eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

PORTO-
FREI

Wahn Welt Bild

Die Sammlung Prinzhorn Beiträge zur Museumseröffnung. 'He…
Lieferbar innerhalb von 2 bis 3 Werktagen
Buch (kartoniert)
Buch € 64,95* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Wahn Welt Bild

ISBN: 354044193X
EAN: 9783540441939
Die Sammlung Prinzhorn Beiträge zur Museumseröffnung.
'Heidelberger Jahrbücher'.
Auflage 2002.
Book.
Herausgegeben von Bettina Brand-Claussen, Thomas Fuchs, Inge Jadi
Springer Berlin Heidelberg

12. Februar 2003 - kartoniert - 420 Seiten

Der Arzt und Kunsthistoriker Prinzhorn sammelte zwischen 1919 und 1921 über 5000 Arbeiten von Patienten - eine einzigartige Kollektion von Kunstwerken psychisch Kranker.

Der Band "Wahn Welt Bild" enthält die Vorträge des interdisziplinären Kongresses zur Museumseröffnung der Sammlung Prinzhorn in der Psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg 2001. Die reich bebilderten Beiträge namhafter Autoren beleuchten das Spektrum von Psychiatrie, Kunst und Gesellschaft in ihren wechselseitigen Einflüssen.

- Entstehungs- und Rezeptionsgeschichte der Prinzhorn-Sammlung

- Einfluss der Sammlung auf die allgemeine Kunst und Kunstgeschichte

- Psychopathologie und Kunst - die Wurzeln der Kreativität in seelischen Grenzverfassungen des Menschen

- Die Rolle der Kunst im therapeutischen Klinikalltag

Ein Band, der eindrucksvolle Einblicke in eine individuelle Welt der Ängste, Depressionen und Schizophrenien ermöglicht.
Die Kraft der Bilder.- I. Geschichte und Wirkung der Sammlung.- Der Dadaist Hugo Ball über die "Büdnerei der Geisteskranken".- Der blinde Fleck der Gestalt. Prinzhorns Formalismus.- Hans Prinzhorn - ein "Sinnender" in der Weimarer Republik.- Carl Schneider, die Bildersammlung, die Künstler und der Mord.- Simulation als Methode.- Kunst ohne Nerven?.- II. Psychopathologie und Kunst-Wahrnehmungen und Deutungen.- Homo pictor.- Manisch-depressive Erkrankungen und Kreativität.- Die Sprache der Schizophrenen.- InterSubjektivität, Bildlichkeit und die Welt der Schizophrenen.- Sprachnotwendigkeiten. Texte aus der Sammlung Prinzhorn.- Ehe Nadelman (1882-1946). Bildhauer und Sammler.- Pathographie - historische Entwicklung, zentrale Dimensionen.- III. Der ästhetische Blick - Kuratoren, Künstler und die Sammlung Prinzhorn.- Eine wissenschaftliche Dokumentation wird zum Kunstereignis.- Muzika-Musikbezogene Werke psychisch Kranker und ihre Bearbeitung durch zeitgenössische Komponisten.- Zeichen aus einer anderen WirkUchkeit-über den Umgang mit Werken aus Grenzbereichen der Kunst.- Körperaufführung (Performance): "Sim-sa-la-Bim".- "Leben ist ein Ding an sich. Mein Werdetraum zieht durch die Welt" (v. Wines).- IV. Therapie mit künstlerischen Mitteln.- Kunst und Normalität-das Dilemma der Therapie.- "Leben ist Kunst-Kunst ist Leben".- Kunst hat einen Transitorischen Körper.- Der kleine Albert.- Kunst spielt eine Rolle.

Kundenbewertungen zu „Wahn Welt Bild“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: