eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Der Mac für Ein- und Umsteiger

Grundlagen einfach und verständlich - für OS X Mavericks.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 1,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 24,95
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Der Mac für Ein- und Umsteiger
Autor/en: Giesbert Damaschke

EAN: 9783954311378
Format:  EPUB
Grundlagen einfach und verständlich - für OS X Mavericks.
amac-buch-Verlag Ochsenkühn

15. November 2013 - epub eBook - 340 Seiten

Zögern Sie noch? Fehlt Ihnen noch das letzte Argument für den Ein- oder Umstieg auf den Mac? Wenn Sie dieses Buch lesen, werden die letzten Hindernisse aus dem Weg geräumt sein und vielleicht werden Sie es bereuen, es noch nicht früher gewagt zu haben.Denn das innovative Betriebssystem OS X Mavericks erfüllt alle Kriterien, um leicht, effizient und mit Spaß bedient werden zu können. Erleben Sie, wie einfach es ist, Dateien zu verwalten, das Internet zu nutzen, Bilder zu organisieren oder Peripheriegeräte wie Digitalkameras oder Smartphones an den Mac zu koppeln. Nicht mehr der Computer steht im Vordergrund, sondern das, was Sie damit alles machen wollen.Entscheiden Sie sich noch heute für den Ein- oder Umstieg auf die Apple-Plattform. Sie werden es nicht bereuen, versprochen!Aus dem Inhalt:- Grundlegende Mac-Kenntnisse:Werden Sie zum Mac-Kenner durch die einfach erklärten Grundlagen, ohne dabei viel Fachbegriffe zu studieren.- Die kleinen Unterschiede: Diese sollten Sie für einen guten und erfolgreichen Umstieg kennen.- Sichere Daten: Schnell und einfach mit TimeMachine eine automatische Datensicherung erstellen, Daten per Verschlüsselung schützen, sämtliche Sicherheitsmöglichkeiten ausnützen.- Windows auf dem Mac: Wenn Sie auf Ihre Windows-Programme nicht verzichten können oder möchten, so gelingt das mit den integrierten Lösungen von Apple spielend leicht.- Arbeit & Unterhaltung: Erledigen Sie tägliche Aufgaben schnell und effizient. Danach entspannen Sie sich bei Fotos, Videos und Musik.- Der Mac im Internet: Surfen Sie im Web, schreiben Sie E-Mails und Kurznachrichten oder nutzen Sie FaceTime für die Videotelefonie.
1;Vorwort;13 2;Kapitel 1 Grundlagen;14 2.1;Die Computer von Apple;15 2.2;Von Windows zu OS X;18 2.3;Die Konfiguration von OS X;20 2.4;Ausschalten und wieder einschalten;22 2.5;Ihr neuer Arbeitsplatz: Menü, Schreibtisch und Dock;23 2.6;Die Standardprogramme im Dock;27 2.7;Die Tastatur des Macs;30 2.8;Die Maus, das Trackpad und die rechte Maustaste;33 2.9;Programme starten und beenden;35 2.10;Die Fenster von OS X;37 2.11;Die wichtigsten Tastenkürzel zur Steuerung des Macs;42 2.12;Die wichtigsten Tastenkürzel für Sonderzeichen;43 2.13;Der Beachball;44 3;Kapitel 2 Apple-ID, iCloud, Accounts und die Mitteilungszentrale;46 3.1;Die Apple-ID;47 3.2;iCloud;48 3.3;Accounts einrichten;52 3.4;Die Mitteilungszentrale;54 4;Kapitel 3 Grundlagen;58 4.1;Das ist der Finder;59 4.2;Die Seitenleiste des Finders;61 4.3;Orientierung im Finder;64 4.4;Geräte, Laufwerke, Ordner und Dateien;67 4.5;Die tägliche Dateiarbeit;71 4.6;Neue Ordner anlegen;75 4.7;Der Papierkorb;77 4.8;Dokumente: ZIP und PDF inklusive;80 4.9;Die Datei-Infos;82 5;Kapitel 4 Programme (Apps) und Widgets;86 5.1;Programme finden und starten;87 5.2;Zwischen Programmen wechseln;93 5.3;Programme beenden;95 5.4;Programmabstürze;97 5.5;Programme aus dem App Store laden;99 5.6;DMG-Dateien;102 5.7;Installer;104 5.8;So werden Sie Programme wieder los;105 5.9;Gatekeeper, der Pförtner im Mac;106 5.10;Das Dashboard und die Widgets;109 6;Kapitel 5 Den Überblick behalten;114 6.1;Mission Control;115 6.2;Spaces: Schafft zwei, drei, viele Schreibtische;118 6.3;Mit mehreren Monitoren arbeiten;122 6.4;Stapel im Dock;123 6.5;Fenster im Dock;125 6.6;Ein rascher Blick auf den Inhalt einer Datei;126 6.7;Tags: Stichwörter für Dateien;130 6.8;Suchen und finden mit Spotlight;136 7;Kapitel 6 Netzwerk und Internet;144 7.1;Die Netzwerkanschlüsse eines Macs;145 7.2;Mit dem Mac ins Internet;146 7.3;Dateifreigaben;148 7.4;Ad-hoc-Netzwerk via AirDrop: Schneller Dateiaustausch zwischen zwei Macs;152 8;Kapitel 7 Safari;154 8.1;Eine kleine Tour durch Safari
;155 8.2;Lesezeichen und Verlauf;165 8.3;Die Leseliste;169 8.4;Top Sites;170 8.5;Die Erweiterungen;172 8.6;Sicherheit und Datenschutz;174 9;Kapitel 8 Mail;178 9.1;Mail-Accounts;179 9.2;Aufbau von Mail;181 9.3;E-Mails schreiben und sichern;183 9.4;E-Mails senden und empfangen;184 9.5;E-Mails löschen;185 9.6;Signaturen;185 9.7;Antworten, Zitate, Weiterleiten, Konversationen;188 9.8;Mail-Format;191 9.9;Dateianhänge;193 9.10;Mails markieren;196 9.11;Postfächer;197 9.12;Regeln;199 9.13;Suchen;200 9.14;Die intelligente Postablage;201 9.15;Die automatische Müllabfuhr;203 9.16;Mails exportieren und importieren;205 10;Kapitel 9 Kontakte;206 10.1;Kontakte;207 10.2;Einträge hinzufügen und bearbeiten;208 10.3;Gruppen;212 10.4;Adressen im Einsatz;214 10.5;Export/Import von Adressen;216 10.6;Adressbücher im Netz;217 11;Kapitel 10 Kalender;218 11.1;Der Aufbau von Kalender;219 11.2;Ereignisse;221 11.3;Kalender-Accounts;224 11.4;Termine und Kalender teilen, abonnieren und veröffentlichen;227 11.5;Kalender exportieren/importieren;231 12;Kapitel 11 Karten;232 12.1;Grundfunktion von Karten;233 12.2;Kartenansichten;234 12.3;Karten als Routenplaner;236 12.4;Stecknadeln und Lesezeichen;237 13;Kapitel 12 iBooks;238 13.1;Formate für E-Books;239 13.2;Bücher für iBooks;240 13.3;Die Sammlungen;241 13.4;Ein E-Book lesen;243 13.5;Markierungen, Notizen und Lesezeichen;244 14;Kapitel 13 TextEdit, Versionen, Vorschau, Notizen, Erinnerungen, Rechner;246 14.1;Die Apps für den Büroalltag;247 14.2;Die Textverarbeitung TextEdit;248 14.3;Versionen;252 14.4;Systemweite Schreibhilfen;257 14.5;Vorschau;261 14.6;Notizen;265 14.7;Erinnerungen;267 14.8;Lexikon;269 14.9;Rechner;270 15;Kapitel 14 FaceTime & Nachrichten;272 15.1;FaceTime;273 15.2;Nachrichten;276 16;Kapitel 15 Kamera, Drucker & Co anschließen;278 16.1;Fotos importieren;279 16.2;Musik-CDs importieren;281 16.3;Drucken & Scannen;282 16.4;USB-Sticks und Festplatten;285 16.5;Bluetooth-Geräte;288 17;Kapitel 16 Backup und Datensicherheit;290 17.1;Time Ma
chine;291 17.2;Daten sichern mit Time Machine;293 17.3;Daten zurückholen mit Time Machine;296 17.4;Systemwiederherstellung mit (und ohne) Time Machine;299 17.5;OS X und seine Kennwörter;300 17.6;Die Schlüsselbundverwaltung;302 17.7;Den Zugriff mit einem Bildschirmschoner sichern;305 17.8;Daten verschlüsseln;307 17.9;Die Firewall;309 17.10;Die Privatsphäre;310 17.11;Die Softwareaktualisierung;311 17.12;Der Mac und die Schadsoftware;312 18;Kapitel 17 Systemeinstellungen und Dienstprogramme;314 18.1;Die Systemeinstellungen;315 18.2;Bildschirmfotos;323 18.3;Tastaturkurzbefehle;324 18.4;So machen Sie Ihre Library sichtbar;326 18.5;Welche App öffnet was?;327 18.6;Diktierfunktion;328 18.7;Ihr Mac spricht mit Ihnen;330 18.8;Benutzerverwaltung;331 19;Kapitel 18 Zugabe: Windows auf dem Mac;334 19.1;Manchmal muss es Windows sein;335 19.2;Dualboot mit Boot Camp;336 19.3;Virtualisierung oder Windows im Holodeck;337 19.4;Möglichkeiten und Grenzen der Virtualisierung;338 19.5;Virtuelle PCs für den Mac;339 20;Index;340 21;_GoBack;15


Kapitel 2
Apple-ID, iCloud,
Accounts und die
Mitteilungszentrale

OS X besitzt eine Reihe von zentralen Einstellungen, die für verschiedene Programme und Funktionen auf dem Mac von Bedeutung sind. Dazu gehört etwa die Apple-ID. Die benötigen Sie zwar nicht zwingend, aber ohne Apple-ID sind viele Dienste von OS X nicht benutzbar. In diesem Kapitel stelle ich Ihnen die wichtigsten dieser Einstellungen vor.

Die Apple-ID


Wie im ersten Kapitel erwähnt, ist die Apple-ID eine E-Mail-Adresse, die zusammen mit Ihrem Namen und Ihrer Anschrift bei Apple registriert ist. Diese ID wird für die verschiedensten Dienste und Angebote von Apple benötigt, zum Beispiel für die Videotelefonate mit FaceTime, für Einkäufe oder Downloads im App Store bzw. im iTunes Store, für die Genius-Funktion in iTunes und manches mehr.

Apple-ID anlegen


Falls Sie nicht bereits bei der Konfiguration Ihres Macs eine Apple-ID angelegt haben, können Sie dies jederzeit nachholen. Um eine Apple-ID anzulegen, müssen Sie online sein.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Apple-ID anzulegen; am einfachsten geht es wohl über den App Store.

Klicken Sie also auf das App-Store-Symbol im Dock, oder wählen Sie Apfel-Menü –> App Store. Hier wählen Sie in der rechten Spalte den Eintrag Anmelden und klicken anschließend auf Apple-ID erstellen.

!

Der Klammeraffe: Bei der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse benötigen Sie den „Klammeraffen“, also das At-Zeichen @. Das erzeugen Sie auf der Mac-Tastatur mit alt + L.

Eine Apple-ID können Sie jederzeit über den App Store erstellen.

iCloud


Schon bei der Konfiguration Ihres Macs werden Sie dazu aufgefordert,
einen kostenlosen iCloud-Account anzulegen. Falls Sie das noch nicht getan haben, sollten Sie es nun nachholen. Zwar müssen Sie iCloud nicht zwingend benutzen, um mit Ihrem Mac arbeiten zu können, doch iCloud erweitert die Fähigkeiten Ihres Macs ungemein.

Das ist iCloud


Mit iCloud bietet Apple einen kostenlosen Onlinedienst, über den Sie Ihre Daten zwischen verschiedenen Computern automatisch via Internet synchron halten können. Das funktioniert zwischen Macs, PCs und iOS-Geräten (iPhone, iPod touch, iPad).

Ändern Sie auf Ihrem Computer im Büro etwa einen Termin im Kalender, wird diese Änderung auch vom Mac daheim übernommen, ohne dass Sie sich darum kümmern müssen. Legen Sie unterwegs auf dem iPhone eine Notiz oder eine Erinnerung an, taucht diese dann automatisch auf Ihrem Mac auf.

Außerdem können Sie „in der Wolke“ auch Dokumente speichern. Arbeiten Sie etwa mit TextEdit, bietet Ihnen das Programm als Speicherort „iCloud“ an. Das Dokument wird dann nicht mehr lokal auf Ihrem Computer, sondern auf den Servern von Apple abgelegt.

In Zukunft bietet Apple via iCloud auch kostenlose Office-Programme, die Sie so im Browser benutzen können, als seien es regulär installierte Apps. Dazu gehören die Textverarbeitung Pages, die Tabellenkalkulation Numbers und das Präsentationsprogramm Keynote.

Standardmäßig bietet der kostenlose Dienst Ihnen 5 GByte Speicher für Ihre Daten. Möchten oder benötigen Sie mehr, werden Sie allerdings zur Kasse gebeten. Aktuell (Ende 2013) kosten zusätzliche 10 GByte 16 Euro im Jahr, für 25 GByte mehr werden 32 Euro pro Jahr fällig, und wenn Sie zu Ihren 5 GByte weitere 50 GByte buchen, zahlen Sie 80 Euro pro Jahr.

Einen iCloud-Account anmelden


Falls Sie sich noch nicht für iCloud an
gemeldet haben, können Sie dies einfach in den Systemeinstellungen tun. Klicken Sie dazu unten im Dock auf Systemeinstellungen (das ist das Zahnrad-Symbol), oder wählen Sie Apfel-Menü –> Systemeinstellungen.

Hier klicken Sie nun auf das iCloud-Symbol und können sich jetzt mit Ihrer Apple-ID bei iCloud anmelden.

Sollten Sie noch keine Apple-ID besitzen, klicken Sie auf Neue Apple-ID erstellen und füllen die folgenden kurzen Dialoge aus. Sie können sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse anmelden oder eine kostenlose Adresse von Apple bekommen. Diese Adresse endet auf „@icloud.com“.

Die Nutzung von iCloud ist kostenlos. Sie benötigen zur Anmeldung nicht mehr als Ihre Apple-ID.

iCloud im Browser


Sie müssen nicht zwingend an Ihrem eigenen Computer sitzen, um auf Ihre mit iCloud gespeicherten Daten zugreifen zu können. Dafür genügt auch ein normaler Webbrowser und ein Computer mit Internetzugang, etwa bei einem Bekannten oder im Internetcafé. Rufen Sie im Webbrowser die Adresse www.icloud.com auf ,und melden Sie sich dort mit Ihrem iCloud-Account an. So können Sie praktisch mit jedem Computer auf Ihre Mails, Adressen, Termine und Kontakte zugreifen.

Die mit iCloud synchronisierten Daten sind auch über jeden Webbrowser verfügbar.

!

Vorsicht! Wenn Sie sich an einem fremden Computer mit Ihrem iCloud-Account angemeldet haben, denken Sie daran, sich zum Abschluss explizit abzumelden. Ansonsten haben alle anderen Benutzer des Computers nach Ihnen Zugriff auf Ihren iCloud-Account – und das möchten Sie ja nicht, oder?

Risiken von iCloud


Der Einsatz von iCloud ist außerordentlich praktisch und erleichtert die Arbeit mit dem Mac enorm (ganz besonders dann, wenn Sie mit meh
r als einem Computer arbeiten oder auch ein iPhone oder ein iPad besitzen).

Allerdings hat die Sache einen Haken: Alle Daten, die Sie bei iCloud speichern, liegen auf den Servern von Apple. Sie müssen also darauf vertrauen, dass Apple damit keinen Unfug treibt, sich um vernünftige Datensicherung kümmert und Hacker-Angriffen vorbaut.

!

Damit Privates privat bleibt: Auch für iCloud gilt die Faustregel, die für alle Onlinedienste gilt: Vertrauliche, persönliche und sensible Daten sollten Sie auf keinen Fall unverschlüsselt auf fremden Servern speichern – auch dann nicht, wenn die Server Apple gehören.

Wenn Sie sich intensiver mit der iCloud von Apple beschäftigen wollen, dann empfehle ich Ihnen das Buch „iCloud – für iPhone, iPad, Mac und Windows“ aus dem amac-buch Verlag.

Im iCloud-Buch (ISBN: 978-3-95431-011-1) finden Sie alle Raffinessen übersichtlich und klar erklärt.

Accounts einrichten


Natürlich bietet nicht nur Apple einen Onlinedienst an, mit dem Sie Kontakte, Termine und Mails verwalten können, Ähnliches stellen Ihnen etwa auch Google, Microsoft oder Yahoo kostenlos zur Verfügung. Falls Sie in Ihrem Unternehmen mit Microsoft Exchange arbeiten, können Sie auch die darüber verfügbaren Daten mit Ihrem Mac abrufen.

Damit Sie die Accountdaten nicht bei jedem Programm – etwa Mail, Kontakte oder Kalender – erneut eingeben müssen, können Sie die Daten an zentraler Stelle eintragen, nämlich unter Apfel-Menü –> Systemeinstellungen –> Internetaccounts.

Hier wählen Sie Ihren Anbieter aus – etwa Exchange, Google oder Yahoo – und tragen Ihre Accountdaten ein. Falls die Auswahl der verschiedenen Anbieter nicht a
ngezeigt wird, klicken Sie unten links auf das Pluszeichen.

Sie können problemlos mehrere Accounts auf Ihrem Mac einrichten, etwa einen Google-Account, einen iCloud-Account und einen Mail-Account bei Ihrem Internetprovider.

Andere Accounts


Bei den namentlich aufgeführten Accounts nimmt OS X Ihnen die Konfiguration weitgehend ab; Sie müssen sich lediglich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort ausweisen. Falls Sie einen Account bei einem Anbieter benutzen möchten, den OS X von Haus nicht unterstützt, wählen Sie hier Anderen Account hinzufügen. Allerdings benötigen Sie hier in der Regel einige zusätzliche technische Angaben, die Sie von dem jeweiligen Anbieter erfahren.

Sobald der Account eingerichtet ist, legen Sie per Mausklick fest, welche Daten Sie benutzen möchten, zum Beispiel Ihre Mails von Google und Ihre Termine von Exchange. Die Daten tauchen dann automatisch in den entsprechenden Programmen auf – in unserem Beispiel also in Mail und Kalender. Von diesen Programmen aus haben Sie zudem jederzeit Zugriff auf Ihre Accounts und können sie individueller konfigurieren, als es über die zentrale Einrichtung in den Systemeinstellungen möglich ist.

!

Soziale Netzwerke: Bei den Internetaccounts können Sie auch (falls vorhanden) Ihre Zugangsdaten für Twitter, Facebook, LinkedIn, Vimeo und Flickr eintragen. Dann ist es zum Beispiel möglich, aus Safari heraus einen Eintrag an Twitter zu schicken oder über das Programm Vorschau ein Foto bei Flickr hochzuladen.

Ihre Accounts bei Google, Microsoft, Yahoo und anderen Anbietern können Sie an zentraler Stelle in den Systemeinstellungen einrichten.

Die...



Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Giesbert Damaschke „Der Mac für Ein- und Umsteiger“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: