eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Zur politischen Ökonomie der Gewalt

Staatszerfall und Privatisierung von Gewalt und Krieg. Au…
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 54,99* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Zur politischen Ökonomie der Gewalt

ISBN: 3810037478
EAN: 9783810037473
Staatszerfall und Privatisierung von Gewalt und Krieg.
Auflage 2003.
7 schwarz-weiße Abbildungen, 6 schwarz-weiße Tabellen.
Book.
Herausgegeben von Werner Ruf
VS Verlag für Sozialw.

31. August 2003 - kartoniert - 388 Seiten

Vor allem in Ländern der dritten Welt erscheint das Phänomen von Staatszerfall und Bürgerkriegen. In diesem Band werden die Ursachen des Schwindens staatlicher Funktionsfähigkeit ebenso untersucht wie Formen der Privatisierung hoheitlicher Gewalt. Diese Entwicklungen werden zum Siegeszug des Neoliberalismus in Beziehung gesetzt.
Politische Ökonomie der Gewalt. Staatszerfall und Privatisierung von Gewalt und Krieg.- Sicherheit im Wandel.- Die präventive Sicherheitsordnung.- Private Militärische Unternehmen.- Ökonomien des Krieges.- Kriegsökonomien und Schattenglobalisierung.- Profiteure und Verlierer von Bürgerkriegen: Die soziale Ökonomie der Gewalt.- Natürliche Ressourcen und die politische Ökonomie des Krieges.- Die neue Ökonomie des Krieges.- Rente - Ordnungspolitik - Staatszerfall.- Polit-ökonomische Wege zur Analyse von Staatszerfall: Die Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien - ein Beispiel.- Verteilungskoalitionen, Rent-Seeking und ordnungspolitischer Verfall.- Kolumbien - 100 Jahre Krieg gegen die Bevölkerung.- Auswege?.- Ansätze für die deutsche Afrika-Politik.- Zwischen Befriedung und Eskalation. Zur Rolle von Hilfsorganisationen in Bürgerkriegsgebieten.- Gier gegen Groll: Nigeria.- Zum Verhältnis von Friedenswissenschaft und Friedensbewegung.- Dokumentation zu Privaten Militärischen Unternehmen.- Bibliografie.- Zu den Autoren.
Prof. Dr. Werner Ruf, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Universität Kassel.





Kundenbewertungen zu „Zur politischen Ökonomie der Gewalt“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: