eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Landing Pages

Optimieren, Testen, Conversions generieren. 2. Auflage.
von Tim Ash
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 2,99* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Landing Pages
Autor/en: Tim Ash

EAN: 9783826656002
Format:  EPUB
Optimieren, Testen, Conversions generieren.
2. Auflage.
MITP

27. August 2013 - epub eBook - 528 Seiten

Optimieren, Testen, Conversions generieren




Wie viel Geld verlieren Sie, weil Ihre Landing Page schlecht gestaltet ist? Dieses umfassende Handbuch stattet Sie mit dem notwendigen Wissen und allen Fähigkeiten aus, die Sie brauchen, um Ihre Gewinne beträchtlich zu steigern:Dieses Buch enthält eine Vielzahl an Fallstudien und praktischen Strategien.






























ist ein anerkannter Fachmann auf dem Gebiet der Landing-Page-Optimierung. Er ist Vorstand von SiteTuners.com, einem Unternehmen, das sich darauf sepzialisiert hat, die Conversion-Raten von Websites zu verbessern. Tim Ash hält auf internationaler Ebene Vorträge bei Fachmessen und -veranstaltungen und ist Vorsitzender der Conversion Conference.

analysiert und verbessert Websites seit über 10 Jahren und arbeitet als Spezialist für Conversion-Lösungen bei Adobe.

ist Expertin für Search-, Content- und Social-Media-Strategien und seit 13 Jahren im Online-Marketing tätig.
1;Cover;1 2;Titel;5 3;Impressum;6 4;Inhaltsverzeichnis;7 5;Einleitung;17 6;Über die Autoren;21 7;Danksagungen;23 8;Optimierung von Landing Pages verstehen;25 8.1;Vorbereitungen treffen;27 8.1.1;1.1 Was ist eine Landing Page?;27 8.1.2;1.2 Ein paar entscheidende Online-Momente;28 8.1.3;1.3 Eigentlich ist sie hässlich;30 8.1.4;1.4 Die Besucher Ihrer Website: die wahren Landing-Page- Experten;31 8.1.5;1.5 Die Komplexität des Online-Marketings;33 8.1.5.1;1.5.1 Conversion ist die Schwachstelle;34 8.1.5.2;1.5.2 Kundengewinnung;35 8.1.6;1.6 Der Mythos von der 100-prozentigen Conversion;44 8.2;Landing Pages was ist das?;47 8.2.1;2.1 Verschiedene Arten von Landing Pages;47 8.2.2;2.2 Welche Teile Ihrer Website sind erfolgsentscheidend?;50 8.2.2.1;2.2.1 Homepage;50 8.2.2.2;2.2.2 Top-Eingangsseiten für die organische Suche;51 8.2.2.3;2.2.3 Kategorieseiten;52 8.2.2.4;2.2.4 Produkt- und Informationsseiten;52 8.2.2.5;2.2.5 Checkout- und Registrierungsseiten;54 8.2.2.6;2.2.6 Website-interne Suchergebnisseiten;55 8.2.2.7;2.2.7 Nicht erfolgsentscheidende Seiten;56 8.2.3;2.3 Was ist Ihr Geschäftsmodell?;56 8.2.4;2.4 Arten von Conversion-Handlungen;59 8.2.4.1;2.4.1 Mehrfache Conversion-Handlungen;62 8.2.4.2;2.4.2 Micro-Conversions;63 8.3;Die Matrix Menschen zum Handeln bewegen;65 8.3.1;3.1 Die Matrix;65 8.3.2;3.2 Nutzerrollen;66 8.3.3;3.3 Aufgaben;68 8.3.4;3.4 Der Entscheidungsfindungsprozess;69 8.3.5;3.5 Awareness (Aufmerksamkeit);71 8.3.5.1;3.5.1 Aufmerksamkeit richtig erzeugen;72 8.3.6;3.6 Interest (Interesse);73 8.3.6.1;3.6.1 Selbstselektion;74 8.3.6.2;3.6.2 Erkennen von Bedürfnissen;75 8.3.7;3.7 Desire (Kaufbegehren);76 8.3.7.1;3.7.1 Recherchieren;78 8.3.7.2;3.7.2 Vergleichen;81 8.3.7.3;3.7.3 Details erkunden;82 8.3.7.4;3.7.4 Kommunikation mit Gleichgesinnten;83 8.3.7.5;3.7.5 Anpassen;84 8.3.8;3.8 Action (Handlung);85 8.3.8.1;3.8.1 Markenstärke;87 8.3.8.2;3.8.2 Die Gesamtlösung;87 8.3.8.3;3.8.3 Geschäft abschließen;88 8.3.8.4;3.8.4 Machen Sie es dem Besucher einfach;92 8.3.8.5;3.8.
5 Überraschen Sie den Besucher nicht;93 9;Wie die Website richtig verbessert wird;95 9.1;Übliche Probleme Die sieben Todsünden der Landing-Page- Gestaltung;97 9.1.1;4.1 Ein nüchterner Blick;97 9.1.2;4.2 Unklare Handlungsaufforderung;98 9.1.3;4.3 Zu viele Auswahlmöglichkeiten;105 9.1.4;4.4 Ablenkungen durch Bilder;109 9.1.4.1;4.4.1 Bannerwerbung;114 9.1.4.2;4.4.2 Eingangs-Popups;114 9.1.4.3;4.4.3 Ausgangs-Popups;115 9.1.5;4.5 Nichteinhalten von Versprechen;116 9.1.6;4.6 Zu viel Text;119 9.1.7;4.7 Zu viele Informationen abfragen;121 9.1.8;4.8 Mangelndes Vertrauen und fehlende Glaubwürdigkeit;127 9.1.8.1;4.8.1 Auftreten;127 9.1.8.2;4.8.2 Zusicherungen;130 9.1.8.3;4.8.3 Externe Experten und Medien;133 9.1.8.4;4.8.4 Übereinstimmung mit Gleichgesinnten;136 9.1.9;4.9 Reale Fallstudie: CREDO Mobile;141 9.2;Die Toolbox des Conversion-Ninja Diagnose von Website-Problemen;147 9.2.1;5.1 Sie sind nicht so gut, wie Sie es gerne sein möchten;147 9.2.2;5.2 Konzentration auf das Negative;149 9.2.3;5.3 Webanalyse-Tools;150 9.2.3.1;5.3.1 Sicherstellen, dass Ihre erfolgsentscheidenden Seiten unter den zehn besten Seiten sind;150 9.2.3.2;5.3.2 Top-Eingangsseiten mit hohen Absprungraten erkennen;151 9.2.3.3;5.3.3 Interaktionstiefe auf der Website und den Hauptbereichen betrachten;153 9.2.3.4;5.3.4 Ziele für die Conversion-Punkte festlegen;153 9.2.3.5;5.3.5 Wichtigste Datenverkehrsquellen analysieren;155 9.2.3.6;5.3.6 Anzahl wiederkehrender Besucher überprüfen;160 9.2.3.7;5.3.7 Die besten internen Suchbegriffe auf Relevanz und Qualität prüfen;161 9.2.3.8;5.3.8 Erweiterte Segmente aufgrund des Besucherverhaltens einrichten;162 9.2.4;5.4 Tools für die visuelle Analyse;164 9.2.4.1;5.4.1 CrazyEgg;164 9.2.4.2;5.4.2 ClickTale;166 9.2.4.3;5.4.3 AttentionWizard;168 9.2.5;5.5 Umfrage- und Feedback-Tools;170 9.2.5.1;5.5.1 SurveyMonkey;170 9.2.5.2;5.5.2 Kampyle;171 9.2.5.3;5.5.3 UserVoice;172 9.2.5.4;5.5.4 Velaro;172 9.2.6;5.6 Tools zur Leistungsmessung der Website;173 9.2.6.1;5.6.1 CrossBrowserTest
ing;173 9.2.6.2;5.6.2 YSlow;174 9.2.7;5.7 Tools zur Wettbewerbsanalyse;174 9.2.7.1;5.7.1 Compete und Quantcast;174 9.2.7.2;5.7.2 Hitwise;175 9.2.8;5.8 Tools für Usability-Tests;176 9.2.8.1;5.8.1 UserTesting;176 9.2.8.2;5.8.2 Loop11;177 9.2.9;5.9 Tools zur Verbesserung von Mailingaktionen;179 9.2.9.1;5.9.1 LeadSpend;179 9.2.9.2;5.9.2 SeeWhy;180 9.3;Das fehlende Verständnis für den Besucher auf der Suche nach psychologischen Inkongruenzen;181 9.3.1;6.1 Einfühlungsvermögen Das A & O;181 9.3.2;6.2 Die ganze Geschichte;182 9.3.3;6.3 Demografie und Segmentierung;184 9.3.3.1;6.3.1 Webanalyse;184 9.3.3.2;6.3.2 Datenverkehrsquellen und deren Veränderlichkeit;185 9.3.4;6.4 Die Sache mit dem Gehirn;189 9.3.4.1;6.4.1 Ihre drei Gehirne;189 9.3.4.2;6.4.2 Lernmethoden;192 9.3.5;6.5 Kognitive Muster;193 9.3.5.1;6.5.1 Myers-Briggs;194 9.3.5.2;6.5.2 Keirsey-Bates;196 9.3.5.3;6.5.3 Platin-Regel;198 9.3.6;6.6 Persuasives Design;199 9.3.6.1;6.6.1 Das Verhaltensmodell von BJ Fogg;199 9.3.6.2;6.6.2 SiteTuners und das Zünglein an der Waage;202 9.3.6.3;6.6.3 Cialdinis sechs Grundprinzipien der Überzeugungskunst;205 9.3.7;6.7 Kulturelle Unterschiede;208 10;Wie Sie Probleme mit Ihrer Website beheben;213 10.1;Grundlegende Maßnahmen zur Verbesserung der Conversion;215 10.1.1;7.1 Web Usability;215 10.1.2;7.2 Die Optik;217 10.1.2.1;7.2.1 Seitenlayout;218 10.1.2.2;7.2.2 Gestaltung des Seitenmantels;220 10.1.2.3;7.2.3 Grafiken;229 10.1.2.4;7.2.4 Farbe;230 10.1.2.5;7.2.5 Video;231 10.1.2.6;7.2.6 Informationsarchitektur;233 10.1.2.7;7.2.7 Zugänglichkeit;234 10.1.2.8;7.2.8 Schaltflächen;236 10.1.3;7.3 Der Inhalt;237 10.1.3.1;7.3.1 Überschriften;238 10.1.3.2;7.3.2 Textteil;238 10.1.3.3;7.3.3 Format und Stil;242 10.1.4;7.4 Usability-Tests;242 10.1.4.1;7.4.1 Formelle und formlose Tests;242 10.1.4.2;7.4.2 Expertenmeinungen;243 10.1.4.3;7.4.3 Vorhersage der visuellen Aufmerksamkeit;243 10.2;Erfolgsrezepte für alltägliche Fälle;245 10.2.1;8.1 Homepages;245 10.2.1.1;8.1.1 Auf klare frei wählbare Navigation a
chten;245 10.2.1.2;8.1.2 Einsatz von Werbung beschränken;248 10.2.1.3;8.1.3 Unnötigen Text und Bilder vermeiden;248 10.2.2;8.2 Informationsarchitektur und Navigation;249 10.2.2.1;8.2.1 Verschiedene Navigationsmethoden anbieten;249 10.2.2.2;8.2.2 Interne Suchwerkzeuge bereitstellen;249 10.2.2.3;8.2.3 Navigationsmenüs verbessern;250 10.2.3;8.3 E-Commerce-Kataloge;256 10.2.3.1;8.3.1 Homepage;256 10.2.3.2;8.3.2 Suchergebnisse und Produktlisten;260 10.2.3.3;8.3.3 Produktdetails;263 10.2.3.4;8.3.4 Warenkorb;271 10.2.3.5;8.3.5 Checkout-Optionen;274 10.2.3.6;8.3.6 Versandinformationen;276 10.2.3.7;8.3.7 Zahlungsarten;277 10.2.3.8;8.3.8 Prüfung und Auftragserteilung;278 10.2.3.9;8.3.9 Auftragsbestätigung;279 10.2.4;8.4 Registrierung und mehrseitige Abläufe;281 10.2.4.1;8.4.1 Registrierungsseite;281 10.2.4.2;8.4.2 Mehrseitige Abläufe;285 10.2.5;8.5 Seiten für Direktmarketing;291 10.2.6;8.6 Mobile Websites;295 10.3;Die Strategie des Testens;299 10.3.1;9.1 Zu testende Elemente unter die Lupe nehmen;299 10.3.1.1;9.1.1 Die größte Auswirkung;299 10.3.1.2;9.1.2 Granularität;304 10.3.1.3;9.1.3 Rundumschlag;305 10.3.1.4;9.1.4 Logischer Zusammenhang;306 10.3.1.5;9.1.5 Zielgruppensegmentierung;308 10.3.1.6;9.1.6 Langlebigkeit;310 10.3.1.7;9.1.7 Ballast;310 10.3.2;9.2 Zu testende Elemente auswählen;311 10.3.2.1;9.2.1 Seitenstruktur;311 10.3.2.2;9.2.2 Informationsarchitektur;312 10.3.2.3;9.2.3 Präsentation;313 10.3.2.4;9.2.4 Gewichtung;313 10.3.3;9.3 Mehrseitige Abläufe testen;314 10.3.3.1;9.3.1 Systematisch;314 10.3.3.2;9.3.2 Verbunden;315 10.3.3.3;9.3.3 Flexibel;316 10.3.4;9.4 Zeitlose Testverfahren;317 10.3.4.1;9.4.1 Weniger ist mehr;317 10.3.4.2;9.4.2 Persönliche Gestaltung;321 10.3.4.3;9.4.3 Angebote testen;322 10.3.4.4;9.4.4 Nerven beruhigen;323 10.3.5;9.5 Testverfahren zur Preisgestaltung;323 10.3.5.1;9.5.1 Qualitative Methoden;324 10.3.5.2;9.5.2 Quantitative Methoden;324 11;Die Technik des Testens;329 11.1;Häufige Fragen rund ums Testen;331 11.1.1;10.1 Lügen, infame Lügen und Sta
tistiken;331 11.1.1.1;10.1.1 Teile der Daten entsorgen;332 11.1.1.2;10.1.2 Unausgewogene Stichproben;332 11.1.1.3;10.1.3 Zu starke Verallgemeinerung;334 11.1.1.4;10.1.4 Suggestivfragen;335 11.1.1.5;10.1.5 Falsche Kausalitäten;335 11.1.2;10.2 Schnellkurs in Sachen Wahrscheinlichkeit und Statistik;336 11.1.2.1;10.2.1 Wahrscheinlichkeitstheorie;337 11.1.2.2;10.2.2 Statistische Methoden;342 11.1.2.3;10.2.3 Angewandte Statistik;344 11.1.3;10.3 Habe ich etwas Besseres gefunden?;344 11.1.4;10.4 Wie sicher muss ich sein?;346 11.1.4.1;10.4.1 Unzureichende Daten erfassen;347 11.1.4.2;10.4.2 Signifikanz mit Wichtigkeit verwechseln;349 11.1.4.3;10.4.3 Ergebnisse verstehen;350 11.1.5;10.5 Wie viel besser ist es?;351 11.1.6;10.6 Wie lang sollte mein Test dauern?;353 11.1.6.1;10.6.1 Datenrate;353 11.1.6.2;10.6.2 Umfang der gefundenen Verbesserungen;354 11.1.6.3;10.6.3 Testumfang;355 11.2;Testvorbereitungen;357 11.2.1;11.1 Content-Management-System und Testausstattung;357 11.2.1.1;11.1.1 Content-Management-System;357 11.2.1.2;11.1.2 Testserver;358 11.2.1.3;11.1.3 Webserver;359 11.2.1.4;11.1.4 Webbrowser;359 11.2.2;11.2 Konfiguration von Content-Management-Systemen;360 11.2.2.1;11.2.1 Clientseitiges Seiten-Rendering;360 11.2.2.2;11.2.2 Serverseitiges Seiten-Rendering;363 11.2.2.3;11.2.3 Abfangen des Seiten-Renderings;364 11.2.3;11.3 Häufige Probleme;365 11.2.3.1;11.3.1 Messen und Zählen;365 11.2.3.2;11.3.2 Veränderungen bei der Zielgruppe;371 11.2.3.3;11.3.3 Technische Veränderungen;376 11.3;Testverfahren;377 11.3.1;12.1 Die Terminologie der Testverfahren;377 11.3.1.1;12.1.1 Eingangs- und Ausgangsvariablen;378 11.3.1.2;12.1.2 Variablen;378 11.3.1.3;12.1.3 Wert;379 11.3.1.4;12.1.4 Verzweigungsgrad;379 11.3.1.5;12.1.5 Faktorkombination;380 11.3.1.6;12.1.6 Suchraum;380 11.3.1.7;12.1.7 Testanordnung;380 11.3.2;12.2 Übersicht über die Testverfahren;383 11.3.3;12.3 A/B-Split-Tests;384 11.3.3.1;12.3.1 Vorteile von A/B-Split-Tests;384 11.3.3.2;12.3.2 Nachteile von A/B-Split-Tests;385 11.3.4
;12.4 Multivariate Testverfahren;387 11.3.4.1;12.4.1 Datenerfassung;388 11.3.4.2;12.4.2 Datenanalyse;389 11.3.4.3;12.4.3 Parametrischer Teilfaktorplan;392 11.3.4.4;12.4.4 Vollständiger, parametrischer Versuchsplan;400 11.3.4.5;12.4.5 Vollständiger, nicht-parametrischer Versuchsplan;402 11.3.5;12.5 Wechselwirkungen bei Variablen;405 11.3.5.1;12.5.1 Ein Beispiel zur Veranschaulichung;406 11.3.5.2;12.5.2 Ein reales Beispiel;407 12;Organisation und Planung;413 12.1;Teams zusammenstellen und für die Sache begeistern;415 12.1.1;13.1 Die üblichen Verdächtigen;416 12.1.1.1;13.1.1 User Experience Designer;417 12.1.1.2;13.1.2 Produktmanager;418 12.1.1.3;13.1.3 Webmaster;419 12.1.1.4;13.1.4 Systemadministrator;421 12.1.1.5;13.1.5 Grafikdesigner;422 12.1.1.6;13.1.6 Werbetexter;423 12.1.1.7;13.1.7 Marketingmanager;423 12.1.1.8;13.1.8 Programmierer;424 12.1.1.9;13.1.9 Qualitätssicherungstester;425 12.1.2;13.2 Kleine Unternehmen, große Unternehmen;426 12.1.2.1;13.2.1 Kleine Unternehmen;427 12.1.2.2;13.2.2 Große Unternehmen;428 12.1.3;13.3 Die Unternehmenspolitik hinter der Optimierung;430 12.1.3.1;13.3.1 Markenschützer;430 12.1.3.2;13.3.2 IT-Belegschaft;431 12.1.3.3;13.3.3 Führungskräfte;433 12.1.4;13.4 Strategien für den Startschuss;434 12.1.4.1;13.4.1 Beginnen Sie klein;434 12.1.4.2;13.4.2 Agieren Sie unauffällig;435 12.1.4.3;13.4.3 Schmuggeln Sie es durch Ihr Affiliate-Programm;436 12.1.4.4;13.4.4 Erstellen Sie eine Finanzstudie;436 12.1.4.5;13.4.5 Suchen Sie Verbündete;436 12.1.5;13.5 Intern oder extern?;437 12.1.5.1;13.5.1 Leitlinien für die interne Vergabe;440 12.2;Aktionsplan aufstellen;443 12.2.1;14.1 Bevor Sie beginnen;443 12.2.2;14.2 Unternehmensziele definieren;445 12.2.3;14.3 Was ist der Lifetime Value der Conversion-Handlung?;446 12.2.3.1;14.3.1 Die finanziellen Auswirkungen einer verbesserten Conversion-Rate;447 12.2.4;14.4 Team zusammenstellen;459 12.2.5;14.5 Landing Pages und Datenverkehrsquellen festlegen;462 12.2.6;14.6 Erfolgskriterien definieren;464 12.2.7;14.7
Probleme aufdecken und Testelemente festlegen;466 12.2.8;14.8 Richtige Optimierungsmethode auswählen;468 12.2.9;14.9 Qualitätssicherung einführen und durchführen;471 12.2.9.1;14.9.1 Implementierung;471 12.2.9.2;14.9.2 Qualitätssicherung;473 12.2.10;14.10 Daten erfassen;475 12.2.10.1;14.10.1 Sich auf die Datenerfassung vorbereiten;475 12.2.10.2;14.10.2 Datenerfassung überwachen;477 12.2.11;14.11 Ergebnisse analysieren und Verbesserungen verifizieren;478 12.3;Fehler vermeiden;481 12.3.1;15.1 Die Baseline ignorieren;481 12.3.2;15.2 Nicht genügend Daten erfassen;482 12.3.3;15.3 Saisonabhängigkeit außer Acht lassen;484 12.3.4;15.4 Annehmen, dass Testverfahren kostenlos sind;485 12.3.5;15.5 Verzögerte Conversions unberücksichtigt lassen;487 12.3.5.1;15.5.1 Nachzügler verstehen;490 12.3.5.2;15.5.2 Fallstudie: Power Options;490 12.3.6;15.6 Zu viel Ehrfurcht vor der Suchmaschinenoptimierung;495 12.3.6.1;15.6.1 Angst;495 12.3.6.2;15.6.2 Technische Probleme;496 12.3.6.3;15.6.3 Cloaking;496 12.3.6.4;15.6.4 PPC;497 12.3.7;15.7 Untätig sein;498 13;Testwerkzeuge für Landing Pages;499 13.1;A.1 Testwerkzeuge für Unternehmen;499 13.1.1;A.1.1 Adobe Test & Target;499 13.1.2;A.1.2 Autonomy Optimost;500 13.1.3;A.1.3 SiteSpect;500 13.1.4;A.1.4 Maxymiser;501 13.1.5;A.1.5 LiveBall;501 13.2;A.2 Kostenlose oder kostengünstige Werkzeuge;502 13.2.1;A.2.1 Google Content Experiments;502 13.2.2;A.2.2 Visual Website Optimizer;502 13.2.3;A.2.3 Unbounce;502 13.2.4;A.2.4 Optimizely;503 14;Glossar;505 15;Stichwortverzeichnis;517


Tim Ash ist ein anerkannter Fachmann auf dem Gebiet der Landing-Page-Optimierung. Er ist Vorstand von SiteTuners.com, einem Unternehmen, das mit Hilfe eines neuartigen wissenschaftlichen Testverfahrens die Conversion-Raten von Landing Pages verbessert. Tim Ash hat bereits auf internationaler Ebene Vorträge bei Fachmessen und -veranstaltungen gehalten wie z.B. Search Engine Strategies, PC Expo, Affiliate Summit und Internet World.

Kapitel 1: Vorbereitungen treffen


Das Leben ist wie eine Kloake. Es stinkt nach dem, was man eingeleitet hat.

– Tom Lehrer, amerikanischer Humorist, Sänger und Songschreiber

Was ist eine Landing Page? Und wie sollte sie Ihrer Meinung nach aussehen? Wie passt sie in Ihr Marketingschema? Können Sie wirklich jeden einzelnen Besucher Ihrer Website davon überzeugen, die gewünschte Aktion auf Ihrer Seite auszuführen? Widmen Sie Ihrer Landing Page genügend Aufmerksamkeit? Und ist es auch die richtige Art von Aufmerksamkeit?

Dieses Kapitel untersucht genau diese Fragen und stattet Sie mit dem nötigen Wissen für eine optimale Gestaltung Ihrer Landing Page aus.

In diesem Kapitel


  • Was ist eine Landing Page?

  • Ein paar entscheidende Online-Momente

  • Eigentlich ist sie hässlich

  • Die Besucher Ihrer Website: Die wahren Landing-Page-Experten

  • Die Komplexität des Online-Marketings

  • Der Mythos von der 100-prozentigen Conversion

1.1  Was ist eine Landing Page?


Kurzum, eine Landing Page ist eine beliebige Webseite, auf der Internet-Besucher auf dem Weg zu einer wichtigen Aktion landen, von der Sie wollen, dass sie sie auf Ihrer Website ausführen. Die Landing Page kann Teil Ihrer Hauptseite sein. Sie kann auch eine eigenständige Seite sein, die gestaltet wurde, um Datenverkehr aus einer Online-Marketingkampagne zu erhalten.

Genau genommen ist es nicht nur die Landing Page, die Sie optimieren sollten, sondern vielmehr den gesamten Pfad von der Landing Page zu wichtigen Conversion-Handlungen (beispielsweise Käufe, Ausfüllen von Formularen oder Downloads), die meistens irgendwo in der tiefer liegende
n Struktur der Website stattfinden.

Warum sollen Sie also den Landing Pages und wichtigen Conversion-Pfaden so viel Aufmerksamkeit widmen? Sollte man nicht stattdessen die gesamte Website optimieren?

Die berühmte 80/20-Regel (Pareto-Prinzip) findet hier eine perfekte Anwendung. Die Landing Pages und die Pfade stehen für Ihre erfolgsentscheidenden Aktivitäten. Sie bestimmen die Einnahmen und die Leistungsfähigkeit des Unternehmens. Dies sind die »Geldseiten«.

Wenn Sie natürlich Ihre Website von Grund auf neu gestalten wollen, dann sollten Sie alles überdenken und hierbei in erster Linie die Verbesserung der Conversion im Sinn haben. Diese Methode, bei der die Website-Gestaltung einem gewissen Muster an Erfolgsrezepten folgt, hat konsequent zu bedeutenden Leistungsverbesserungen bei den Kunden von SiteTuners geführt. Sie werden allerdings auch feststellen, dass nur ein paar Seiten (oder Seitenvorlagen) der gesamten Website eine Überarbeitung nötig haben. Auf diese müssen Sie sich konzentrieren – die anderen sind nur unterstützendes Beiwerk.

1.2  Ein paar entscheidende Online-Momente


Die folgende Geschichte soll zeigen, warum es wichtig ist, sich auf die Verbesserung und Optimierung von Landing Pages zu konzentrieren.

Angenommen, Sie sind für das Online-Marketing in Ihrem Unternehmen und dessen ersten Internetauftritt verantwortlich.

Sie haben sich monatelang darum bemüht, die Werbekampagnen aufeinander abzustimmen und zu optimieren. Sie haben unzählige Stunden und Tage investiert. Sie haben Texte für Pay-per-Click(PPC)-Kampagnen geschrieben, zusätzliche Banner und Werbeflächen auf verwandten Websites eingekauft, die Seite für organische Suchmaschinen optimiert, spezielle Facebook-Fanseiten und Twitter-Konten eingerichtet, ein leistungsstarkes Partnerprogramm erstel
lt, das entsprechende Anreize bietet, sowie Programme zur Webanalyse eingerichtet, mit denen sich das Kundenverhalten in Echtzeit verfolgen lässt.

Sie haben darüber hinaus eine Reihe von werbewirksamen E-Mails verfasst, die an potenzielle und bestehende Kunden verschickt werden, die auf Ihr Einführungsangebot antworten oder ihre Kontaktdaten auf Ihrer Website hinterlassen. Dies sollte den Lifetime Value der Kundenbeziehung zu Ihrem Webbesucher deutlich erhöhen.

Sie sind sich des Erfolgs Ihrer Marketingaktion ziemlich sicher. Ihre Website ist also im Netz und Sie melden sich bei Ihrem Webanalyse-Tool an, weil Sie wissen wollen, was Ihre Besucher tun. Zu Ihrem Entsetzen kommt der erste Besucher – und verlässt die Seite nach einer halben Sekunde. Der nächste landet auf Ihrer Website, klickt auf einen anderen Link und ist auch wieder verschwunden. Immer mehr schauen vorbei – eine virtuelle Besucherflut. Doch nur ein kleiner Prozentsatz führt die Handlung durch, die Sie sich wünschen.

Tims Online-Shopping-Abenteuer

Ich wollte mir im Internet einen neuen Camcorder kaufen. Zuerst habe ich das Internet nach Informationen über Funktionen durchsucht, die ich unbedingt haben wollte. Danach habe ich mich auf die Suche nach geeigneten Modellen gemacht. Bevor ich mich entschieden habe, habe ich Stunden investiert, um ganz sicher zu sein, dass ich den besten Camcorder kaufe. Ich suchte nach einem passenden Anbieter, indem ich das entsprechende Camcorder-Modell in eine Suchmaschine eingab. Das führte zu einer ganzen Seite mit Suchergebnissen und ich begann mit den vielversprechendsten.

Während ich bei meiner Camcorder-Jagd auf jeden Link klickte, hielt ich nach Elementen Ausschau, die mich zum Verweilen veranlassen würden. Eine Webseite war übersät mit verwirrenden Links und Optionen, eine andere war farblich unmöglich gestaltet und vollgepflastert
mit Bannerwerbung. Die nächste war ohne Pep und total unprofessionell gestaltet. Andere Webseiten wiesen weniger auffällige Mängel auf. Ich konnte nicht wirklich sagen, wie gut deren Produkt oder die Auswahl der Marken war und ich konnte auch nicht sofort erkennen, welche Modelle am meisten gekauft oder am besten bewertet wurden. Dennoch widmete ich diesen etwas mehr Zeit und Aufmerksamkeit, aber letztendlich hielt ich mich dort auch nicht lange auf. Klick, zurück, klick, zurück, klick, zurück – so ging es eine ganze Weile, bis ich ein Unternehmen fand, das genau richtig war, und ich kaufte dort meinen Camcorder.

Das kommt Ihnen bekannt vor? Tatsache ist, dass die meisten Firmen, deren Seiten ich besucht hatte, das gewünschte Modell verkauften, es lieferbar war und alle preislich gleichauf lagen. Warum hat also ein bestimmtes Unternehmen mein Geld bekommen, während ich den meisten anderen nur kurz meine Aufmerksamkeit schenkte? Genau darum geht es in diesem Buch. Wir wollen Ihnen helfen, dieses Rätsel zu lösen. Ihr Unternehmen soll das Unternehmen sein, das von immer mehr Besuchern Ihrer Website als »genau das richtige« empfunden wird (oder zumindest als das beste unter den verfügbaren Möglichkeiten).

Es ist sehr schwierig, herauszufinden, was schiefgelaufen ist, wenn Sie nur für den Bruchteil einer Sekunde die flüchtige Aufmerksamkeit der Besucher Ihrer Website haben. Es gibt vieles, was Sie nicht wissen, beispielsweise:

  • Sie wissen nicht, wer sie sind.

  • Sie wissen nicht, wie sie Sie gefunden haben.

  • Sie wissen nicht, was sie denken oder fühlen.

  • Sie wissen nicht, warum die meisten Besucher Sie so schnell wieder verlassen, ohne etwas zu kaufen oder auf andere Weise zu »konvertieren«.

Sie stehen mit diesem Unwissen jedoch nicht alleine da. Dies trifft jeden
Monat auf Tausende von neuen oder neu gestalteten Websites und Landing Pages zu. Das liegt daran, dass Websites in der Regel erstellt und geplant werden, ohne sich dabei Gedanken über die Besuchererfahrung zu machen. Die Optimierung der Conversion-Rate nimmt dabei meist sowohl bei der grafischen Gestaltung der Website als auch bei der Lenkung des Datenverkehrs eine untergeordnete Rolle ein.

Ihre gesamte Arbeit reduziert sich auf die entscheidenden Momente, die die Besucher auf Ihrer Website verbringen. Während dieser flüchtigen Interaktion müssen Sie alle werbewirksamen Tools zum Einsatz bringen, damit diese unterschwellig, aber zielgerichtet, zum gewünschten Ergebnis führen. Mithilfe dieses Buches werden Sie Schritt für Schritt alle wichtigen Tools kennenlernen, die Sie hierfür brauchen.

1.3  Eigentlich ist sie hässlich


In diesem Buch geht es nicht nur um das Erlernen neuer Fähigkeiten. Es geht auch darum, Ihnen eine andere Sicht auf Ihre Website und deren Besucher zu vermitteln. Wie frischgebackene Eltern sind Sie wahrscheinlich sehr stolz auf Ihr Produkt, weshalb Ihnen der objektive Blick fehlt. Eins sollte Ihnen jedoch klar sein, auch wenn es sehr hart werden wird. Aber die Wahrheit ist immer schmerzhaft.

Eigentlich ist Ihre Website hässlich.

Ihre Landing Page hat entscheidende und grundlegende Probleme, die deren Leistungsfähigkeit beeinträchtigt.

Um eins klarzustellen: Mit »hässlich« ist nicht nur gemeint, dass ihr die künstlerische Note fehlt (sie mag...


"Der Autor ist durch seine Berufserfahrung und Berufspraxis der Richtige, um ein Buch über Landing Pages zu schreiben. Gleichzeitig weiß er auch den Leser zu begeistern und das, obwohl es ein Fachbuch ist. […] Ich habe bei Lesen des Buches viel gelernt und kann es damit für jeden zum Kauf empfehlen, der sich für das Thema interessiert."
mruk.it, 1/2016

"Erfahren Sie alle nötigen Schritte, um Ihre Landing Pages zu gestalten, zu testen und zu verbessern. Das umfangreiche Handbuch der drei Autoren gibt Ihnen die notwendigen Werkzeuge und das Wissen an die Hand, um Ihre Landing Pages erfolgreicher zu machen. Von den Todsünden der Gestaltung über die Feststellung von Schwachstellen und das richtige Testen bis hin zu Maßnahmen zur Verbesserung ist hier alles enthalten. Außerdem gehen die Autoren auch auf die Integration von Neuromarketing ein, um Kunden zu überzeugen und zum Handeln aufzufordern."
Online-Marketing Beratungsbrief (Thorsten Schwarz), 2/2014

"Wer die Konversion seiner Landing Pages optimieren will, kommt an dem Buch nicht vorbei. Es liefert Einsteigern und Fortgeschrittenen das theoretische Wissen und zeigt detailliert die Umsetzung in der Praxis."
onlinemarketing praxis, 1/2014

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Tim Ash „Landing Pages“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: