eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Die Rache des Normannen

Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 9,99* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Die Rache des Normannen
Autor/en: Ulf Schiewe

EAN: 9783426422830
Format:  EPUB
Droemer Knaur

26. Juni 2014 - epub eBook

Süditalien 1054: Die Contessa Gaitelgrima, Gemahlin des normannischen Grafen von Apulien, reist in ihr heimatliches Salerno, wo sie ihren neugeborenen Sohn an der Seite ihres Bruders, Prinz Guaimar, taufen lassen will. Der junge Normanne Gilbert erhält von Robert Guiscard den Auftrag, sich um ihre Sicherheit zu kümmern. Reichtum und Opulenz des lombardischen Salernos beeindrucken ihn. Doch hinter der glitzernden Fassade braut sich ein gewaltiger Machtkampf zusammen, der die illustre Prinzenfamilie zu vernichten droht. Im mörderischen Sturm des Aufstands kämpfen Gilbert und seine Gefährten um ihr Leben und riskieren alles, um Gaitelgrima und ihr Kind zu retten.
Ulf Schiewe wurde 1947 geboren. Er begann seine Berufskarriere als Software-Entwickler und war später in mehreren europäischen Ländern als Marketingmanager internationaler Softwarehersteller tätig. Ulf Schiewe war schon immer eine Leseratte, den spannende Geschichten in exotischer Umgebung faszinierten. Im Laufe der Jahre wuchs der Wunsch, selbst historische Romane zu schreiben. So entstand »Der Bastard von Tolosa«, sein erster Roman, dem inzwischen eine ganze Reihe weiterer, gut recherchierter und vor allem spannender Abenteuerromane folgten. Ulf Schiewe ist verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und lebt in München.
"Ulf Schiews "Die Rache des Normannen" ist ein großartiger Historienschmöker. Eine spannende Handlung, stimmige Figuren und der anschaulich geschilderte historische Rahmen machen diesen zweiten Teil seine Normannen-Saga zu einem Lesevergnügen"
Magdeburger Volksstimme , 16.08.2014

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Ulf Schiewe „Die Rache des Normannen“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Historische Ereignisse zu einer spannenden Geschichte verwoben - von Martina Schein - 24.12.2015 zu Ulf Schiewe „Die Rache des Normannen“
Ulf hat mit der Normannen-Saga eine Reihe geschaffen, die mich nur sehr schwer aus ihren Fängen entlässt. Erneut konnte ich meinen Reader erst gegen 3:00 Uhr morgens, nachdem ich Die Rache des Normannen ausgelesen hatte, aus den Händen legen. Die Geschehnisse rund um die Familie Hauteville, ihre Mannen und der weiteren Protagonisten haben mich zu keinem Zeitpunkt des Lesens losgelassen. Die Landschaftsschilderungen sind ausführlicher als im 1. Band der Normannen-Saga, besonders die der Reise von Melfi nach Salerno. Auch die Beschreibungen während der Flucht der Normannen und Guido von Salerno speziell über die Berge haben mir sehr gut gefallen. Die Eindrücke von Salerno ließen mich in Gedanken selbst in dieser Stadt herumwandern. Die Protagonisten sind glaubhaft und nachvollziehbar herausgearbeitet. Auch die Dialoge hätten genau so stattfinden können wie geschrieben. Die Beziehungen untereinander sowie die einzelnen Handlungsmotive sind gut verständlich. Bei den sehr anschaulichen Beschreibungen von Gilberts Übungsstunden musste ich einige Male herzhaft lachen. Heute gehen die Leute zwecks Fitness in die Muckibuden. Das Achten auf Äußerlichkeiten ist wahrlich kein Zeichen der Neuzeit und die Menschen früher waren gewiss nicht alle Barbaren. »Thore hielt sehr er auf sein Äußeres, besonders auf das strohblonde Haar, das ihm bis auf den Rücken fiel, und seinen Bart, in dem winzige Silberringe eingeflochten waren. Auch an den Händen trug er Ringe.« In diesem Buch erkennt man ebenfalls sehr schön, was ich als Hundefan schon seit Jahrzehnten weiß: dass es kaum eine treuere Seele gibt. »Doch plötzlich flog ein hellgrauer Schatten über mich hinweg und ging dem Kerl mit schrecklichem Geknurr an die Gurgel. Rücklings fiel der Mann zu Boden.« »Dabei musste ich wieder an den Hund denken. Furchtlos hatte er sich meinem Gegner entgegengeworfen. Was hatte das Tier dazu getrieben?« Giberts Wandlung oder auch Reifung vom ziemlich grünen Jungen, der dem älteren Robert meist kritiklos gegenübersteht zu einem erwachsenen, verantwortungsbewussten und nicht mehr alles hinnehmenden Mann, der Robert am Ende die Brocken vor die Füße wirft, hat mir sehr gut gefallen. Die erneute Verknüpfung tatsächlich geschehener historischer Begebenheiten mit fiktiven Geschehnissen und Handlungsträgern ist ausgesprochen interessant und hat auch bei diesem Buch sehr zur Kurzweiligkeit beigetragen. Die Einbettung des tatsächlich geschehenen historischen Kontext in die schriftstellerische Freiheit hat ferner sehr großen Unterhaltungswert. Die Umstände des Aufstandes in Salerno sind in meinen Augen sehr gut dargelegt und die Schilderungen sehr plastisch. Hieran sieht man sehr gut, dass einerseits zu große Selbstherrlichkeit nie gut ist, man zudem aber auch immer mit Neidern und besonders Intrigen innerhalb der eigenen Familie rechnen muss. Das Abschlachten der Verräter - obwohl ihnen freies Geleit zugesichert worden war - mag viele Leser vielleicht grausam erscheinen, doch ich kann die Handlungsweise sehr gut nachvollziehen. Wie der Autor geschrieben hat, durften sich die Normannen einerseits keine Blöße geben, außerdem hatten die Teanos den Bogen mehr als nur etwas überspannt. Auf der andren Seite kann ich natürlich auch Gilberts Brass auf Robert nachvollziehen. In meinen Augen hat er sich absolut zu Recht hintergangen gefühlt. Die Spannung steigert sich von der ersten Seite des Buches bis zum Gipfel des furiosen Finales. Besonders während der Schlacht um Salerno lief mein Kopfkino auf Hochtouren, so bildhaft waren Ulfs diesbezügliche Ausführungen. Wie bereits im ersten Band dieser Reihe ist auch dieses Buch flüssig sowie eingängig geschrieben und lässt sich flott und sehr angenehm lesen. Die klare und eindeutige Sprache hat mir wieder sehr zugesagt. Hierdurch fällt es einem auch sehr leicht, in die Geschichte hineinzufinden.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: