eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Pop - Literatur

'Text und Kritik'. 1. Auflage.
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 28,00* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Pop - Literatur
Autor/en: Heinz Ludwig Arnold, Heinz Ludwig Arnold, Jörgen Schäfer

ISBN: 3883777358
EAN: 9783883777351
'Text und Kritik'.
1. Auflage.
Herausgegeben von Heinz Ludwig Arnold
Edition Text + Kritik

November 2003 - kartoniert - 328 Seiten

Was ist Pop eigentlich? Nach welchen Kriterien werden Pop-Elemente und Literatur zusammengebracht? Der Sonderband versucht den Begriff der "Pop-Literatur" mit Blick auf seine Herkunft und auf Autoren verschiedener Generationen schärfer zu fassen und die Tradition von Schreibweisen zu untersuchen, die ohne Impulse der Pop-Kultur nicht denkbar wären.
- Jörgen Schäfer: "Neue Mitteilungen aus der Wirklichkeit". Zum Verhältnis von Pop und Literatur in Deutschland seit 1968
- Andreas Kramer: Von Beat bis "Acid". Anmerkungen zur Rezeption amerikanischer und britischer Literatur in den sechziger Jahren
- Thomas Hecken: Pop-Literatur um 1968
- Kathrin Ackermann / Stefan Greif: Pop im Literaturbetrieb. Von den sechziger Jahren bis heute
- Jörgen Schäfer: "Mit dem Vorhandenen etwas anderes als das Intendierte machen". Rolf Dieter Brinkmanns poetologische Überlegungen zur Pop-Literatur
- Brigitte Weingart: Bilderschriften, McLuhan, Literatur der sechziger Jahre
- Martin Maurach: Pop und Neues Hörspiel. Überlegungen zum Höreindruck einiger exemplarischer Stücke
- Andreas Erb / Bernd Künzig: "Ein Hymnus des Materials". Pop und Pop Art der Armen in Hubert Fichtes Roman "Die Palette"
- Johannes Ullmaier: Cut Up. Über ein Gegenrinnsal unterhalb des Popstroms
- Martin Büsser: "Ich steh auf Zerfall". Die Punk- und New Wave-Rezeption in der deutschen Literatur
- Eckhard Schumacher: "Das Populäre. Was heißt denn das?". Rainald Goetz' "Abfall für alle"
- Charis Goer: Cross the Border - Face the Gap. Ästhetik der Grenzerfahrung bei Thomas Meinecke und Andreas Neumeister
- Carsten Gansel / Andreas Neumeister: Pop bleibt subversiv. Ein Gespräch
- Mathias Merstens: Unterreflektiert und überformuliert. Die Sprachrundfahrten des Max Goldt
- Mathias Mertens: Robbery, assault, and battery. Christian Kracht, Benjamin v. Stuckrad Barre und ihre mutmaßlichen Vorbilder Bret Easton Ellis und Nick Hornby
- Dirk Frank: Die Nachfahren der 'Gegengegenkultur'. Die Geburt der "Tristesse Royale" aus dem Geist der achtziger Jahre
- Carsten Gansel: Adoleszenz, Ritual und Inszenierung in der Pop-Literatur
- Enno Stahl: Trash, Social Beat und Slam Poetry. Eine Begriffsverwirrung
- Moritz Bassler: "Watch out for the American subtitles!". Zur Analyse deutschsprachiger Popmusik vor angelsächsischem Paradigma
- Norbert Hummelt: Über Lindenbergs "Schneewittchen"
- Ralf Hinz: Pop-Theorie und Pop-Kritik. Denk- und Schreibweisen im avancierten Musikjournalismus
- Valentin Boor: Auswahlbibliografie Pop- und Underground-Literatur
- Notizen
Kundenbewertungen zu Heinz Ludwig Arnold… „Pop - Literatur“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: