eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

PORTO-
FREI

Roman Jakobsons Gedichtanalysen

Eine Herausforderung an die Philologien. 18 teils farbige…
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 34,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Roman Jakobsons Gedichtanalysen

ISBN: 3892446377
EAN: 9783892446378
Eine Herausforderung an die Philologien.
18 teils farbige Abbildungen.
Herausgegeben von Hendrik Birus, Sebastian Donat, Burkhard Meyer-Sickendiek
Wallstein Verlag GmbH

Februar 2003 - kartoniert - 344 Seiten

11 Beitr¿ zur linguistischen Poetik Roman Jakobsons.

Roman Jakobson (1896-1982) ist zu Recht der ¿Picasso der Sprachwissenschaft¿ genannt worden. Sein vor zwei Jahrzehnten erschienenes monumentales Alterswerk Poetry of Grammar and Grammar of Poetry (Selected Writings III) hat den Nationalphilologien wie der Komparatistik die Sprache verschlagen. Das liegt vor allem an Jakobsons interdisziplin¿weit gespannten theoretischen Bez¿gen, der langen und alles andere als monolithischen Entwicklung seiner linguistischen Poetik, der einsch¿chternden Vielsprachigkeit seiner Gedichtanalysen sowie ihrer scheinbaren Disparatheit.
Grund genug, den vielerorts als scheinbar verstaubt beiseite gelegten Jakobson endlich einmal genau zu lesen und theoretisch zu reflektieren. In den Beitr¿n werden die theoretischen Implikationen von Jakobsons Werk, die Entwicklung seiner Poetik und den Anspruch der Gedichtanalysen untersucht.

Aus dem Inhalt:
Hendrik Birus: Hermeneutik und Strukturalismus. Eine kritische Rekonstruktion ihres Verh¿nisses am Beispiel Schleiermachers und Jakobsons
Aage A. Hansen-L¿ve: Randbemerkungen zur fr¿hen Poetik Roman Jakobsons
Erika Greber: Text als ¿texture¿. Textbegriff und Autoreflexivit¿in Jakobsons literaturwissenschaftlichem und poetischem ¿uvre
Grete L¿bbe-Grothues: Gedichte interpretieren im Anschlu¿an Jakobson
Holt Meyer: G. M. Hopkins¿ Lyrik und Meta-Lyrik und/als die kulturelle Provokation der ¿poetic function of language¿ und der ¿message as such¿
Michael Wiseman / Willie van Peer: Roman Jakobsons Konzept der Selbstreferenz aus der Perspektive der heutigen Kognitionswissenschaft

Die Herausgeber
Hendrik Birus ist seit 1987 Professor f¿r Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universit¿M¿nchen.

Sebastian Donat ist seit 1997 Wissenschaftlicher Assistent am Institut f¿r Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universit¿M¿nchen.

Burkhard Meyer-Sickendiek ist¿Wissenschaftlicher Koordinator des Promotionsstudiengangs ¿Literaturwissenschaft¿ der Universit¿M¿nchen.
Aus dem Inhalt:
Hendrik Birus: Hermeneutik und Strukturalismus. Eine kritische Rekonstruktion ihres Verhältnisses am Beispiel Schleiermachers und Jakobsons
Aage A. Hansen-Löve: Randbemerkungen zur frühen Poetik Roman Jakobsons
Erika Greber: Text als 'texture. Textbegriff und Autoreflexivität in Jakobsons literaturwissenschaftlichem und poetischem Oeuvre
Grete Lübbe-Grothues: Gedichte interpretieren im Anschluß an Jakobson
Holt Meyer: G. M. Hopkins' Lyrik und Meta-Lyrik und/als die kulturelle Provokation der 'poetic function of language' und der 'message as such'
Michael Wiseman / Willie van Peer: Roman Jakobsons Konzept der Selbstreferenz aus der Perspektive der heutigen Kognitionswissenschaft


Hendrik Birus ist seit 1987 Professor f r Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universit M nchen. Sebastian Donat ist seit 1997 Wissenschaftlicher Assistent am Institut f r Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universit M nchen. Burkhard Meyer-Sickendiek ist Wissenschaftlicher Koordinator des Promotionsstudiengangs Literaturwissenschaft der Universit M nchen.

Kundenbewertungen zu „Roman Jakobsons Gedichtanalysen“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: