eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

RÖMPP Lexikon Chemie 06, 10. Auflage, 1996-1999

T - Z.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub- und DRM-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern - nicht auf dem Kindle.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Adobe DRM-Kopierschutz

eBook € 159,99* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: RÖMPP Lexikon Chemie 06, 10. Auflage, 1996-1999
Autor/en: Jürgen Falbe, Manfred Regitz

EAN: 9783132000711
Format:  EPUB
T - Z.
Thieme Georg Verlag

16. Juli 2014 - epub eBook - 820 Seiten

Die bewährte 10. Auflage der RÖMPP Enzyklopädie von 1999 enthält 44.000 Fachbegriffe, 5.000 Seiten in 6 Bänden, 120.000 Querverweise, 65.000 Literaturhinweise sowie 8.000 Abbildungen, Formeln und Tabellen rund um die Chemie und angrenzende Naturwissenschaften. Anwendungsbezogen und praxisnah werden die Stichwörter leicht verständlich erklärt, sodass auch Nicht-Chemiker den RÖMPP praktisch in Ihrem Arbeitsalltag einsetzen können. Folgende Fachgebiete sind in den 6 Bänden enthalten: Abfall, Analytik, Angewandte Chemie, Anorganik, Arbeitssicherheit, Biochemie, Biographien, Biologie, Biotechnologie, Elektrochemie, Farbstoffe, Fette/Tenside/Waschmittel, Firmenportraits, Gesetzgebung, Kohle- und Petrochemie, Labortechnik, Lebensmittelchemie, Makromolekulare Chemie, Medizin, Metallurgie, Mineralogie, Naturstoffe, Nomenklatur, Ökologie, Organik, Organisationen, Pflanzenschutz, Pharmazie, Physik, Physikalische Chemie, Radiochemie, Technische Chemie, Toxikologie und Umweltschutz, Warenzeichen.
1;Cover;1 2;Half Title;2 3;Title Page;3 4;Copyright;5 5;Nachwort zur 10. Auflage;6 6;Hinweise für die Benutzung;8 7;Häufig zitierte Werke;9 8;.;14 9;U;369 10;V;442 11;W;552 12;X;658 13;Y;673 14;Z;680 15;Formelregister;770


T


ϑ, θ (theta). 8. Buchstabe im *griechischen Alphabet (im Dtsch. übliche Form: ϑ im Angloamerikan.: θ) Symbol für physikal.-chem. Größen: Bragg- od. Glanzwinkel (auch Ө, s. Kristallstrukturanalyse), ebener Winkel (im sphär.-polaren u. zylindr. Koordina-tensyst.), Kontaktwinkel (auch α, s. Benetzung), Streuwinkel (s. Streuung), Oberflächenbedeckungsgrad bei *Adsorption, *Celsius-*Temperatur (auch t), reduzierte Temp. T/Tk (auch τ, S. kritische Größen), relative Vol.-Anderung (Vol.-Verformung ∆V/V0). Die mittelfrequenten Theta-, ϑ od. Zwischenwellen (4–8 Hz) sind in der *Elektroenzephalographie typ. für halbwache Zustände.

Ө (Theta). Großschreibform von ϑ, θ; Symbol für physikal.-chem. Größen: molare Elliptizität [Ө] (s. optische Aktivität), mol. *Quadrupolmoment, abs. u. charakterist. *Temperaturen [meist T; Beisp.: *Curie-Temperatur (ӨC, TC), Zündtemp. der *Kernfusion (Ө, Ө-*Pincheffekt), Flory- od. *Theta-Temperatur (Ө, TӨ)].

τ(tau). 19. Buchstabe im *griechischen Alphabet; Symbol für Tauon (ein *Elementarteilchen; irreführende, alte Bez.: *Triton) u. physikal.-chem. Größen: Durchlässigkeit für elektromagnet. u. akust. Wellen (auch T, s. Transmission), mittlere *Lebensdauerod. *Relaxations-Zeit, chem. Verschiebung (veraltet; s. NMR-Spektroskopie; τ= 10 – δ), Schubspannung (s. Newtonsche u. Nichtnewtonsche Flüssigkeiten), Dicke von *dünnen Schichten u. *Grenzflächen (auch δ od. t), *Taupunkt. Bei *Histidin ist τ *Lokant für die tele-Position (N-Atom 1). Gebogene Bananen- od. τ-Bindungen fo
rmuliert man unter *Hybridisierung von σ- u. π-Orbitalen z. B. für *kleine Ringe (z. B. Cyclopropan), *Mehrzentrenbindungen (z.B. in *Boranen) u. *Doppelbindungen.

t. a) Symbol für Tritium-Kern (*Triton, 3H+; s. Kemreaktionen) u. für *top-(= truth-)Quark bei *Elementarteilchen. – b) Kursives t ist chem. Abk. für *tert-(Beisp.: tert-*Butyl… = t-C4H9, tBu od. But), für *frarts-*Stereochemie, z.B. an Ringsyst. (vgl. r), u. für *Tritium in Bez. *tritiierter Verbindungen im *Boughton-System (Beisp.: Ethan-1 -d-2-t,TCH2CH2D). – c) Symbol der Einheit *Tonne (1 t = 1000 kg) u. Abk. für *Troy bei angloamerikan. Einheiten. – d) Symbol für physikal.-chem. Größen: *Celsius-*Temperatur (auch ϑ), Dicke von *dünnen Schichten u. *Grenzflächen (auch δ od. τ), elektrochem. *Überführungszahl, *Zeit (z.B. *Halbwertszeit, HWZ = t1/2 od. T1/2).

T. a) Symbol für das Wasserstoff-Isotop *Tritium (besser: 3H), für elektron. *Triplett-*Terme der Mol. u. Atome, für *Threonin (IUPAC/IUB-Regel 3AA-1) u. Ribosylthymin (od. *Thymidin; Regel N-3.2) in Einbuchstaben-Notationen der *Aminosäuren bzw. *Nucleoside, für trifunktionell vemetzende Silicatgruppen in allg. Formeln für *Silicone. – b) Kursives T zeigt tetraedr. Komplexgeometrie an; meist Tetraedr.– Tetrakoordiniert: (T-4)-. – c) Abk. für Tri…, Tetra… od terephthalat in Kurzbez. für Poly mere u. Weichmacher. – d) Symbol der *SI-*Einheit *Tesla; SI-Vorsatzzeichen für Tera… (1012) vor Einheitensymbolen. – e) Symbol für physikal.-chem. Größen: Durchlässigkeit für akust. u. elektromagnet. Wellen (auch r, s. Transmission), kinet. Energie (auch Ek, K), *Isospin-Quantenza
hl, *absolute Temperatur, spektroskop. Wellenzahl-*Term, Zeit (z.B. Schwingungsdauer, *Relaxations-Zeit; meist t). Kurzz. für *Tesla. – f) Kurzz. für *giftig (toxisch; T+ = sehr giftig) in *Gefahrensymbolen der *Gefahrstoffverordnung.

Common name für (2,4,5-Trichlorphenoxy)essigsäure, C8H5C13O3, MR 255,48, Schmp. 153–156 °C (94%ig), LD50 (Ratte oral) 500 mg/kg (GefStoffV), MAK 10 mg/m3, von Amchem Products Inc. 1944 eingeführtes selektives system. *Herbizid zur Kontrolle von Büschen u. Bäumen auf Nichtkulturland od. zur Kulturvorbereitung. In anderen Kulturen auch mit niedriger Dosierung im Gemisch mit anderen Herbiziden wie *2,4-D. 2,4,5-T wird durch Kondensation der Natriumsalze der Chloressigsäure u. des 2,4,5-Trichlorphenols hergestellt. Bei hohenTemp. kann die Einwirkung von Alkali auf 2,4,5-Trichlorphenol zur Bildung von geringen Mengen 2,3,7,8-Tetrachlordibenzo-p-dioxin führen. In der BRD besteht für 2,4,5-T ein vollständiges Anw.-Verbot als Pflanzenschutzmittel. – E=F=I = S 2,4,5-T
Lit.: Beilstein EIV 6, 973 ■ Farm ■ Perkow – [HS 291890; CAS 93-76-5; G3]

T3,T4 s. 3,3´,5 -Triiod-L-thyronin bzw. L-Thyroxin.

T 4 s. Hexogen.

Ta. Chem. Symbol für das Element *Tantal.

TA. 1. Abk. für *Technische Anleitung, s. a. die folgenden Stichworter. – 2. Abk. für Techn. Ausschuß (s. GDI). – 3. Kurzz. (nach Data Processing Key of the European Textile Characterization Law) für Triacetylcellulose (s. Celluloseacetat). – 4. Abk. für *Technikfolgenabschatzung.

TA Abfall (Techn. Anleitung Abfall, „TA Sonderabfall“). Die in zwei Teilschritten am 01.10.1990 u. 01.04.1991 in Kraft getretene zweite allg. Verwaltungsvorsc
hrift zum *Abfallgesetz (TA Abfall, Teil 1)1 ist eine techn. Anleitung zur Lagerung, chem./physikal., biolog. Behandlung, Verbrennung u. Ablagerung von besonders überwachungsbedürftigen Abfällen (s. Sonderabfall). Sie legt bundeseinheitlich die techn., organisator. u. administrativen Anforderungen an die *Abfallentsorgung bes. überwachungsbedürftiger Abfalle nach dem Stand der Technik fest. Zentrale Forderungen sind hierbei die Lenkung von Abfallströmen in für den jeweiligen Abfall geeignete Entsorgungsanlagen sowie die Zulässigkeit einer Abfallablagerung nur noch für weitestgehend inertisierte, ggf. vorbehandelte Abfälle.
Als Verwaltungsvorschrift richtet sich die TA A. prim, an die Vollzugsbehörden, die die gestellten Anforde-rungen in die Praxis umsetzen sollen (z. B. im Rahmen der Neuzulassung von Entsorgungsanlangen, durch nachträgliche Anordnungen u. Auflagen bei bestehenden Anlagen, durch Steuerung der Abfallströme u. Uberwachung der Entsorgungsbetriebe); mittelbar sind jedoch auch Abfallerzeuger u. -entsorger betroffen.
Die TA A. setzt sich aus einem Haupttext u. einer Reihe von Anhängen zusammen u. enthält u. a. folgende Regelungsbereiche:
– Zulassung von *Abfallentsorgungsanlagen,
– Zuordnung von Abfällen zu Entsorgungsverf. u. -anlagen,
– Anforderungen an Organisation u. Personal von Abfallentsorgungsanlagen sowie an Information u. Dokumentation,
– Anforderungen an *Zwischenlager, Abfallbehandlungsanlagen (chem./physikal./biolog. Behandlungsanlagen, Sonderabfallverbrennungsanlagen), oberird. u. untertägige *Deponien,
– Anforderungen an Altanlagen.
In den Anhängen sind Anforderungen an Genehmigungsunterlagen von Abfallentsorgungsanlagen, Probenahme u. Analysenverf., der Katalog der bes. überwachungsbedürftigen Abfälle mit den zugehörigen Entsorgungshinweisen sowie Zuordnungswerte u. Deta
ilregelungen für die oberird. Deponierung enthalten. Schwerpunkte der TA A.: Festlegung des Entsorgungsstandards in derBRD: Durch konkrete Anforderungen an Planung, Errichtung, techn. Ausstattung, Anlagenbetrieb u. Organisation von Zwischenlagern, Abfallbehandlungsanlagen (mit Ausnahme von Versuchsanlagen) u. Deponien wird der Entsorgungsstandard entsprechend dem Stand der Technik vereinheitlicht u. verbindlich vorgeschrieben. Insbes. für oberird. Deponien werden umfangreiche Regelungen getroffen; u. a. müssen mehrere unabhängig voneinander wirksame Barrieren geschaffen werden, um die Freisetzung u. Ausbreitung von Schadstoffen zu verhindern (Multibarrierenkonzept).
Steuerung von Abfallströmen: Die TA A. trifft für jede Abfallart anhand deren Abfallschlüssel (s. Abfallkatalog) eine vorläufige for male Zuordnung zu einem bestimmten Entsorgungsweg. Die endgültige Zuordnung erfolgt jedoch im Einzelfall aufgrund der konkreten Abfalleigenschaften u. der Zulassung der Abfallentsorgungsanlage im *Entsorgungsnachweis-Verfahren. Neben der formalen Zuordnung von Abfallarten zu Entsorgungswegen legt die TA A. stoffbezogene Kriterien für die Zuordnung von Abfällen zu bestimmten Entsorgungswegen fest (z.B. Konsistenz, Heizwert, organ. Anteil).
Zulässigkeit oberird. Ablagerung: Die Zulässigkeit der oberird. Deponierung eines Abfalls wird an eine Reihe von Kriterien geknüpft (z.B. Eluierbarkeit, Festigkeit, Glühverlust), um sicherzustellen, daß nur noch solche Abfälle deponiert werden, die sich weitgehend inert...


Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit epub- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Jürgen Falbe, Manfr… „RÖMPP Lexikon Chemie 06, 10. Auflage, 1996-1999“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: