eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Exzentrik und Bürgertum

Houston Stewart Chamberlain im Kreis jüdischer Intellektuel…
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 29,90* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Exzentrik und Bürgertum
Autor/en: Sven Brömsel

ISBN: 394399970X
EAN: 9783943999709
Houston Stewart Chamberlain im Kreis jüdischer Intellektueller.
1. Auflage.
Ripperger & Kremers

1. Juli 2015 - kartoniert - 331 Seiten

»Die Natur und die Geschichte bieten uns eine große Anzahl verschiedener Menschen, nicht aber eine Menschheit.« (Chamberlain)Es wird eine verzweigte Intellektuellen- und Ideengeschichte um 1900 aufgeschlagen. Der Sozialphilosoph - heute aber vor allem als Bayreuther Ideologe und Vordenker Hitlers bekannte - Chamberlain pflegte intensive Beziehungen zu jüdischen Intellektuellen. Erstaunliche Konstellationen zwischen Rassentheorie und Kulturavantgarde werden in einer Zeit lebendig, in der sich antisemitische und zionistische Anschauungen konsolidierten, revolutionär Konservative auf avantgardistische Künstler trafen und sich reformbewegte Sonnenanbeter gleichzeitig links- und rechtspopulistisch orientierten.Kritische Untersuchungen zu Chamberlain und Persönlichkeiten jüdischer Herkunft sind ein Desiderat. Die Analyse und Auswertung dieser unbekannten Korrespondenzen und Hintergründe zielen in den Kernbereich deutsch-jüdischer Forschung. Die Studie zeigt Chamberlain, der in der kulturellen Szene zwischen 1890 und 1920 eine Schlüsselfigur darstellt, zwischen feingeistigem Austausch mit jüdischen Intellektuellen wie Karl Kraus, Walther Rathenau, Maximilian Harden sowie Martin Buber und antijudaischen Affekten. Es werden ideologische Implikationen und daraus resultierende Verhaltensmuster aufgedeckt, die in Bezug auf antisemitische Verschränkungen und sogenanntem jüdischen Selbsthass eine lange Vorgeschichte des »Dritten Reiches« belegen.
Sven Brömsel ist Literaturwissenschaftler und Philosoph, er arbeitet über Ästhetizismus um 1900. Publikationen u.a. in SZ, NZZ, FAZ. Mitherausgeber der Erzählungen von Hanns Heinz Ewers, der »Renaissance« Walter Paters und eines Sammelbandes zu Walther Rathenau.
Kundenbewertungen zu Sven Brömsel „Exzentrik und Bürgertum“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: