eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Die Geschichte der Zukunft

Sozialverhalten heute und der Wohlstand von morgen.
vorbestellbar
Buch (gebunden)
Buch € 19,95* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Die Geschichte der Zukunft
Autor/en: Erik Händeler

ISBN: 3870679638
EAN: 9783870679637
Sozialverhalten heute und der Wohlstand von morgen.
Brendow Verlag

März 2003 - gebunden - 260 Seiten

Die nächsten Jahre können sehr ungemütlich werden. Der Computer erhöht unseren Wohlstand nicht mehr so, wie er es seit den 80er Jahren spürbar getan hat. Ökonomen werden sich verwundert die Augen reiben, wenn sie hier lesen, dass Familienqualität, Wertvorstellungen und unser Verhalten etwas mit wirtschaftlichem Wohlstand zu tun haben. Mehr noch: Langfristig sind das die entscheidenden Standortfaktkoren in der Informationsgesellschaft. Auf der Grundlage der Kondratieff-Theorie (die Theorie der langen Wellen) analysiert der Wirtschaftsjournalist Erik Händeler die derzeitige Wirtschaftslage, indem er weit in die Geschichte zurückgeht.

Doch er beschränkt sich nicht auf die Analyse: Ob in der Schule, in der Wirtschaftspolitik, im kranken Gesundheitswesen, an der Börse oder im Unternehmen - in jedem Lebensbereich zeigt er den Weg in den nächsten Strukturzyklus. Letztlich bestimmen wir mit unserem heutigen Sozialverhalten und unserer Ethik den Wohlstand von morgen. Und entscheiden damit auch, ob sich Europa in der Welt von morgen behaupten kann. Erik Händelers engagierte und visionäre Beiträge zielen auf die heutige wirtschaftspolitische Debatte. Er begründet die Hoffnung auf eine menschliche Zukunft. Ein hochinteressantes und brisantes Buch, das aufrüttelt und vieles in Bewegung setzen kann.
Erik Händeler, Jahrgang 1969, verheiratet, drei Kinder, Studium der Wirtschaftspolitik und Volkswirtschaft. Wurde Anfang 1997 freier Journalist, um die Kondratiefftheorie und deren politische Konsequenzen in eine breite öffentliche Debatte zu bringen.
Erik Händeler rüttelt mit seinem Buch die Leser auf und vertritt auch bei seinen vielen Vortragsreisen, Interviews und Rundfunkbeiträgen immer wieder die Auffassung: Wir sind der Krise nicht ohnmächtig ausgeliefert. Wir haben die Wahl!

Kundenbewertungen zu Erik Händeler „Die Geschichte der Zukunft“

Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Die Kooperationsfähigkeit ist das zukunftsentscheidende knappe Gut ..... - von Dr.phil. Martin Hilpert - 12.08.2010 zu Erik Händeler „Die Geschichte der Zukunft“
Händeler aktualisiert die Theorie des Russen Kondratieff, für den die wirtschaftliche und soziale Entwicklung durch technische Innovationsschübe erreicht wird. Für die Zukunft sieht Händeler das Sozialverhalten als entscheidende Ressource an, weil die Zusammenarbeit der am Wirtschaftsleben beteiligten Personen die Wissensgenerierung und den Wissenstransfer bei der Produktentwicklung sowie die Effektivität und Produktivität bei der Produktherstellung und dem Vertrieb bestimmen. Diese Auffassung Händelers, wonach die Fähigkeit zur Kooperation die knappe und in Zukunft erfolgsentscheidende Ressource sein wird, wird in zahlreichen Seminaren gelehrt. Betriebliche Abläufe sollten so begleitet werden, dass die Mitarbeiter ihre Arbeit als unmittelbar befriedigend erfahren. Denn nicht die allenfalls als Übergangslösung taugliche Einübung immer größerer Stressbewältigung ist adäquat, sondern professional und ökonomisch höchst effizient sind Vertrauensstrukturen in so genannten selbst lernenden Unternehmen und Organisationen. Nicht die äußeren Bedingungen determinieren die wirtschaftliche und soziale Zukunft, sondern ausschlaggebend ist immer die Zusammenarbeit und das Zusammenleben der Menschen. Diese auch von Händerler vertretene Einsicht wird sich zunehmend durchsetzen.
Zur Rangliste der Rezensenten

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: