eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Hawelka & Schierhuber laufen heiß

Ein Waldviertler Mordbuben-Krimi. 'Haymon-Taschenbuch'. '…
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 12,95* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Hawelka & Schierhuber laufen heiß
Autor/en: Günther Pfeifer

ISBN: 3709978033
EAN: 9783709978030
Ein Waldviertler Mordbuben-Krimi.
'Haymon-Taschenbuch'. 'Hawelka & Schierhuber'.
Haymon Verlag

3. März 2015 - kartoniert - 275 Seiten

HAWELKA & SCHIERHUBER - ZWEI INSPEKTOREN MIT KULTPOTENZIAL
In dem winzigen Dorf Vestenötting ist ein Unglück passiert. Hawelka und Schierhuber werden ins Waldviertel berufen, um der Sache ordentlich auf den Grund zu gehen. Der Birnstingl ist nämlich nicht von allein in seine Kreissäge gefallen. Nur, welchen Ermittlungsansatz wählen: Stammtischmethode oder Dorfsäufervariante? Die zwei Inspektoren können sich in diesem Fall nicht recht einig werden. Dabei haben sie sonst so viel gemeinsam: Beide hören auf den Vornamen Josef, sind fünfzig plus, leicht übergewichtig und erstklassige Zweite-Wahl-Ermittler bei der Wiener Kriminalpolizei.

ABENTEUERLICHE VERWICKLUNGEN UND HERRLICH ORIGINELLE FIGUREN
Jammerschade nur, dass im Dorf zwar alle alles wissen, aber keiner etwas gehört oder gesehen haben will. Die Kriegerdenkmalpflegerin, die Tag und Nacht durchs Dorf schleicht, genauso wenig wie der geizige Feuerwehrhauptmann oder Birnstingls Nachbar Tersch mit seinen hundert Katzen. Als dann allerdings ein Fremder beginnt, die Kätzchen vom Tersch an die Volksschulkinder zu verschenken, bekommt der Fall einen abscheulichen Beigeschmack. Die Dorfbewohner blasen schon zur Hexenjagd, als ein nächtlicher Einsatz Hawelka und Schierhuber in eine ganz andere Richtung führt ...

Pures Krimivergnügen mit einer Riesenportion Humor, viel Lokalkolorit und Figuren, die man einfach ins Herz schließen muss.

- Ermittlerduo mit Kultfaktor
- Mord im beschaulichen Waldviertel
- spritzige Krimi-Unterhaltung

"Für Fans von Rita Falk und Herbert Dutzler ist dieser Krimi eine wahre Entdeckung!"

"Ein wahrer Leckerbissen für alle, die spritzig-leichte Krimi-Unterhaltung und schrägen Humor mögen. Bitte mehr davon!"
Günther Pfeifer, geboren in Hollabrunn, lernte Maler und Anstreicher beim Weiss Fritz in Oberfellabrunn. Dessen Vater wiederum, der alte Weiss, hat das Handwerk bei Pfeifers Opa gelernt (dem "Pfeifermaler"). Aus der Maler-Karriere ist trotzdem nichts geworden. Pfeifer sattelte auf Berufssoldat um, später Wechsel in die Privatwirtschaft. Schreibt für eine Programmzeitschrift, außerdem Theaterstücke und Kriminalromane. Lebt in Grund, einem kleinen Dorf im Weinviertel.
"für Leser, die den österreichischen Schmäh lieben" ekz.bibliothekservice, Ute Horak-Mayr
Kundenbewertungen zu Günther Pfeifer „Hawelka & Schierhuber laufen heiß“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 3 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Rezension zu Hawelka & Schierhuber spielen das Lied vom Tod - von Zsadista - 30.04.2016 zu Günther Pfeifer „Hawelka & Schierhuber laufen heiß“
Hawelka und Schierhuber dürfen wieder ermitteln. Diesmal nicht beim Saufen in der Dorfkneipe, sondern bei einer Castingshow. Die Castingshow mit dem passenden Namen "Egomania" geht in die letzten Runden. Und irgendjemand hat den Satz "Die Konkurrentinnen ausstechen." etwas zu wörtlich genommen. Und schon ist eine der Teilnehmerinnen tot, erstochen genauer gesagt. Und wie soll es auch anders sein, bei so einer Show, alle sind egomanisch, exzentrisch und raffgierig, ganz realistisch eben. Genau die richtige Mischung unsympathischer Menschen, dass Hawelka und Schierhuber da gerne mitmischen würden. Und so müssen sich die beiden durch die ganze Stadt schnüffeln, wenn sie den Mörder dingfest machen wollen. "Hawelka & Schierhuber spielen das Lied vom Tod" ist der zweite Teil um die beiden chaotischen Ermittler. Der Autor Günther Pfeifer hat mal wieder einen trockenen, schwarzhumorigen Krimi geschaffen, der genau nach meinem Geschmack ist. Ich liebe den trockenen Humor in dieser Form. Auch wenn es dieses Mal etwas härter zur Sache ging, ich musste trotzdem wieder grinsen wie ein Honigkuchenpferd. Der Autor hat es auch dieses Mal geschafft, trotz Mord und Todschlag einen humorvollen Krimi zu kreieren. Und das im Sinne von gut humorvoll und nicht blöd humorvoll. Die beiden Ermittler haben mich wieder etwas an Hubert und Staller erinnert, was mir dann auch gleich wieder die beiden Schauspieler als Hawelka und Schierhuber vor Augen führte. Ich finde den Punkt keinesfalls negativ, ich muss da alleine bei der Vorstellung schon schmunzeln. Wer gerne Krimis liest, die sarkastisch und schwarzhumorig sind, ist mit dem Buch genau richtig. Auch den zweiten Teil kann ich einfach nur empfehlen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Rezension zu Hawelka & Schierhuber laufen heiß - von Zsadista - 13.04.2015 zu Günther Pfeifer „Hawelka & Schierhuber laufen heiß“
Endlich steht ein schönes verlängertes Wochenende an. Doch leider nicht für Hawelka und Schierhuber. Den beiden kommen nämlich zum einen eine Leiche und zum anderen die Abkommandierung in den hinterwaldigsten Ort überhaupt in die Quere. Die beiden müssen in Vestenötting einen Mord aufklären, da die dortige Polizei unterbesetzt ist. Vor Ort ist zufälligerweise der Birnstingl in seine eigene Kreissäge gehüpft. Nun ist es aber so, wie in jedem kleinkarierten Ort in der Wildnis. Keiner hat was gesehen, keiner weiß was und vor allem - keiner sagt was. So müssen die beiden ganz andere Ermittlungswege gehen, wie das von Amts wegen eigentlich gewohnt ist. Hawelka setzt auf die Dorfsäufervariante, Schierhuber auf die Stammtisch Version. Doch auch das will nicht so recht, das richtige Ergebnis bringen. Und zu guter Letzt sitzt ihnen nicht nur ihr eigener Chef im Nacken, weil die beiden nicht recht vorankommen. "Hawelka & Schierhuber laufen heiß" ist ein Krimi genau nach meinem Geschmack. Ich liebe Krimis mit dem richtigen Schuss Humor und einzigartigen Protagonisten. Alleine vom Lesen der Inhaltsangabe musste ich gleich an "Hubert & Staller" denken. Und ich wurde von der Geschichte auch nicht enttäuscht. Manche Abschnitte musste ich zweimal lesen, weil ich so lachen musste. Der Schreibstil ist einfach genial. Flüssig zu lesen, man kann kaum aufhören. Dazu gelungener Humor und schrullig liebenswerte Charaktere. Hinten im Buch ist auch ein Anhang zu finden, der manche Begriffe erklärt. Meistens hätte ich nicht nachlesen müssen, da die Begriffe aber so witzig umschrieben wurden, musste ich extra deswegen hinten mitlesen. Schade, dass ich so schnell durch war. Ich hoffe auf einen weiteren Fall mit Hawelka & Schierhuber!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von leseratte1310 - 04.04.2015 zu Günther Pfeifer „Hawelka & Schierhuber laufen heiß“
Kriminalpolizei müssen im Waldviertel den Mord am Birnstingl aufklären. Birnstingl fiel in die Kreissäge und dabei hat wohl jemand nachgeholfen. Aber die Dörfler halten zusammen und reden nicht. Daher versucht es Hawelka bei dem Dorfsäufer, während Schierhuber den Stammtisch als Informationsquelle nutzen will. Doch das wird nichts. Die Geschichte ist sehr unterhaltsam und locker erzählt, darunter aber leidet die Polizeiarbeit und es geht nicht recht voran. Manchmal wäre es schön gewesen, wenn es etwas straffer geschildert wäre. Wir lernen eine Reihe skurriler Typen kennen. Jeder hat seine Macken und wirkt daher sehr authentisch. Das gilt für die aus dem Dorf genauso wie für unsere Ermittler. Nach einigen Umwegen schaffen es Hawelka und Schierhuber den Mordfall zu lösen und der Leser ist am Ende doch noch überrascht. Ein unterhaltsamer Krimi.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: