eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Sexuelle Gewalt gegen behinderte Menschen und das Recht

Gewaltprävention und Opferschutz zwischen Behindertenhilfe …
Lieferbar innerhalb von 2 bis 3 Werktagen
Buch (kartoniert)
Buch € 54,99* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Sexuelle Gewalt gegen behinderte Menschen und das Recht

ISBN: 3810037346
EAN: 9783810037343
Gewaltprävention und Opferschutz zwischen Behindertenhilfe und Strafjustiz Dokumentation des Potsdamer Rechtssymposiums.
Empfohlen Ab 16 Jahre.
Auflage 2003.
Book.
Herausgegeben von Julia Zinsmeister
VS Verlag für Sozialwissenschaften

30. Juni 2003 - kartoniert - 280 Seiten

In diesem Buch bewerten ExpertInnen die gesetzlichen Möglichkeiten zur Bekämpfung von sexueller Gewalt gegen behinderte Menschen. Sie zeigen sowohl den gesetzlichen Reformbedarf als auch bislang nicht genutzte Handlungsmöglichkeiten auf. Im Mittelpunkt der Diskussion steht der Schutz behinderter Opfer durch das Sexualstrafrecht und ihre Stellung im Strafverfahren. Darüber hinaus werden die gesetzlichen Handlungs- und Beratungspflichten der zuständigen Sozialleistungsträger untersucht. Der Band bietet Fachkräften aus der psychosozialen Beratungsarbeit, Rehabilitation und Pflege, der Polizei und Justiz einen Überblick über ihre rechtlichen Rahmenbedingungen und Handlungsmöglichkeiten und liefert wertvolle Anregungen für einen angemessenen Umgang mit behinderten Menschen und ihrem Recht auf sexuelle Selbstbestimmung.
Julia Zinsmeister, Werden behinderte Frauen durch das Sexualstrafecht diskriminiert? - Dagmar Oberlies, Der Stellenwert der Selbstbestimmung behinderter Menschen durch das Sexualstrafrecht - Theresia Degner, Mit dem Sozialrecht gegen sexualisierte Gewalt? - Renate Bieritz-Harder, Zur Prävention sexualisierter Gewalt in der Rehabilitation - Eva Rosenauer/Christine Scharlau, Gewaltprävention durch Qualitätssicherung der Behindertenhilfe - Dagmar Oberlies, Selbstbestimmung und Behinderung-Wertungswidersprüche im Sexualstrafrecht? - Renate Bieritz-Harder, Die Schutzpflichten des Rehabilitationsleistungsträgers gegenüber der Leistungsempfängerin in Bezug auf sexualisierte Gewalt, Eva Rosenauer/Christine Scharlau, Qualitätssicherung-ein Instrument von Gewaltprävention?
Julia Zinsmeister, Rechtsanwältin in Nürnberg mit Schwerpunkt Opferschutz, Sozial- und Behindertenrecht. Betreuerin des Rechtsprojekts der Bundesorganisationsstelle behinderte Frauen bei bifos e.V. in Kassel. 
Kundenbewertungen zu „Sexuelle Gewalt gegen behinderte Menschen und das Recht“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: