eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

Vom Radiothor zur Uranspaltung

Eine wissenschaftliche Selbstbiographie. Softcover reprin…
von Otto Hahn
Lieferbar innerhalb von 2 bis 3 Werktagen
Buch (kartoniert)
Buch € 59,99* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Vom Radiothor zur Uranspaltung
Autor/en: Otto Hahn

ISBN: 3322983250
EAN: 9783322983251
Eine wissenschaftliche Selbstbiographie.
Softcover reprint of the original 1st ed. 1962.
Paperback.
Vieweg+Teubner Verlag

1. Januar 1962 - kartoniert - 220 Seiten

Von verschiedenen Seiten wurde ich in den letzten Jahren aufgefordert, eine biographische Zusammenstellung meiner wissenschaftlichen Arbeiten auf zuschreiben, insbesondere, da ich ja durch mein Arbeitsgebiet an einer Entwick lung der Wissenschaft teilgenommen hätte, die sich aus dem kleinen Pflänzlein der Schwärzung der photographischen Platte durch ein Uranmineral zu dem großen Bau der Nutzbarmachung der Atomenergie entwickelt hat. Die Menschen, die die Entdeckung der Radioaktivität im Jahre 1896 unmittel bar mitgemacht haben, sind nicht mehr unter uns. Als ich vor 58 Jahren durch einen glücklichen Zufall mit dem neuen Gebiet in Verbindung kam, da war seine Bedeutung zwar schon erkannt, aber es war den damals lebenden Chemikern doch noch etwas unheimlich, und die "klassischen Chemiker" konnten sich mit den neuen Erkenntnissen der Radioaktivität nur sehr schwer abfinden. So darf ich mich vielleicht zu denen rechnen, die die Entwicklung der Radiumforschung von ihren Anfängen an tätig miterlebt haben. Es war die Frage, ob ich mit einer übersicht über meine wissenschaftlichen Arbeiten meine vielen persönlichen Erinnerungen in einem einzelnen Buch dar stellen könne, ohne dem wissenschaftlich interessierten Leser ein zu großes Buch zuzumuten. Ich habe mich also entschlossen, meinen wissenschaftlichen Werde gang ohne allzuviel Ballast aufzuschreiben. Im vorliegenden Buche sind deshalb nach einer kurzen Erinnerung an meine Jugendjahre im Anschluß an die ver schiedenen Arbeitsstätten und nur bei besonderem äußeren Anlaß Einlagen persönlicher Art aufgenommen. Vielleicht ist es mir noch vergönnt, die persönlichen Erinnerungen meines langen Lebens etwas ausführlicher zu erzählen.
I. Jugend- und Studienjahre.- II. In London bei William Ramsay (Herbst 1904 bis Sommer 1905).- 1. Radiothorium.- 2. Rückblick auf London.- III. In Montreal bei Ernest Rutherford (Herbst 1905 bis Sommer 1906).- 1. Thorium C, Radioactinium.- 2. Rückblick auf Montreal.- IV. Berlin - Im Chemischen Institut der Universität (1906-1912).- 1. Mesothorium.- 2. Die Muttersubstanz des Radiums.- 3. Arbeiten über ?-Strahlen - mit Lise Meitner.- 4. Radioaktiver Rückstoß.- 5. Vor 50 Jahren - Rückblick.- 6. Ausklang aus der "Holzwerkstatt" - Gründung der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft.- V. Wissenschaftliche Kommissionen.- 1. Die Atomgewichtskommissionen.- 2. Die Internationale Radiumstandardkommission.- VI. Im Kaiser-Wilhelm-Institut für Chemie (1913-1944).- A. Arbeiten mit natürlich radioaktiven Elementen und Atomarten.- 1. Aktivität von Rubidium und Kalium. Eine neue Methode zur geologischen Altersbestimmung (Strontiummethode).- 2. Protactinium, die Muttersubstanz des Actiniums - mit Lise Meitner.- 3. Uran Z, erstes Beispiel einer Kernisomerie.- 4. ?- und ?-Strahlen - mit Lise Meitner.- 5. Das Jahr 1933 und Fritz Haber.- 6. Einige Kapitel aus der "angewandten Radiochemie".- a) Fällung und Adsorption kleiner Substanzmengen; normale und anomale Mischkristalle.- b) Über Blei und Helium in Steinsalz und Sylvin.- c) Suche nach inaktivem Radium und nach einem Ekacäsium.- d) Indikatormethode.- 7. Die Emaniermethode.- B. Arbeiten mit künstlich radioaktiven Atomarten.- 1. Bestrahlung des Urans und Thoriums mit Neutronen - mit Lise Meitner und Fritz Straßmann.- a) Einleitung.- b) Das Fermische Eka-Rhenium, Element 93.- c) Die zwangsläufige Aufstellung der sogenannten Trans-Uran-Reihen.- d) Ein künstliches Uran-Isotop von 23 min Halbwertszeit.- 2. Nicht erkannte Spaltung des Thoriums.- 3. Lise Meitner, ihr Fortgang aus Berlin.- 4. Fritz Straßmann.- 5. Die sogenannten "Radium"-Isotope.- 6. Die "Radium"-Isotope war en Barium.- 7. Indikatoren-Beweise für die Zerspaltung von Uran und Thorium.- 8. Entwirrung der bei der Zerspaltung auftretenden aktiven Atomarten.- a) Nachweis kurzlebiger Spaltprodukte durch die Emanierfähigkeit von Uran- und Thoriumverbindungen.- b) Direkte Messung der bei der Spaltung auftretenden Edelgase.- c) Getrennte Abscheidung der bei der Uranspaltung entstehenden Krypton- und Xenon-Isotope.- d) Über eine bei der Uranspaltung auftretende Kern-Isomerie.- 9. Welchen Elementen entsprachen "unsere" Trans-Urane?.- 10. Abscheidung des Elements 93 Neptunium.- 11. Radiometrische Adsorptionsanalyse.- 12. Schluß.- Rückblick.- Anhang I Nachweis der Entstehung aktiver Bariumisotope aus Uran und Thorium durch Neutronenbestrahlung; Nachweis weiterer aktiver Bruchstücke bei der Uranspaltung. Von Otto Hahn und Fritz Straßmann.- Anhang II Einiges über die experimentelle Entwirrung der bei der Spaltung des Urans auftretenden Elemente und Atomarten. Nach Versuchen von Otto Hahn, Fritz Straßmann und Hans Götte.- Anhang III Die chemische Abscheidung der bei der Spaltung des Urans entstehenden Elemente und Atomarten (Allgemeiner Teil). Von Otto Hahn und Fritz Straßmann.
Kundenbewertungen zu Otto Hahn „Vom Radiothor zur Uranspaltung“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: