eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Das große Arbeitsbuch der Markttechnik

Mach die Suche nach deinem Handelsstil zu deinem persönlich…
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 34,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 39,99
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Das große Arbeitsbuch der Markttechnik
Autor/en: Michael Voigt

EAN: 9783862486960
Format:  EPUB
Mach die Suche nach deinem Handelsstil zu deinem persönlichen Projekt!.
1. Auflage.
Finanzbuch Verlag

10. Oktober 2014 - epub eBook - 480 Seiten

Mit seinem Bestseller DAS GROSSE BUCH DER MARKTTECHNIK und der Buchreihe DER HÄNDLER hat Michael Voigt einen völlig neuen Weg beschritten, indem er Trading-Fachwissen mit der romanhaften Schilderung des Werdegangs eines jungen Traders verband. Mit dem großen Arbeitsbuch der Markttechnik gibt Michael Voigt Anfängern, Fortgeschrittenen und Profis nun ein weiteres einzigartiges Werk an die Hand.

Das große Arbeitsbuch der Markttechnik schließt genau an der Stelle an, an der viele andere Bücher aufhören - bei Aufgabenstellungen und Praxisbeispielen und häufigen Fehlern, die bei der Anwendung von bereits erlerntem Fachwissen auftreten. In einzigartiger Weise kombiniert das Arbeitsbuch den fachlichen Teil mit den Kernelementen des psychologischen Alltags als Händler und erlaubt dem Leser einen 360-Grad-Blick in der Kunst der Markttechnik.

Anfänger, Fortgeschrittene und Profis erhalten damit klare, aber auch inspirierende Anleitungen sowie stichhaltige Tipps, um den Pfad des markttechnisch orientierten Handelns zu beschreiten. Aufbauend auf DAS GROSSE BUCH DER MARKTTECHNIK und der Buchserie DER HÄNDLER vermittelt dieses Arbeitsbuch spannende Tipps für den Umgang mit der Markttechnik und der Suche nach dem eigenen Handelsstil.
Michael Voigt arbeitet seit vielen Jahren als institutioneller Händler für verschiedene englische Investoren. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt auf dem Handel an den Terminbörsen. Parallel zu seiner Tätigkeit am Terminmarkt leitet er umfangreiche mehrwöchige Workshops für Tradinganfänger und fortgeschrittene Trader. Seine umfassenden Erfahrungen und seine ihm eigene, ganz besondere Sichtweise der Welt des Tradings haben ihn seit Jahren zu einem gefragten Experten gemacht. Er ist der Autor des Bestsellers: "Das Große Buch der Markttechnik".

II. Handelsausrichtung


Welcher Chartverlauf wird während des Trades zugelassen ?

Basisfragen


Hinter vorgehaltener Hand könnte man flüstern: Es ist völlig egal, welche Handelslogik man als spekulativ ausgerichteter Händler verwendet. Nimm Candlesticks, nimm einen von den Tausenden Indikatoren, nimm Trendlinien, nimm Vola-Ausbrüche, nimm einen Punkt 2 oder 4 oder 27, von mir aus den Mond! Wurscht. Hauptsache, man setzt sich mit einem Thema im Detail auseinander

Oder mit anderen Worten: Eine der wichtigsten Erkenntnisse im Leben eines Händlers ist, dass jeder Verlust wie auch jeder Gewinn bei einer Position nur durch den richtigen bzw. falschen Ausstieg, sprich: durch die richtige oder falsche Stoppsetzung, entsteht. Eines der großen Probleme eines Händlers ist, dass er nach dem Ein- und dem Ausstieg den weiteren Chartverlauf beobachtet und sich dann immer ärgert, dass er, bezogen auf den weiteren Kursverlauf, den Stopp wieder total falsch gesetzt hat. Um nicht diesem Irrtum der falschen Stoppsetzung zu unterliegen bzw. um dieses Risiko zu mindern, muss sich ein Händler neben dem Wissen um das Einstiegssignal demnach über das seinem Handel zugrunde liegende Ziel klar sein: Erst wenn er dieses klar definiert hat, also wenn er sich im Klaren ist, ob er seinem Trade den Trend, die Bewegung oder nur den Ausbruch zugrunde legt, kann er die wichtige und vor allem richtige Entscheidung treffen, wie mit den Stopps bei Positionseröffnung sowie im weiteren Verlauf dieses Trades zu verfahren ist.

Da jedoch so manch angehender Händler noch zu wenig Kenntnis über den Trendaufbau besitzt und sich allein aus diesem Grund über seine Zielbestimmung im Unklaren sein wird, macht er bei den Stopps so viele Fehler. Was die Folge ist? Nun die Stopps sind oft wahllos gesetzt und der aktuellen Chartsituat
ion völlig unangemessen.

Frage 67


Einem spekulativ orientierten Händler stehen unabhängig von seinem Regelwerk für den Ein- und Ausstieg drei Handelsausrichtungen zur Verfügung: Ausbruchs-, Bewegungs- und Trendhandel. Worin liegt u. a. deren Unterschied?

Antwort:

  1. a.Ob Trendkanäle oder Indikatoren oder doch eher Candlestick-Formationen zur Anwendung kommen.
  2. b.Welche Architektur von Bewegungs- und Korrekturabläufen während der Positionierung zugelassen wird.
  3. c.Ob manuell oder automatisiert gehandelt wird.
  4. d.In der Haltedauer des Trades.

Frage 68


Welche Gemeinsamkeit haben alle spekulativen, markttechnisch orientierten Handelsausrichtungen?

Antwort:

  1. a.Das Arbeiten mit Kurszielen.
  2. b.Dass in den ersten 30 Handelsminuten nach Markteröffnung keine Trades eröffnet werden.
  3. c.Die Definitionsgrundlage für einen tendierenden Markt.
  4. d.Alle drei Handelsausrichtungen sind gleichermaßen für alle Handelsprodukte geeignet (Futures, Aktien, Optionen, Optionsscheine, CFDs )

Björn berichtet:?

Ich habe seit einigen Monaten ein Handelskonto. Wie es bisher lief? Nun, ich achte auf alles und träume beständig. Ich bemerke jedes noch so winzige Mienenspiel des Charts, nehme die kleinste Veränderung in dessen Ablauf wahr, und während ich dies sehe, überlege ich schon den nächsten Trade und denke an nichts anderes. Am allerwenigsten aber erinnere ich mich an das, was ich mir jeden Morgen an Regelwerken und Verhalten vorgenommen oder neu ausgedacht oder wieder ins Gedächtnis gerufen habe. Meine Trades entstehen unabhängig von irgendeiner fachlichen Natur oder inneren Notwendigkeit. Und so machte ich auch diese Handelswoche stets aufs Neue Fehler! Aber so oft ich mir auch Fragen über Fragen stelle, so o
ft ich auch glaube, mir diese eigentlich schon vor Längerem beantwortet zu haben, so wenig kann ich mich daran erinnern, wie die Antworten lauteten. Und wenn ich nachzulesen versuche, was ich früher aufgeschrieben habe, finde ich nichts, was mir weiterhilft

Frage 69


Welche fachlichen und mentalen Anforderungen stellen die drei Handelsausrichtungen (Rot = hohe Anforderungen, Gelb = mittlere Anforderungen, Grün = geringere Anforderungen)?


Antwort:

  1. a.Schema (1).
  2. b.Schema (2). 
  3. c.Schema (3).
  4. d.Keines der Schemata, denn fachlich wie mental stellen alle drei Handelsausrichtungen gleich hohe Anforderungen.

Merke:

Einem Händler muss klar sein, dass sich, unabhängig von der gegenwärtigen Situation im Chart, dem gewünschten oder erwarteten bzw. gewählten Einstiegssignal sowie der zur Betrachtung gewählten Zeiteinheit (besser Trendgröße), ein Trend stets aus einer Bewegung und einer Korrektur aufbaut. Aber wozu taugt dieses Wissen? Wie kann man es gewinnbringend anwenden? Dies geschieht einzig über die Zielfeststellung und Zielausrichtung. Sprich: Erst wenn sich der Händler der drei Möglichkeiten nämlich Handel des Trends, der Bewegung, des Ausbruches und damit der zugelassenen Architektur innerhalb des Trades fachlich bewusst ist und diese vor dem Trade definiert bzw. sich für eine der drei Möglichkeiten entschieden hat, kommt im weiteren Chart- und Handelsverlauf keine mentale Entscheidungsunsicherheit mehr auf.

Frage 70


Ist mit der Entscheidung für eine Handelsausrichtung auch der Handelsstil definiert?

Antwort:

  1. a.Ja, denn der Handelsstil definiert sich für einen Händler einzig über die Handelsausrichtung.
  2. b.Nein, denn es muss noch die Einstiegsregel
    definiert werden.
  3. c.Nein, denn es müssen ebenso die Einstiegs- als auch die Ausstiegsregel und etwaige Besonderheiten (Möglichkeiten des Wiedereinstiegs, Varianten des Kippbilds des jeweiligen Handelsstils etc.) definiert werden.
  4. d.Die Frage ist gänzlich falsch, denn der Handelsstil definiert sich einzig über das Ein- und Ausstiegssignal; die Handelsausrichtung hingegen ergibt sich durch die Art und Weise des vom Händler angewandten Arbeitsstils.

Merke:

Beim markttechnisch orientierten Trading dürfen das Einstiegssignal und die Handelsausrichtung nie verwechselt werden.

Jonathan berichtet: ?

Im Nachgang betrachtet könnte ich es auch so ausdrücken: Meinen ersten Handelsmonaten standen die üblichen Ansichten und Hemmungen eines Anfängers entgegen, die teils sinnloser, teils trivialer Natur waren, wie beispielsweise die selbst auferlegte ehrenhafte Pflicht, als Händler Märkte kontrollieren zu müssen, genau wie das Gefühl, als Händler gegen anerkanntes Arbeitsethos zu verstoßen, wenn man Geld ohne Stress verdient. Aber auch, dass die gehandelten Geldbeträge nicht zu meinem mentalen Mäntelchen passten, war allem Anschein nach einer der vielen Gründe, dass grundlegende Fachlichkeiten nicht von mir beachtet wurden. Anders formuliert: Als Anfänger konnte ich noch nicht recht begreifen, dass es dort, wo die substanzielle Wirklichkeit nur einen Knopfdruck long oder short entfernt lag, um so kompliziert einfache Dinge geht wie das fachliche Verständnis von Duplizierbarkeit und Beständigkeit! Auch wenn ich den damit verbundenen Schmerz jedes Mal aufs Deutlichste spürte, blieb mir dennoch unverständlich, dass ich, der ich doch angeblich der Idee der Wahrheit zugewandt war, nichts anderes war als ein Narr, solange ich meinem Ehrgeiz folgte, ein erfolgreicher Händler sein zu wollen, ohne mich mit diesen einfachen Dingen zu be
schäftigen

Frage 71


Welche Aussage zu den Handelsausrichtungen in Bezug zu den Marktsegmenten stimmt?

Antwort:

  1. a.Aufgrund der höheren Liquidität ist der Trendhandel einzig im Terminhandel ratsam.
  2. b.Aufgrund der Unterschiede in der Kursstellung ist es sinnvoll, den Ausbruchshandel in einem gehandelten statt einem gestellten Markt durchzuführen.
  3. c.Der Trendhandel ist aufgrund der fehlenden Gaps (Wochenende ausgenommen) einzig im Devisenmarkt, und hier wiederum einzig auf hohen Trendgrößen, sinnvoll anwendbar.
  4. d.Da es im Ausbruchshandel auf wenige Kursstellungen ankommt, sind aufgrund der höheren Geld-Brief-Spannen Optionsscheine besonders gut geeignet.

Merke:

Häufig wird von Anfängern ein CFD-Broker, trotz des hohen Zuspruchs durch Kunden aller Art, beinahe als Geldschneider beschrieben und man meint, es mit solchen Brokern so ähnlich wie mit Radioaktivität halten zu müssen: etwas, dem man sich mit Vorsicht und Schutz nähern sollte. Nun haben die Einwände bei manchem Broker sicherlich bis zu einer gewissen Stelle ihre Berechtigung; allerdings liegt in der Wahl der Handelsausrichtung und damit in der Wahl der Trendgröße von Haus aus bereits ein zweckmäßiger und ausreichender Schutz vor. Oder mit anderen Worten: Wir alle sind uns durchaus im Klaren darüber,...


»Den eigenen Weg zu erkennen, ist die große Aufgabe jedes Händlers. Mit diesem Werk hilft Michael Voigt dem Trader einmal mehr dabei. Wie immer bei seinen Büchen: ein Lesevergnügen der besonderen Art!« Rüdiger Born, BORN Traders

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Michael Voigt „Das große Arbeitsbuch der Markttechnik“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: