eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Die Kultur der Renaissance in Italien

Ein Versuch. 'Reclam Universal-Bibliothek'.
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 11,80* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Die Kultur der Renaissance in Italien
Autor/en: Jacob Burckhardt

ISBN: 3150192005
EAN: 9783150192009
Ein Versuch.
'Reclam Universal-Bibliothek'.
Herausgegeben von Walther Rehm
Reclam Philipp Jun.

5. Februar 2014 - kartoniert - 632 Seiten

"Die Kultur der Renaissance in Italien" ist ein Klassiker der Kulturgeschichte. Von dem 1860 erstmals erschienenen Werk ging eine unvergleichliche geistesgeschichtliche und kulturphilosophische Wirkung aus: Es weitete erstmals den Begriff der Renaissance zu einem umfassenden Zeit- und Kulturbegriff aus und bot ihr erstes wissenschaftliches und künstlerisches Bild. Vor allem die literarische Gestaltung hebt das Buch nach wie vor von den meisten kulturgeschichtlichen Darstellungen ab und gilt bis heute als vorbildlich in seiner Verbindung von kunstvoller Sprache und philosophischer Gedankenführung.
Einführung
Zum Text Erster Abschnitt Der Staat als Kunstwerk Einleitung
Tyrannis des 14. Jahrhunderts
Tyrannis des 15. Jahrhunderts
Die kleinern Tyrannien
Die grössern Herrscherhäuser
Die Gegner der Tyrannis
Die Republiken
Venedig im 15. Jahrhundert
Florenz seit dem 14. Jahrhundert
Auswärtige Politik der italienischen Staaten
Der Krieg als Kunstwerk
Das Papsttum und seine Gefahren
Das Italien der Patrioten Zweiter Abschnitt Entwicklung des Individuums Der italienische Staat und das Individuum
Die Vollendung der Persönlichkeit
Der moderne Ruhm
Der moderne Spott und Witz Dritter Abschnitt Die Wiedererweckung des Altertums Vorbemerkungen
Die Ruinenstadt Rom
Die alten Autoren
Der Humanismus im 14. Jahrhundert
Universitäten und Schulen
Die Förderer des Humanismus
Reproduktion des Altertums. Epistolographie
Die lateinische Rede
Die lateinische Abhandlung
Die Geschichtschreibung
Allgemeine Latinisierung der Bildung
Die neulateinische Poesie
Sturz der Humanisten im 16. Jahrhundert Vierter Abschnitt Die Entdeckung der Welt und des Menschen Reisen der Italiener
Die Naturwissenschaft in Italien
Entdeckung der landschaftlichen Schönheit
Entdeckung des Menschen
Geistige Schilderung in der Poesie
Die Biographik
Charakteristik der Völker und Städte
Schilderung des äussern Menschen
Schilderung des bewegten Lebens Fünfter Abschnitt Die Geselligkeit und die Feste Die Ausgleichung der Stände
Äussere Verfeinerung des Lebens
Die Sprache als Basis der Geselligkeit
Die höhere Form der Geselligkeit
Der vollkommene Gesellschaftsmensch
Stellung der Frau
Das Hauswesen
Die Feste Sechster Abschnitt Sitte und Religion Die Moralität
Die Religion im täglichen Leben
Die Religion und der Geist der Renaissance
Verflechtung von antikem und neuerm Aberglauben
Erschütterung des Glaubens überhaupt
Genauere Titelangaben einiger häufiger zitierten Werke
Namenregister
Kundenbewertungen zu Jacob Burckhardt „Die Kultur der Renaissance in Italien“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: