eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Im Räderwerk des ' real existierenden Sozialismus'

Kirchen in Ostmittel- und Osteuropa von Stalin bis Gorbatsc…
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 20,00* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Im Räderwerk des ' real existierenden Sozialismus'

ISBN: 3892446679
EAN: 9783892446675
Kirchen in Ostmittel- und Osteuropa von Stalin bis Gorbatschow.
'Bausteine zu einer Europäischen Religionsgeschichte im Zeitalter der Säkularisierung'.
Sprachen: Deutsch Englisch.
Herausgegeben von Hartmut Lehmann, Jens Holger Schjörring
Wallstein Verlag GmbH

Mai 2003 - kartoniert - 200 Seiten

Bausteine zu einer Europ chen Religionsgeschichte im Zeitalter der S larisierung (Hg. von Hartmut Lehmann) Bd. 2

Nach der Errichtung der kommunistischen Herrschaft im stlichen Europa unterlagen die christlichen Kirchen und Gruppen starkem Druck. Sie galten als Vertreter einer durch den Kommunismus berwundenen Epoche und als potentielle Verb ndete von Gegnern der neuen Parteiapparate. Die Beitr des vorliegenden Bands zeigen, wie unterschiedlich die Lage der christlichen Kirchen in den verschiedenen osteurop chen L ern in der langen Phase des real existierenden Sozialismus war, das hei in den drei Jahrzehnten von Stalins Tod bis zur Perestrojka. W end sich die Russisch-Orthodoxe Kirche anpa e, und w end die Katholische Kirche Polens ein Element des Widerstandes war und blieb, unterlagen die Freikirchen der st sten Verfolgung.

Aus dem Inhalt:
Hartmut Lehmann und Jens Holger Schj rring: Zur Einf hrung: Religion in Osteuropa in der Phase des real existierenden Sozialismus , ca. 1953-1985.
Michail Shkarovskij: Die Russisch-Orthodoxe Kirche und antireligi se Staatspolitik in der Sowjetunion (1943-1988).
Riho Altnurme: Die Beziehungen zwischen der Estnischen Evangelisch-Lutherischen Kirche und dem Sowjetstaat nach 1953.
Araunas Streikus: Die katholische Kirche in Litauen 1953-1990.
Klaus Buchenau: Was ist nur falsch gelaufen? Kritische erlegungen zum Kirche-Staat-Verh nis im sozialistischen Jugoslawien.

Zur Reihe:
Um die Bedeutung von Religion im postaufkl rischen Europa zu erfassen und zu begreifen, werden in der neueren Forschungsliteratur drei Deutungsmuster angeboten: Zun st, es handele sich um einen umfassenden, irreversiblen Proze der S larisierung. Dann: wir h en es mit Transformationen des Religi sen, aber nicht eigentlich mit einer Abschw ung des Religi sen zu tun, wobei sich im Hinblick auf eine Einsch ung der Politischen Religionen des 20. Jahrhunderts von einer R ckkehr der Religionen auszugehen. All diesen Thesen liegen einerseits die Annahme starker Auswirkungen des europ chen Modernisierungsprozesses auf alle au reurop chen Gesellschaften, andererseits das Postulat einer Sonderentwicklung Europas gerade im Bereich des Religi sen zugrunde. Die neue Reihe versteht sich in Form von Spezialstudien als Beitrag zu einer europ chen Religionsgeschichte im Zeitalter der S larisierung.

Die Herasugeber:
Jens Holger Schj rring, geb. 1942, ist Professor f r Kirchengeschichte an der Universit Aarhus.

Hartmut Lehmann, geb. 1936, ist Direktor des Max-Planck-Instituts f r Geschichte in G ttingen.
Kundenbewertungen zu „Im Räderwerk des ' real existierenden Sozialismus'“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: