Personenregister;313 13;Sachregister;315 14;Zum Buch;320 15;Über die Autoren;320 16;Zur Reihe ;321


Walter Jaeschke ist Professor em. für Philosophie an der Ruhr-Universität Bochum, Direktor des Hegel-Archivs sowie Herausgeber der Werke G.W.F. Hegels und der Werke und Briefe F.H. Jacobis.

Andreas Arndt ist Professor für Philosophie an der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin sowie Leiter der Schleiermacherforschungsstelle an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Walter Jaeschke, An…Geschichte der Philosophie Bd. 9/2: Die Philosophie der Neu…
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: