eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
Klick ins Buch Madame de Stael und die Internationalität der europäischen Romantik als Buch
PORTO-
FREI

Madame de Stael und die Internationalität der europäischen Romantik

Fallstudien zur interkulturellen Vernetzung. 'Göttinger B…
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 29,00* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Madame de Stael und die Internationalität der europäischen Romantik

ISBN: 3892446431
EAN: 9783892446439
Fallstudien zur interkulturellen Vernetzung.
'Göttinger Beiträge zur Nationalität, Internationalität und Intermedialität von Literatur und Film'.
Herausgegeben von Udo Schöning, Frank Seemann
Wallstein Verlag GmbH

Mai 2003 - kartoniert - 272 Seiten

Der Band macht die internationale Pr¿nz der Mme de Sta¿im Zusammenhang mit der romantischen Literatur deutlich.

Mme de Sta¿und die Romantik sind untrennbar miteinander verbunden, und beide verdienen die Charakterisierung international. Die gegebene Internationalit¿der Romantik und die Ausbreitung einer daf¿r begrifflich notwendigen Idee von Nationalit¿ wie sie f¿r die Literaturwissenschaft so wichtig geworden ist, h¿en aufs engste mit Mme de Sta¿ Wirken zusammen; sehr fr¿h hat sie sowohl eine Nationalit¿als auch eine Internationalit¿der Literatur nicht nur gesehen, sondern auch gefordert und gef¿rdert. Die Romantik wiederum kann zwar nicht in dem Sinn als international bezeichnet werden, da¿die romantisch zu nennende Literatur in verschiedenen L¿ern von gleicher Art w¿. Doch zumindest ist sie insofern international, als etwa in der ersten H¿te des 19. Jahrhunderts und stets unter der Bezeichnung Romantik in zahlreichen L¿ern ein neues literarisches Selbstverst¿nis artikuliert wird. Dieses Ph¿men der ungef¿en Gleichzeitigkeit und der gleichen Benennung einer literarischen Str¿mung in verschiedenen Literaturen ist literaturgeschichtlich ohne Vorl¿er und stellt das Ergebnis ebenjener internationalen Vernetzung dar, in deren Zentrum Mme de Sta¿stand.

Mit Beitr¿n von Axel Blaeschke, Maria Manuela Gouveia Delille, Ulrike Jekutsch, Kurt Mueller-Vollmer, Horst Nitschak, Julia von Rosen, Udo Sch¿ning und Brigitte Schultze.

Die Herausgeber:
Udo Sch¿ning, geb. 1950, lehrt Romanische Philologie an der Universit¿G¿ttingen.

Frank Seemann, geb. 1960, studierte Romanische Philologie und Geschichte.
Udo Sch ning, geb. 1950, lehrt Romanische Philologie an der Universit G ttingen. Frank Seemann, geb. 1960, studierte Romanische Philologie und Geschichte.
Kundenbewertungen zu „Madame de Stael und die Internationalität der europäischen …
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: