eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Die rote Katze

Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 3,99* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Die rote Katze
Autor/en: Robert Brack

EAN: 9783958190221
Format:  EPUB
Midnight

7. Januar 2015 - epub eBook - 496 Seiten

Mord in St. Pauli 1903: Aus dem verruchten Hafenviertel St. Pauli ist eine Vergnügungsmeile erster Güte geworden. Besucher aus allen Volksschichten amüsieren sich in Volkstheatern, Operettenhäusern, Varietés, riesigen Bierhallen und mondänen Cafés. Der Mord an einer Tänzerin der Revue »Die rote Katze« ist der erste Fall für den jungen Polizisten Heinrich Hansen, der nach Jahren auf See an seinen Geburtsort St. Pauli zurückkehrt. Als so genannter »Vigilant«, als verdeckter Ermittler, macht sich Hansen in den Straßen seiner alten Heimat auf die Suche nach dem Mörder. Für alle Leser von Volker Kutscher und Susanne Goga: der erste Krimi der St.-Pauli-Trilogie mit dem Ermittler Heinrich Hansen.

Von Robert Brack sind bei Midnight in der "Heinrich-Hansen-Krimi"-Reihe erschienen:
Die rote Katze
Der gestreifte Affe
Die schwarze Schlange

Robert Brack, geboren 1959, lebt seit 1981 in Hamburg. Er arbeitet als Übersetzer und freier Schriftsteller. Für seine historischen und politischen Kriminalromane wurde er mit mehreren Preisen ausgezeichnet.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Robert Brack „Die rote Katze“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 review.image.1 3 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von chatty68 - 11.02.2015 zu Robert Brack „Die rote Katze“
Mit dem vorliegenden ebook handelt es sich um eine Neuauflage. Das dazu gehörige Taschenbuch hat der Autor 2005 unter dem Pseudonym Virginia Doyle verfasst. Durch das schwarzweiß Cover und dem auffälligen Schriftzug war schnell meine Neugier geweckt. Und da ich sehr gerne historische Krimis lese, war auch schnell der Entschluss gefasst, dass ich dieses Buch haben möchte. Schon nach dem Prolog war ich mitten im Geschehen Hamburgs. Varieté, Tänzerin, Mord. All dieses verhiess viel Spannung. Doch irgendwie hat mich dann das Ganze nicht mehr erreicht. Die Spannung wurde immer wieder durch die (gefühlten) ellenlangen Abschnitts mit Hansens Vergangenheit unterbrochen. Ereignisse, die den eigentlichen Krimi etwas zerrissen haben. Zeitweilig hatte ich sogar darüber nachgedacht, diese Passagen einfach zu überspringen. Meines Erachtens hat der Autor zu viele Informationen einfließen lassen, die dem Spannungsbogen jedoch mehr geschadet haben. Laut Autorenangabe handelt es sich bei dem vorliegenden Buch um den ersten Teil einer Trilogie. Da werde ich dann wohl dankend ablehnen. Schade!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein historischer St. Pauli Krimi - von Anyah Fredriksson - 05.02.2015 zu Robert Brack „Die rote Katze“
Der Autor Robert Brack schreibt als Virginia Doyle und nimmt uns mit ins Hamburg des Jahres 1903, besser gesagt nach St. Pauli, das sich zu der Zeit bereits als Vergnügungsviertel etabliert hat. Gleich zu Beginn des Krimis geschieht der Mord an einer Tänzerin der Revue »Die rote Katze« und wird somit zum ersten Fall für den neu ernannten, verdeckten Ermittlers Heinrich Hansen. Dieser kehrt nach Jahren auf See gerade erst zurück in seine alte Heimatstadt. Kennt die Menschen und das Umwelt also nur zu gut. Doch ist er neu in seinem Job und muss von daher seinen Weg erst finden. Nicht nur für Hamburg-Kenner und -Liebhaber eine spannende Lektüre, der Autor schreibt in erfrischendem Sprachstil mit glaubwürdigen Dialogen, so dass wir regelrecht hinein tauchen können in die Atmosphäre St. Paulis im beginnenden 20. Jahrhundert. Mich hat Robert Brack mit seinem Kriminalroman sehr gut und spannend unterhalten. Besonders gefällt mir an seinem Schreibstil, dass er der Story auch mal eine Wendung gibt, die ich zuvor nicht erwartet hätte. Gut kann ich verstehen, dass der Autor zwei Mal mit dem »Marlowe« und einmal mit dem »Deutschen Krimi-Preis« ausgezeichnet wurde. Gerne möchte ich nun die Folgefälle um Heinrich Hansen lesen. Ich vergebe dem Buch fünf von fünf Sternen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Hamburg zu Kaisers Zeiten - von nati - 20.01.2015 zu Robert Brack „Die rote Katze“
Das Ebook 'Die rote Katze' ist ein historischer Kriminalroman, der in Hamburg Anfang des 20. Jahrhunderts zu Kaisers Zeiten spielt. Der verruchte Hafen von Hamburg hat sich zu einer Vergnügungsmeile entwickelt. Die junge Revue-Tänzerin Olga ist sich ihrer Reize bewusst und stolz auf ihre drei Liebhaber, die sie blind beim Küssen durch ihre unterschiedlichen Bärte erkennen würde. Als es an ihrer Garderobe klopft, vermutet sie einen ihrer Liebhaber. Sie schließt die Augen, um zu raten welcher ihrer Verehrer sie besucht. Es ist ihr Mörder. Heinrich Hansen hat nach sechs Jahren bei Militär auf See abgemustert. Da er die Voraussetzungen für die Polizei erfüllt, hat er bereits eine neue Stelle in Aussicht als Schutzmann bei der Kriminalpolizei. Nun muss er sich nur noch eine Unterkunft suchen und wählt das Hotel Schmidt, das überwiegend von Künstlern bewohnt wird. Bevor er sich bei der Polizeiwache meldet, streift er noch einige Zeit durch seine alten Straßenzüge in St. Pauli, denn in seiner Zeit auf See hat sich viel verändert. Als Schutzmannanwärter wird er dem älteren Wachtmeister Alfred Lehmann zugeteilt. Gemeinsam unternehmen sie ihre Rundgänge durch St. Pauli. Eines Tages passiert im Varieté Tingeltangel ein Mord. Eine Tänzerin aus der Katzenrevue wird in ihrer Garderobe tot aufgefunden. Heinrich Hansen und Alfred Lehmann übernehmen die Ermittlungen in diesem Fall, aber lange Zeit kommen sie auf der Suche nach dem Täter nicht voran. Im Prolog wird Spannung aufgebaut, die dann wieder abflacht. Man lernt Heinrich Hansen näher kennen, erfährt etwas über seine Jugendzeit und durchstreift mit ihm St. Pauli kurz nach der Jahrhundertwende. Der Autor beschreibt dieses sehr detailliert und bildhaft. Man bekommt etwas über die Probleme zwischen den verschiedenen Polizeidienststellen vermittelt und die Einführung der Daktyloskopie, der Fingerabdrücke, die von den älteren Polizisten als unsinnig abgetan wird. Obwohl sich das Buch flüssig und interessant lesen ließ, tritt leider durch die detaillierten Beschreibungen der Kriminalfall etwas in den Hintergrund, der dann zum Schluss mit einer überraschenden Wendung aufwartet.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: