eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Siting Jefferson: Contemporary Artists Interpret Thomas Jefferson's Legacy

Empfohlen ab 22 Jahre. Sprache: Englisch.
Lieferbar innerhalb von zwei Wochen
Taschenbuch
Taschenbuch € 20,49* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Siting Jefferson: Contemporary Artists Interpret Thomas Jefferson's Legacy
Autor/en: Jill Hartz

ISBN: 081392183X
EAN: 9780813921839
Empfohlen ab 22 Jahre.
Sprache: Englisch.
UNIV OF VIRGINIA PR

Oktober 2003 - kartoniert - 110 Seiten

In the summer of 2000, the University of Virginia Art Museum mounted an unusual site-specific exhibition called "Hindsight/Fore-site: Art for the New Millennium, " for which twenty-four artists created artworks inspired by Thomas Jefferson's legacy. Artists included Agnes Denes, Ann Hamilton, Martha Jackson-Jarvis, Michael Mercil, the Monacan Indian Council, Todd Murphy, Dennis Oppenheim, Lincoln Perry, and Lucio Pozzi; among the sites featured were Montpelier, Ash Lawn -- Highland, the Monticello Visitors' Center, area parks and schools, and the University of Virginia. Charlottesville, longtime home of Jefferson and site of the university he founded, served as an ideal location for the exhibition.New essays by the art historian and curator John Beardsley and the exhibition's curator, Lyn Bolen Rushton, explore the art-historical significance of the exhibition and the works' connection to Jefferson's life complemented by essays of noted Jefferson scholars, illuminating arenas of particular concern to the artists. The historian Peter S. Onuf writes on slavery and Sally Hemings, University of Virginia's president John T. Casteen III considers education and democracy, and the Monticello senior historian Lucia Stanton examines agrarian theory and practice.The projects in "Hindsight/Fore-site" were conceptually ambitious and visually compelling, yet most were ephemeral, making the eighty illustrations and accompanying essays in Siting Jefferson a particularly valuable documentation of a remarkable and largely unreplicable exhibition.
Jill Hartz, Director of the University of Virginia Art Museum, is the editor of Agnes Denes, a monograph produced in conjunction with a major retrospective exhibition of the artist's work.
Kundenbewertungen zu Jill Hartz „Siting Jefferson: Contemporary Artists Interpret Thomas Jef…
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: