eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

Die religiös motivierte Knabenbeschneidung im Lichte des Strafrechts

Zugleich ein Beitrag zu Möglichkeiten und Grenzen elterlich…
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch (kartoniert) € 79,90* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Die religiös motivierte Knabenbeschneidung im Lichte des Strafrechts
Autor/en: Nicole Steiner

ISBN: 3428141547
EAN: 9783428141548
Zugleich ein Beitrag zu Möglichkeiten und Grenzen elterlicher Einwilligung.
Neuauflage.
Duncker & Humblot GmbH

21. November 2013 - kartoniert - 327 Seiten

Nicole Steiner befasst sich mit einer aktuellen und kontrovers diskutierten strafrechtlichen Thematik. Dabei steht die Frage nach der Reichweite der elterlichen stellvertretenden Einwilligung im Zentrum.

Grundlage der Untersuchung ist eine ausführliche Diskussion zum Rechtsgut der Körperverletzungsdelikte sowie zum Wesen der strafrechtlichen Einwilligung. Darauf aufbauend werden Reichweite und Grenzen der elterlichen stellvertretenden Einwilligung in die Knabenbeschneidung erörtert. Die Einflüsse des verfassungsrechtlich garantierten elterlichen Erziehungsrechts auf die stellvertretende Einwilligung werden dabei ebenso beleuchtet wie der Begriff des Kindeswohls.

Insgesamt kommt die Autorin zu dem Ergebnis, dass die Knabenbeschneidung unter gewissen Voraussetzungen bei vorhandener elterlicher Einwilligung nicht strafbar ist.

Die Arbeit schließt mit einer Besprechung des Ende 2012 in Kraft getretenen § 1631d BGB. Dieser wurde vor dem Hintergrund des umstrittenen Urteils des Landgerichts Köln vom 7. Mai 2012 zur Knabenbeschneidung (Az. 151 Ns 169/11) erlassen.
A. Die religiös motivierte Knabenbeschneidung als strafrechtliches Problem

B. Religiöse und medizinische Hintergründe der Knabenbeschneidung

Geschichtliche Ursprünge der Beschneidung Religiöse Hintergründe der Beschneidung am Beispiel von Judentum und Islam Medizinische Aspekte der Zirkumzision

C. Die strafrechtliche Relevanz der religiös motivierten Knabenbeschneidung

Zugrunde liegende Fallkonstellation Die Knabenbeschneidung im Lichte der Körperverletzungsdelikte Die Knabenbeschneidung und die Lehre der Sozialadäquanz Die Knabenbeschneidung und der Streit um den ärztlichen Heileingriff

D. Die Einwilligung in die religiös motivierte Knabenbeschneidung

Grundlagen Das Rechtsgutsverständnis i.S.d. § 223 StGB Systematische und dogmatische Konsequenzen des liberalen Rechtsgutsmodells Die Voraussetzungen der Einwilligung

E. Die stellvertretende Einwilligung in die religiös motivierte Knabenbeschneidung

Grundlagen Der verfassungsrechtliche Hintergrund der elterlichen stellvertretenden Einwilligung Das Kindeswohl als entscheidender Maßstab der elterlichen Dispositionsbefugnis Die Grenzen der elterlichen Dispositionsbefugnis zur stellvertretenden Einwilligung in die religiös motivierte Knabenbeschneidung Die Schranke der Kindeswohlgefährdung Weitere Voraussetzungen der stellvertretenden Einwilligung Das Urteil des LG Köln vor dem Hintergrund dieser Ergebnisse Der neue § 1631 d BGB vor dem Hintergrund dieser Ergebnisse

F. Fazit

Die Ergebnisse im Überblick Ausblick

Literaturverzeichnis

Sachwortverzeichnis
Kundenbewertungen zu Nicole Steiner „Die religiös motivierte Knabenbeschneidung im Lichte des St…
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein NEUESJAHR gilt bis einschließlich 30.09.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht gültig für Spielwaren-Adventskalender Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Ihr Gutschein AUDIO20 gilt bis einschließlich 27.09.2020 und nur für die Kategorie Hörbuch Downloads und Hörbuch CDs. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: