eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Ein ganzes halbes Jahr

Originaltitel: Me Before You. 'rororo Taschenbücher'. 'Lo…
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 9,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Ein ganzes halbes Jahr
Autor/en: Jojo Moyes

ISBN: 3499266725
EAN: 9783499266720
Originaltitel: Me Before You.
'rororo Taschenbücher'. 'Lou'.
20. Auflage.
Mit 2 s/w Karten.
Übersetzt von Karolina Fell
Rowohlt Taschenbuch

24. September 2015 - kartoniert - 527 Seiten

Lou & Will
Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird - und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt.
Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will.
Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird.

Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen.
Die Liebesgeschichte von Lou und Will.

Der Sensationserfolg: monatelang auf Platz 1 der Bestsellerliste - von Millionen Lesern geliebt. Jetzt mit Emilia Clarke («Game of Thrones») und Sam Claflin («Die Tribute von Panem») verfilmt.
Jojo Moyes, geboren 1969, hat Journalistik studiert und für die «Sunday Morning Post» in Hongkong und den «Independent» in London gearbeitet. Der Roman «Ein ganzes halbes Jahr» machte sie international zur Bestsellerautorin. Weitere Nr. 1-Bestseller folgten. Jojo Moyes lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf dem Land in Essex.


Eine kluge Liebesgeschichte. Stern
Kundenbewertungen zu Jojo Moyes „Ein ganzes halbes Jahr“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Wunderschön aber auch sehr traurig - von janaka - 30.04.2016 zu Jojo Moyes „Ein ganzes halbes Jahr“
Die selbstbewusste sechsundzwanzigjährige Louisa Clark hat einen eigenwilligen Modegeschmack, einen Freund und einen Job. Sie ist rundum glücklich mit ihrem Leben, wenn auch manchmal das Geld ziemlich knapp ist. Dann wird das Café geschlossen, indem sie arbeitet und sie verliert ihren Job. Will Traynor sitzt seit einem Unfall im Rollstuhl und findet sein Leben nicht mehr lebenswert. Vor dem Unfall hat er das Leben genossen und die Gefahr geliebt. Nun lebt er wieder bei seinen Eltern und muss als Tetraplegiker (Betroffene können bis auf ihren Kopf, fast nichts mehr bewegen, sind im Prinzip dazu verdammt, Gefangene in ihrem eigenen Körper zu sein) gepflegt werden. In dieser Situation lernen die beiden sich kennen und Louisa wird Wills Betreuerin. Sie stellt sein Leben auf den Kopf und er bringt sie zum Nachdenken, ein gute Konstellation, die aber beide immer wieder an ihre Grenzen stoßen lässt. Ein ganzes halbe Jahr von Jojo Moyes ist ein wunderschöner und sehr emotionaler Roman, der mich von der ersten bis zur letzten Seite in den Bann gezogen hat. Die Geschichte und der schöne lockere und flüssige Schreibstil haben es mir leicht gemacht, dass Buch innerhalb von zwei Tagen zu lesen. Die Charaktere könnten nicht unterschiedlicher sein, Louisa ist flippig und mit ganz wenig zu frieden. Sie ist ein Familienmensch und unterstützt ihre auch finanziell. Diese Frau muss man einfach gern haben. Will dagegen ist ganz anders, er stammt aus reichem Haus. Vor seinem Unfall war er ein erfolgreicher Geschäftsmann, war vermögend, hatte eine gutaussehende Freundin und von einem mächtigen Bewegungsdrang eingenommen. Er liebte die Gefahr und das dazugehörige Adrenalin. Seitdem er seine Bewegungsfreiheit eingebüßt hat, hält ihm nichts mehr am Leben. Er nimmt nur noch Rücksicht auf seine Familie. Die Frage Sterbehilfe? Ja oder Nein? wird in dieser einfühlsamen Geschichte eingehend erörtert. Die Stellungnahme von beiden Seiten macht mich sehr nachdenklich und seitdem habe ich keine eindeutige Meinung, nur eins ist klar, es muss jeder selbst für entscheiden können und dürfen. Fazit: Meiner Meinung nach ist der Hype um dieses Buch gerechtfertigt, es ist wunderschön und lustig aber auch nachdenklich und traurig. Haltet Taschentücher bereit!!!
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: