eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

PORTO-
FREI

Spieler ohne Stammplatzgarantie

Darwiportunismus in der neuen Arbeitswelt. 1. Auflage.
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 24,90* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Spieler ohne Stammplatzgarantie
Autor/en: Christian Scholz

ISBN: 3527500529
EAN: 9783527500529
Darwiportunismus in der neuen Arbeitswelt.
1. Auflage.
Wiley VCH Verlag GmbH

7. Februar 2003 - gebunden - 263 Seiten

Unternehmen umwerben hoch qualifizierte Mitarbeiter mit horrenden Gehältern, um sich dann wieder mit horrenden Abfindungen von ihnen zu trennen. Marktwirtschaftlicher Darwinismus pur nach dem Motto: Nur die stärksten Spieler überleben! Aggressive Kündigungspolitik bei nachlassender Konjunktur oder Fusionen, Rationalisierung und interner Wettbewerb im Unternehmen bis an die Belastungsgrenze - die Schwächeren sind nicht gefragt. Aber nicht nur die Unternehmen machen Druck, auch die Mitarbeiter haben sich geändert. Es geht ihnen um viel mehr als schnelles Geld oder sichere Arbeitsplätze. Im Mittelpunkt stehen die Optimierung des eigenen Lebenslaufs und die individuelle Lebensgestaltung. Die neuen Mitarbeiter sind Opportunisten. Sie nutzen die Chancen, die sich ihnen bieten, ohne Rücksicht auf andere und ohne Rücksicht auf die Unternehmen. Was allein zählt, ist der eigene Marktwert! Eine Stammplatzgarantie gibt es in der heutigen Arbeitswelt nicht mehr - weder für Mitarbeiter noch für Unternehmen. Unternehmen wie Mitarbeiter, Politiker und Interessensverbände müssen sich umstellen. "Darwiportunismus" nennt Christian Scholz die künftige Basis für einen neuen sozialen Kontrakt im Arbeitsleben. Scholz erklärt in seinem Buch den logischen Zusammenhang zwischen beiden Phänomenen Darwinismus und Opportunismus und verbindet sie zum Darwiportunismus. Er ist Grundlage für auf den ersten Blick verblüffende und provozierende Gestaltungsvorschläge. Denn laut Scholz gibt es keinen Grund zum Jammern oder zu gegenseitigen Vorwürfen. Es geht darum, eine Welt zu gestalten, in der Unternehmen und Mitarbeiter ihren eigenen Interessen nachgehen und gerade so die Potentiale der wechselseitigen Freiheiten nutzen können, ohne dabei ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.
Statt Vorwort: Entstehungsgeschichte
1 Wir spüren: Es tut sich was
2 Darwinismus: Die Suche nach dem Besten!
3 Opportunismus: Nutze die Chance
4 Darwiportunismus als gesellschaftliches Phänomen
5 Individuelle Überlebensstrategien im Darwiportunismus
6 Unternehmerisches Handeln im Darwiportunismus
7 Ergebnis: Realismus und neuer sozialer Kontrakt!
Christian Scholz ist Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes. Als Vor- und Querdenker lehrt, forscht und berät er in den Bereichen strategisches Personalmanagement und internationale Organisationsentwicklung. Scholz ist Autor mehrerer erfolgreicher Bücher, darunter Personalmanagement und Strategische Organisation.
"Rationalisierung, Wettbewerb, Mitarbeiter, für die nur ihr Marktwert zählt: die heutige Arbeitswelt. Eine Stammplatzgarantie gibt es nicht mehr. Unternehmen wie Mitarbeiter müssen umstellen. Christian Scholz liefert hierfür Ideen, Gestaltungsvorschläge für eine neue, funktionierende Zusammenarbeit, in der jeder seinen eigenen Interessen nachgehen kann."
PERSONALmagazin, 3/2003
"Originell, hintergründig und fundiert beschreibt der Experte für Personalmanagement, wie das moderne Arbeitsleben funktioniert und wohin es sich entwickelt. Die Geschichten, die er erzählt, vermitteln ein eindrückliches Bild."
business-wissen.de, Juni 2003
"Für Leser, die für Personal verantwortlich sind, eine Pflichtlektüre, auch wenn man nicht allen Thesen und Empfehlungen zustimmen muss. Es kommt vielleicht doch noch frischer Wind ins Personalmanagement."
OrganisationsEntwicklung 2_03
"In seinem neuen Buch Spieler ohne Stammplatzgarantie plädiert Christian Scholz für eine neue Ehrlichkeit, bei der beide Seiten akzeptieren, dass Unternehmen nun mal darwinistisch und die Mitarbeiter opportunistisch handeln."
Die Welt, 03.05.2003
"Scholz lehnt es ab, in den Chor des Jammerns einzustimmen und versucht sich an Vorschlägen für einen 'neuen sozialen Kontrakt' in der Arbeitswelt."
VDI Nachrichten Rundschau, 22.08.2003
"Eine Stammplatz-Garantie gibt es in der heutigen Arbeitswelt nicht mehr - weder für Mitarbeiter noch für Unternehmen. Aus der Unternehmenssicht herrscht marktwirtschaftlicher Darwinismus - nur die stärksten Spieler überleben. Auch die Mitarbeiter haben sich geändert, sie sind Opportunisten und nutzen ihre Chancen, ohne Rücksicht auf Unternehmen. "Dawiportunismus" nennt der Autor die zukünftige Basis für einen neuen sozialen Kontrakt im Arbeitsleben. Dieser Darwiportunismus ist die Grundlage für den ersten Blick verblüffende und provozierende Vorschläge zur Gestaltung einer neuen Arbeitswelt.

Kundenbewertungen zu Christian Scholz „Spieler ohne Stammplatzgarantie“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: