eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Die Dynamische Methode - inkl. Bewertungssoftware (Testversion)

Immobilien-Rating für nachhaltigen Gewinn. 'Haufe Fachbuc…
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 49,95* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Die Dynamische Methode - inkl. Bewertungssoftware (Testversion)
Autor/en: George Salden

ISBN: 3648049100
EAN: 9783648049105
Immobilien-Rating für nachhaltigen Gewinn.
'Haufe Fachbuch'.
1. Auflage 2014.
Haufe Lexware GmbH

8. Oktober 2014 - gebunden - 288 Seiten

Dieses Buch hilft bei der Risikoabwägung und Rentabilitätsermittlung vor dem Immobilienkauf. Auf der Basis verschiedener marktüblicher Methoden entwickelt der Autor die Dynamische Methode, die aktuelle Wertanalyse und künftige Wertentwicklung berücksichtigt. Das Buch gibt Ihnen Instrumente an die Hand, um vor jedem Immobilieninvestment Stärken und Schwächen von Wohnimmobilien zu vergleichen. Die Dynamische Methode ist ein ganzheitliches Instrument, das auch eine Prognose über den zukünftigen Immobilienwert in die Entscheidung einbezieht. Inhalte: Lizensierte Wertermittlungsverfahren für Immobilien im Überblick. Die Dynamische Methode im Detail. Werte erkennen und realisieren. Gegenüberstellung: Einzelimmobilie vs. Immobilienportfolio. Bilanzlektüre und Bilanzerstellung. Extra: Die vom Autor entwickelte Software als Testversion.
Einleitung
Werte erkennen
  • Grundlagen der Immobilienbewertung
  • Etablierte Wertermittlungsverfahren
  • Werte erkennen mit der Dynamischen Methode
Werte heben
  • Möglichkeiten der Werthebung
  • Eine erste Annäherung: Die Investmentklasse
  • Wertschöpfungstiefen
  • Beteiligte der Werthebung
Werte realisieren
  • Die Immobilie im Kapitalmarkt
  • Der Immobilieninvestmentmarkt in Deutschland
  • Fazit
Dreiklang
  • Der Jahresabschluss in der Immobilienwirtschaft
  • Bilanzanalyse
Konzeption eines Immobilienratings
  • Optimale Investitionsdauer
  • Rating
Die Dynamische Methode als IT-Lösung
  • Die Funktionen
  • Die Bedienung
  • Ihr Zugang zur Software
Epilog
Danksagung
Literaturverzeichnis
Stichwortverzeichnis

George Salden George Salden ist seit 2004 in der Immobilienbranche tätig und verantwortet als Geschäftsführer der alt+kelber Immobilienmanagement GmbH ein Transaktionsvolumen von über einer Milliarde Euro. Er betreut Großtransaktionen, Joint Ventures und Share Deals für namhafte Vertreter wie die DWS der Deutschen Bank oder Corestate. Als Gastdozent der Universität der Künste, Berlin, und der Humboldt-Universität, Berlin, vermittelte er sein Fachwissen im Bereich Wirtschaft und Finanzen. George Salden erkannte frühzeitig, dass es bei der Bewertung von Wohnimmobilien nicht genügt, nur die Lage zu berücksichtigen, sondern auch den Zyklus der Immobilie, des Marktes und vor allem das Zusammenspiel. Mit der Dynamischen Methode entstand auf diese Weise ein Instrument, das es ermöglicht Immobilienwerte genau zu erkennen, zu heben und optimal zu realisieren.

Etablierte WertermittlungsverfahrenIn Deutschland hat die Ermittlung von Immobilienwerten eine lange Tradition. Schon im 19. Jahrhundert beginnt die Verkehrswertermittlung und mit ihr die Diskussion um die richtige Wertermittlungsmethode. Dabei stehen drei klassische Verfahren zur Verkehrswertermittlung im Zentrum: Das Vergleichswertverfahren, das Sachwertverfahren und das Ertragswertverfahren.Jedes Verfahren zeichnet sich durch ein spezifisches Vorgehen und bestimmte methodische Prämissen aus, die es nur für bestimmte Anlässe einsetzbar macht:Das Vergleichswertverfahren etwa besitzt nach wie vor ein hohes Ansehen, wenn es darum geht, den Marktwert einer Immobilie zu ermitteln. Es analysiert dafür vergangene Käufe von Immobilien vergleichbarer Größe und in vergleichbarer Lage. Da dem Vergleichswert real gezahlte Kaufpreise aus dem Markt zugrunde liegen, hat das Vergleichswertverfahren den Ruf, besonders nah am Markt zu operieren und das reale Marktgeschehen abbilden zu können.Das Ertragswertverfahren hat seinen Ursprung hingegen in der Beleihungspraxis und richtet sich am Marktgeschehen aus. Der Ertragswert ist für die Bewertung von Immobilien, mit denen eine Renditeabsicht verfolgt wird, am geeignetsten.Das Sachwertverfahren hat im Gegensatz zu den beiden anderen Verfahren den Ruf einer nicht mehr marktgerechten Vorgehensweise. Der ihm zugrunde liegende physische Immobilienbegriff (im englischen bricks and mortar" genannt) konzentriere sich zu stark auf die Bausubstanz und vernachlässige den Marktzyklus.Dennoch wird immer wieder darauf hingewiesen, dass die deutsche Bewertungspraxis [...] seit jeher stringent darauf ausgerichtet [ist], die Bewertungsverfahren an das tatsächliche Marktgeschehen auf dem Grundstücksmarkt zu orientieren." Allerdings bleibt diese Immobilienbewertung weit hinter den Möglichkeiten zurück, die eine detaillierte und genaue Analyse des Immobilienmarkts liefern kann.Die Wertermittlungsreform aus dem Jahr 2010 legt zwar explizit nahe, dass zur Marktanpassung die allgemeinen Wertverhältnisse auf dem Grundstücksmarkt" zu berücksichtigen sind. Doch diese Formulierung zeigt schon deutlich das Problem der normierten Wertermittlungsverfahren: Die Werte, die mittels des Vergleichs-, Sach- und Ertragswertverfahrens gewonnen werden, müssen an aktuelle Marktgegebenheiten angepasst werden. Sie werden also per Definition nicht direkt dem Markt entnommen, sondern mittels eines Marktanpassungsfaktors an das Marktgeschehen angeglichen.
Kundenbewertungen zu George Salden „Die Dynamische Methode - inkl. Bewertungssoftware (Testvers…
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: