eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Ich, Artur, zwei Tickets

Die Geschichte des Artur Stukakoff, der mit seinem Sohn ein…
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks

eBook € 4,99* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Ich, Artur, zwei Tickets
Autor/en: Michael Wirbitzky, Sascha Zeus

EAN: 9783838757117
Format:  EPUB ohne DRM
Die Geschichte des Artur Stukakoff, der mit seinem Sohn ein WM-Spiel sehen möchte.
Empfohlen von 16 bis 99 Jahren.
1. Aufl. 2014.
Bastei Entertainment

2. Mai 2014 - epub eBook - 250 Seiten

Gelbe Karten, rote Karten - kein Problem, aber wie kommt man an WM-Karten?

Artur Stukakoff ist Russe. Seit elf Jahren lebt er mit seiner Familie in Deutschland. Seinen Sohn Alex liebt er über alles. Und Alex liebt Fußball. Einmal im Leben ein WM-Finale im Stadion zu sehen, das ist sein Traum. Also schickt Artur eine E-Mail an das Organisationskomitee. Sicher, sein Deutsch ist immer noch nicht ganz perfekt, aber schließlich muss man dort nur ein paar Kästchen ausfüllen und Kreuzchen machen. Bleibt die Frage, warum Artur eigentlich keine Antwort kriegt. Und warum plötzlich seine Wohnung beobachtet wird. Und überhaupt: Warum tritt einige Monate später der Innenminister zurück? Und müssen beim Eröffnungsspiel aus Sicherheitsgründen wirklich alle Plätze leer bleiben?

Ich, Artur, zwei Tickets ist eine unglaubliche Geschichte um Missverständnisse, Intrigen, Sex, Geld, Korruption, Terrorismus und - ein bisschen Fußball.

Société Internationale de Futbol
(tickets@sifworldcup.kom)

An:         a.stuka@tol.kom

Betreff: Re: Tickets für SIF World Cup 2006™

Datum: Montag, 1. Mai, 10:17

Kundennummer 1002114396

Auftragsnummer 120015345

Sehr geehrter Herr Artur Stukakoff,

aufgrund der großen Nachfrage nach Tickets für den SIF World Cup 2006™ mussten die geprüften und angenommenen Ticketanträge einer Auslosung unterzogen werden. Leider konnten Ihnen keine Tickets für den SIF World Cup 2006™ zugeteilt werden.

Selbstverständlich haben Sie noch immer die Möglichkeit, sich in den zwei noch folgenden Verkaufsphasen erneut um Tickets zu bewerben.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr SIF World Cup 2006™ Ticketing Center

********************

Artur Stukakoff
(a.stuka@tol.kom)

An:         Schlemmercaro@freemail.dt

Betreff: Hör mich bitte

Datum: Montag, 1. Mai, 19:43

Liebe Caroline,

hoffe wirklich, es geht dir gut. Hier ist sehr schwere E-Mail für mich, weil ich weiß, dass du mich nicht mehr magst. Und du hast Recht, ich weiß. Aber ich weiß auch genau, dass du hast ein Herz aus Gold. Deshalb schreibe ich jetzt nicht für mich. Ich schreibe für Alex. Am 9. Juni wird er 17 Jahre. Und ich bin stolz für Ihn. Er ist fast so groß wie ich, hat schöne schwarze Haare, Haut von Oliv und sieht aus wie schöne Paketmuskel. Aber ist nicht wichtig. Wichtig ist, ich möchte Alex immer noch Tickets schenken für Eröffnungsspiel von WM. Glaub mir, ich habe alles versucht und ich versuche noch. Aber die Chance wird immer kleiner. Ich würde dich wirklich nicht belästigen, wenn
es nicht für meinen Jungen wäre. Hör mich bitte. Vielleicht kannst du was machen. Für mich nicht. Für Alex.

Alles Gute

und vielleicht ein bisschen auch Freundschaft

Artur

********************

Schutzgruppe Innen
(das.auge@bmi.brd.dt)

An:         fgiesing@dfv.dt

Betreff: Sicherheit WM / DRINGEND!!!!!

Datum: Dienstag, 2. Mai, 10:00

Sehr geehrter Herr Giesing,

bei unserem monatlichen Sicherheits-Update haben wir eine besorgniserregende Entdeckung gemacht. Teilen Sie uns bitte umgehend mit, wann Herr Innenminister Otto Scharf Kontakt mit Ihnen aufnehmen kann. Die Angelegenheit ist von nationalem Interesse.

MfG

Müller, Schutzgruppe Innen

Drucken Sie diese Nachricht nicht aus.

Leiten Sie die Nachricht nicht weiter.

Die Nachricht ist nach Erhalt zu löschen.

Entfernen Sie die Nachricht bitte auch aus dem Ordner

»Gelöschte Objekte«.

********************

Caroline Schlembach
(cschlembach@dfv.dt)

An:         fgiesing@dfv.dt

Betreff: Innenminister

Datum: Dienstag, 2. Mai, 12:00

Lieber Franz,

die weitergeleitete Mail des Innenministeriums habe ich inzwischen beantwortet. Ist aber schwierig, Ihre und die Termine des Ministers unter einen Hut zu bringen. Der persönliche Kontakt muss deshalb per E-Mail erfolgen. Aus Gründen der Geheimhaltung (die spinnen komplett!) sollen Sie dafür bitte die total geheime Geheimadresse des Ministers benutzen. Sie lautet: scharfmacher@krisenstab.bmi.dt Übrigens, Fuffziger und M.T. habe ich immer noch nicht in Kolumbien erreicht. Soll ich es weiter probieren?

Diese Mail zerstört sich selbst.

Wenn nicht, drucken Sie diese Mail bitte au
s und essen sie.

Gehen Sie nicht über Los.

Ha, ha!

Gruß, Caroline

********************

Karl-Heinz Büllesbach
(bueba@gardenking.dt)

An:         fgiesing@dfv.dt

Betreff: Re: Noch was?

Datum: Dienstag, 2. Mai, 13:00

Servus Franz,

ganz ehrlich, ein tolles Haus haben Sie da in Kitzbühel. Und es war wirklich sehr großzügig, es für unseren Garden King® Betriebsausflug zur Verfügung zu stellen. Wäre allerdings schön, wenn Sie vor dem nächsten Mal den Whirlpool und die Bowlingbahn reparieren lassen könnten. Es ist für mich als Firmenchef einfach sehr schmerzlich, in die langen Gesichter meiner Mitarbeiter kucken zu müssen. Und Gott weiß, wie lang ihre Gesichter damals waren, als wir den Rasen-Auftrag zu guter Letzt doch nicht bekommen haben. Nun gut, ich will nicht hadern, Franz. Sie haben sich wirklich mehr als erkenntlich gezeigt. Nur ein paar Kleinigkeiten noch: die neun Sky-Box-Logenpakete für das Eröffnungsspiel in München hätten wir natürlich gern auch für alle anderen Spiele und Stadien. Vor allem natürlich für das Endspiel in Berlin. Wenn ich richtig informiert bin, gehören zu einer Sky-Box ja De Luxe Catering, VIP-Service und eigene Parkplätze. Das ist im Prinzip sehr schön. Aber um Enttäuschungen vorzubeugen, würden wir gerne Einfluss auf das Catering nehmen. Sie wissen schon: die langen Gesichter! Im Einzelnen: statt des kanadischen Hummers hätten wir gerne bretonischen.

Der Bollinger-Champagner hat ein bisschen viel Säure. Wir bevorzugen Cristal Roederer Rosé der Jahrgänge 89 bis 97.

Bei den Zigarren würden wir die zwar recht ordentliche Monte Christo No 1 lieber gegen eine Cohiba Lancero tauschen. Ein Spiel dauert schließ
lich 90 Minuten, das sollte ja auch für eine Zigarre gelten. Zu guter Letzt: Das mit den Parkplätzen ist ja nett gemeint, aber wer möchte nach so einem Spiel und einem guten Champagner noch selbst Auto fahren? Wir jedenfalls nicht. Ein Limousinen-Service ist hier sicher angebracht. Das wäre es auch schon.

Vielen Dank, bis bald.

Karl-Heinz Büllesbach

President of Garden King® Germany

Executive Vice President of Garden King™ Sierra Leone

********************

Franz Giesing
(fgiesing@dfv.dt)

An:         cschlembach@dfv.dt

Betreff: Re: Innenminister

Datum: Dienstag, 2. Mai, 14:00

Liebe Caroline,

ich habe Ihre Mail gegessen. Und die war nicht halb so lecker, wie Sie heute aussehen. Ich habe dem Innenminister bereits eine Mail geschrieben, aber noch keine Antwort bekommen. Um M.T. und Fuffziger kümmere ich mich auch. Ich war selber mal in Kolumbien, da ist schwer durchzukommen. Kann mir sowieso nicht vorstellen, dass sich Fuffziger und M.T. nach der Reise für einen SIF World Cup 2014™ in Kolumbien aussprechen werden. Warten wir es ab. Noch was: Wollen wir nicht doch mal darüber reden, was letztes Jahr im April in Kitzbühel passiert ist? Ich hab da einfach nicht mit offenen Karten gespielt, und das tut mir leid. Inzwischen sieht es bei mir privat ohnehin recht finster aus. Dazu ein andermal mehr.

Servus, Franz

********************

Deutsche Fans fürs Vaterland
(info@dffv.dt)

An:         a.stuka@tol.kom

Betreff: Bald geht’s los

Datum: Mittwoch, 3. Mai, 2:15

Kamerad Artur,

auf unsere letzten acht Nachrichten hast du nicht geantwortet. Das ist ein gutes Zeichen. Wir wissen jetzt, dass du erkannt hast, wie wichtig
eine reduzierte Kommunikation für uns ist. Denn die Zecken vom Verfassungsschutz sind uns auf den Fersen. Letzten Dienstag erst wurde Kamerad Horst verhaftet und sein Computer beschlagnahmt. Sei wachsam! Wir sehen uns beim Eröffnungsspiel.

Der Wolf

********************

Hans Noverdad (noverdad@daz.dt)

An:         fgiesing@dfv.dt

Betreff: Überraschung

Datum: Mittwoch, 3. Mai, 9:00

Sehr geehrter Herr Giesing,

die Informationspolitik des DFV und der SIF entwickeln sich langsam zu einem echten Ärgernis für mich. Seltsam genug, dass es mir im vergangenen halben Jahr kein einziges Mal gelungen ist, Sie persönlich zu sprechen. Jetzt muss ich auch noch per Pressemitteilung erfahren, dass das Teilnehmerfeld der WM kurzerhand von 32 auf 33 Teilnehmer erweitert werden soll. Dieser in der Geschichte des Fußballs einmalige Vorgang wirft zahlreiche Fragen auf. Im Einzelnen:

 

  1. Wie kommt es, dass ausgerechnet der Wüstenstaat Buhrein die überraschend ausgelobte Wildcard des SIF bekommen soll?
  2. Müssen Sie nicht Einspruch befürchten? Da es nun sieben Gruppen mit vier Mannschaften und eine mit fünf Mannschaften geben soll, werden sich die Teams aus der Buhrein-Gruppe doch sicher über mehr Spiele und damit Wettbewerbsverzerrung beschweren.
  3. Gibt es einen Zusammenhang mit dem finanziellen Engagement von SIF-Präsident Paul Josef Pocken in Buhrein (Stichwort: Sandy Dream Resorts)?
  4. Ist es richtig, dass Ihre Frau zur Zeit einen vierwöchigen Luxusurlaub in einem Sandy Dream Resort in Buhrein verbringt?
  5. An wen muss ich mich wenden, um meinerseits die Einladung des SIF zu einem zweiwöchigen Golfurlaub im Sandy Dream Resort, Buhrein, abzulehnen?

Ich möchte Sie dringend bitten, mir diesmal persönlich zu
antworten. Ein Schweigen Ihrerseits würde das Ergebnis meiner Recherchen sicher nicht positiv beeinflussen.

Mit freundlichem Gruß

Hans Noverdad

********************

Franz Giesing (fgiesing@dfv.dt)

An:         sandydream1@bhr.ae

Betreff: Urgent message to Mrs. Giesing!!!

Datum: Mittwoch, 3. Mai, 9:03

Dear Sandy...


Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Michael Wirbitzky, … „Ich, Artur, zwei Tickets“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: