eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

BattleTech 27: Gejagt

Der gesamte Silent-Reapers-Zyklus.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 9,99* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: BattleTech 27: Gejagt
Autor/en: Daniel Isberner

EAN: 9783957526991
Format:  EPUB
Der gesamte Silent-Reapers-Zyklus.
Ulisses Spiele

14. Mai 2015 - epub eBook - 420 Seiten

Die Söldner der Silent Reapers haben sich auf die Aufträge spezialisiert, die sonst niemand leisten kann - oder will. Kommandoeinsätze und Infiltrationen sind ihr täglich Brot und ein gutes Geschäft. Ein fragwürdiger Kontrakt auf Capra macht die Einheit zu Gejagten und stellt die Zukunft der Silent Reapers auf eine harte Probe. Einzig Blakes Wort ist bereit das Versteck der Reapers nicht zu verraten und ihnen einen Kontrakt anzubieten. Doch Verrat aus den eigenen Reihen und ein Nuklearanschlag auf Tharkad lassen die Reapers an ihrem Auftraggeber zweifeln. Ist der Untergang der Silent Reapers besiegelt? Sammelband der Ebooks des Silent-Reapers-Zyklus.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Daniel Isberner „BattleTech 27: Gejagt“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Gejagt - als Gesamtwerk viel besser - von Ullric Kerensky - 29.05.2015 zu Daniel Isberner „BattleTech 27: Gejagt“
So, wie versprochen, habe ich doch den Roman als Ganzes gelesen. Lesezeit: Gerade mal drei Tage! (und das obwohl ich auch noch arbeiten durfte) Dahingehend hat Daniel (der Autor ist mein Co. Administrator auf der Battletech Alpha Strike Seite bei Facebook) mich echt mitgenommen. Die letzten beiden Teile des sechsteiligen Reaper Zykluses hatte ich bewußt nicht mehr gelesen und mir auch jegliches Urteil dazu erspart. Schließlich kamen nicht gerade leicht verdauliche Kommentare zu den von mir geschriebenen Kritiken zu den ersten zwei Teilen, so daß ich auch die kommenden hier nicht renzensierte, da mir dazu schlicht und ergreifend die Lust dazu fehlte. Das wurde damals schon als Majestätsbeleidigung aufgefaßt. Naja, aber Isi nahm das sportlich auf, gab sogar zu, daß nicht alles glücklich gelöst war und empfahl mir das Gesamtwerk nochmals zu lesen. Ergo, bin ich seiner Empfehlung gefolgt. Wenn ihr die Print Ausgabe erhaltet, werdet ihr von der Dicke des Romanes überrascht. 408 Seiten Battletech pur erwarten uns Leser. Super auch die Bindung, die eine (wie soll ich das am Besten ausdrücken?) Pfalz im Einband aufweist und man so seine Seiten nicht zu sehr umlegt. Das ganze Buch wird durch diesen Kniff ein wenig geschont und man vermeidet die lästige Knickoptik mit durchgescheuertem Coverbild an euren guten Werk. Selbiges entdeckt ihr auch beim Feldhandbuch SBVS. Okay, soviel dazu. Der Inhalt ist ja fast jedem bekannt, der bereits mit dem Zyklus begann. Die Silent Reaper werden von den Sandovals für eine heikle Mission angeheuert. Sie sollen die hiesige Comstar Anlage auf Capra sabotieren. Diese Art von Aufträgen ist das Markenzeichen der Reapers. Sie machen die Drecksarbeit, infiltrieren, erkunden und sabotieren. Keiner findet sie, doch jeder kennt sie. Leider geht der Auftrag schief und es kommt, wie es kommen mußte. Die Reapers werden geächtet und verfolgt. Nur Blakes Wort ist bereit die Reapers anzuwerben. Doch ist nicht klar, was sie für das Wort machen müssen, Aufträge sind verschwommen und selbst General Juan McFaris zweifelt an der leutseeligkeit seines Auftraggebers. Während Lucas, Infiltrationsspezialist der Silent Reapers, sich auf die Suche nach den Hintermännern macht, müssen Anori und Sakimoto so manch ein Sträußchen ausfechten. Unterschiedliche Aufträge, endloses Verwischen der Spuren und ein hochdramatisches Finale mit einem sehr überraschenden Ende, begeistern nun den Leser. Man fiebert mit, was denn aus Sakumoto wird, erlebt nicht nur Kämpfe per Gefechtsrüstungen, spannende Infiltrationen sondern doch das ein oder andere Mechgefecht. Auch werden Freunde der Kombinats über so manch bekannte Organisationen stolpern. Summa Summarum ist der Roman in seiner Gänze lesenswerter als die auseinander gerissene Version als Zyklus in sechs Teilen. Am Schreibstil des Autors hab ich nie etwas auszusetzen gehabt. Vielmehr störten mich die abrupt und unlogisch beendeten Einzelteile. Ebenfalls fehlt mir trotz des nun doch recht guten Gesamteindruckes die gegnerische Seite. Sie ist leider nie ganz so ausgeprägt beschrieben, wie ich es mir gewünscht hätte. Ein paar Nuancen hätte Daniel Isberner ruhig noch einstreuen können. Auf jeden Fall hat mich Gejagt eher angesprochen als der geteilte Silent Reaper Zyklus. Das Gesamtbild gibt nun einen Roman wieder, der zu den besseren der Battletech Romane zählt. Ich denke schon, daß man sagen kann das Daniel eine auf Diehl Niveau schreibt. Und Diehl ist für mich persönlich der beste deutschsprachige Autor im Battletech Universum! Deshalb wäre es doch echt nicht schlecht, wenn Ulisses Daniel Isberner einfach für einen weiteren Roman anheuern würde und Catalyst ihn nicht so für diverse Technical Readouts einspannt (damit er einen weiteren Roman verzapfen kann). Also her mit weiteren Jihad Romanen. Wichtig ist jedoch, daß Ulisses jeglichen Humbuck ala: Ich zerstückel meinen Roman in einzelne Häppchen! bei Daniel austreibt. (wir chatteten dahingehend Isi lol) Das war sehr ungeschickt. Vor dem eventuellen Nachfolgewerk sollte Ulisses einen Mitarbeiter abstellen, der ihm suffliert: Ich teile meinen Roman nicht. Ich teile meinen Roman nicht!..... Natürlich darf man trotzdem gern darüber nachdenken und eine Heftreihe bringen, aber dann sollten beide Seiten sich zusammensetzen und die Aufteilung vernünftig machen. So kaufte man teuer sechs einzelne Teile für rund 12 Euro. Dafür bekommt man die Printausgabe des Silent Reaper Zyklus und das entsprechende Ebook gibt es ja für 9,99 Euro. Nebenbei bemerkt, ist das Ebook (zumindest bei readfy) arg schlecht formatiert. Wörter sind schön zusammen geschoben, wie es auch bereits bei Riskante Ziele war. Ich bin mir nicht sicher, ob es ein Problem bei readfy oder ein generelles Manko bei den Ebooks ist. Jedoch möchte ich noch ein Kompliment los werden. Das Lektorat war dieses Mal sehr gut. Ich kann mich nicht an einen Fehler erinnern. Ich hatte im Buch zwar etwas entdeckt, aber es wieder vergessen wo der Fehlerteufel sich versteckte. Also, war es nichts Gravierendes und mir sind persönlich keine Fehler aufgefallen. Michael Fehrenschild hat hier eine richtig gute Arbeit abgeliefert. Ich darf nun Gejagt eine Kaufempfehlung aussprechen und drücke Daniel und dem Team von Ulisses alle Daumen. Schließlich will ja die riesige Pallette mit den Silent Reaper Zyklus verkauft werden. Und ja, ich habe meine negative Meinung fast komplett geändert. Kommt vor und ist Isi zu verdanken. Viel Spaß mit Gejagt
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: