eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Frankenstein oder Der moderne Prometheus

Roman. Nachw. v. Fritz Güttinger. Originaltitel: Frankens…
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 19,90* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Frankenstein oder Der moderne Prometheus
Autor/en: Mary Shelley, Fritz Güttinger

ISBN: 3717516361
EAN: 9783717516361
Roman. Nachw. v. Fritz Güttinger.
Originaltitel: Frankenstein or The Modern Prometheus.
'Manesse Bibliothek der Weltliteratur'.
Übersetzt von Ursula von Wiese
Manesse Verlag

1. März 1983 - gebunden - 400 Seiten

Als Gruselgeschichte zum Vorlesen im Freundeskreis war Mary Shelleys «Frankenstein» entstanden. Die junge Autorin konnte nicht ahnen, dass sie damit einen literarischen Mythos geschaffen hatte, der an Wirkungsmacht bis heute seinesgleichen sucht: einen modernen Prometheus, den Prototyp des Forschers, der in seinem unersättlichen Wissensdrang ein Ungeheuer zum Leben erweckt.

Schon die Entstehung des Romans ist legendär: Im Sommer 1816 hatten sich die neunzehnjährige Mary Wollstonecraft und der englische Dichter Percy Bysshe Shelley, mit dem sie von zu Hause fortgelaufen war, in Lord Byrons Villa am Genfer See eingefunden. Gemeinsam vertrieb man sich die Zeit mit dem Vorlesen von Gespenstergeschichten. Aus der Idee eines Erzählwettstreits entstand Mary Shelleys weltberühmter Roman.

Mit dem Erscheinen des Buches in England begann 1818 eine beispiellose Erfolgsgeschichte. Bühnenbearbeitungen haben die Gestalt des faustisch strebenden Forschers und des von ihm erschaffenen Monstrums schon im 19. Jahrhundert populär gemacht, im 20. Jahrhundert folgten zahlreiche Verfilmungen. Mit ihrer Allegorie auf die menschliche Hybris, mit dem Prototyp eines künstlich zum Leben erweckten Geschöpfs, das sich gegen den eigenen Schöpfer wendet, hat die Autorin einen modernen Mythos begründet.




Mary Shelley (1797-1851) begann schon als Kind Gedichte und Romane zu verfassen. Noch keine 17 Jahre alt, brannte sie mit dem jungen Dichter Percy Shelley durch und bereiste Europa. Im Jahr ihrer Hochzeit 1816 verbrachten beide den Sommer mit Lord Byron am Genfer See, wo sie Ideen für Schauergeschichten sammelten. Schon zwei Jahre später veröffentlichte Shelley ihren Frankenstein, den Vater aller Gruselromane, dessen Erfolg es ihr ermöglichte, fortan als angesehene Schriftstellerin zu leben.
Kundenbewertungen zu Mary Shelley, Fritz… „Frankenstein oder Der moderne Prometheus“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: