eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Der ganz normale Change-Wahnsinn

. und wie man trotzdem etwas verändern kann.
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 30,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Buch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Der ganz normale Change-Wahnsinn
Autor/en: Nina Leffers, Sebastian Morgner, Thomas Perry, Robert Wreschniok

ISBN: 3867744726
EAN: 9783867744720
. und wie man trotzdem etwas verändern kann.
Murmann Publishers

Februar 2016 - gebunden - 232 Seiten

Change-Prozesse werden in Unternehmen oft als Wunderwaffe gesehen. Vieles soll sich ändern und anders werden. Das Problem ist nur: Neun von zehn Veränderungsprozessen scheitern. Das zeigt eine Studie von vier Beratern und Wissenschaftlern, die kritisch hinter die Kulissen blicken. Es fehle am Willen der Beteiligten, so die Autoren: Immer mehr Mitarbeiter kündigen innerlich, und viele Führungskräfte wissen nicht, was genau zu tun ist. Wie man trotzdem etwas verändern kann, ist die zweite Sichtachse in diesem Buch. Konkret: Sich wieder auf das Einfache und Wirksame konzentrieren. Erstrebenswerte Ergebnisse anvisieren und keine Luftschlösser bauen, die mit Buzzword-Budenzauber unterfüttert werden.
Nina Leffers ist Professorin für internationale Unternehmensführung an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Regensburg. Sie studierte
an den Universitäten Münster, Urbana-Champaign (Illinois, USA) und Jinan
(Shandong, China) und promovierte bei Heribert Meffert am Marketing
Centrum Münster. Zuletzt war sie Beraterin und Engagement Managerin bei
McKinsey & Company, Inc. Parallel zu ihrer Lehr- und Forschungstätigkeit ist Leffers weiterhin als Beraterin tätig. Als Expertin für Marketing und Vertrieb berät sie führende
nationale und internationale Konzerne ebenso wie mittelständische Unternehmen
insbesondere an der Schnittstelle zum Kunden. Sie verfügt über umfassende
Erfahrung im Bereich der Strategieentwicklung mit den Schwerpunkten Wachstum, Internationalisierung und Komplexitätsreduktion.
In ihren Vorträgen beschäftigt sie sich vorwiegend mit den Herausforderungen
globaler Trendentwicklungen auf die Unternehmenspraxis
"Change-Prozesse erfolgreich gestalten - mit Vergnügen
Unternehmen, die angesichts der starken Veränderungen durch neue Geschäftsmodelle, Globalisierung und Digitalisierung erfolgreich sein und bleiben wollen, bleibt nur der Weg zur Veränderung. Change-Prozesse sind also unbedingt notwendig. Doch Veränderungsprozesse gelingen viel zu selten. Rund 70 Prozent aller Initiativen zur Veränderung in Organisationen scheitern.
Eine einfache Formel für Change?

Doch das Scheitern von Change muss nicht sein, sagen die Autoren dieses Buches und stellen eine einfache Formel vor. Sie haben vier Aktionsfelder für zielgerichteten Wandel identifiziert, die letztlich entscheiden, ob ein Wandel erfolgreich initiiert wird: Bedeutung schaffen, Ziele vermitteln, Ideen generieren und Prozesse vereinfachen. Diese Veränderungen werden von vier charakteristischen (Mitarbeiter-)Typen getragen. Jeder von ihnen ist in der Lage, im jeweiligen Aktionsfeld wichtige Impulse zu setzen und zum Erfolg beizutragen

Die Aktionsfelder praktisch bestellen
Am Anfang jedes Kapitels beginnen die Autoren mit einem negativen Bild und zeigen, wie das Aktionsfeld nicht zum Erfolg werden kann. "Buzzword-Bingo"oder "Blinder Aktionismus" stehen dem Change-Prozess viel zu oft im Weg. Die Beobachtungen sind auf den Punkt gebracht und sehr vergnüglich geschrieben. Es geht aber nicht einfach nur um Kritik an Change-Projekten, stattdessen lernen Manager und Führungskräfte, wie das Aktionsfeld erfolgreich werden kann. Dabei erweisen die Autoren auch ein gutes Gespür für das in Unternehmen auch Machbare.

Management-Journal - Fazit: Mit "Der ganze normale Change-Wahnsinn" ist den Autoren ein Buch gelungen, das sich einer schwierigen Materie mit großer Leichtigkeit widmet. Die Autoren kratzen aber nicht an der Oberfläche ihres Themas, sondern liefern Managern und Führungskräfte wichtige Gedanken, um Change zum Erfolg zu führen." (SLA, www.Management-Journal.de 4.3.2016)
Kundenbewertungen zu Nina Leffers, Sebas… „Der ganz normale Change-Wahnsinn“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Geeignet für alle Führungskräfte, Manager und Organisationsentwickler - von Winfried Stanzick - 06.04.2016 zu Nina Leffers, Sebastian Morgner, Thomas Perry, Robert Wreschniok „Der ganz normale Change-Wahnsinn“
Es ist schon seit etlichen Jahrzehnten in der Unternehmens- und Organisationsberatung eine bekannte und akzeptierte Einsicht, dass Unternehmen und Organisationen nur bestehen können, wenn sie auf die äußeren Entwicklungen und Bedingungen reagieren und sich verändern. Die Globalisierung und die Digitalisierung haben diese Tatsache für viele in den letzten Jahren oft schmerzlich vor Augen geführt. Veränderungsprozesse sind für alle Unternehmen und Organisationen notwendig. Doch die Erfahrung zeigt, dass sie nur sehr selten wirklich nachhaltig gelingen. Nur rund 30 Prozent aller Maßnahmen und Initiativen zur Veränderung in Organisationen gelingen wirklich. 70 % scheitern. Eine unendliche Verschwendung von Geld und manpower. Das muss nicht so bleiben, postulieren die Autoren des vorliegenden Buches und präsentieren darin, wie man trotzdem etwas verändern kann. Vier Aktionsfelder benennen sie für den zielgerichteten Wandel. Faktoren, die darüber entscheiden, ob ein Wandel erfolgreich sein kann: ¿ Bedeutung schaffen, ¿ Ziele vermitteln ¿ Ideen generieren ¿ Prozesse vereinfachen Dem entsprechen vier Typen von Mitarbeitern. Wenn es der jeweiligen Führungskraft (vielleicht mit der Unterstützung von Beratern) gelingt, diese zu identifizieren und sie im jeweiligen Arbeitsfeld einzusetzen, können diese wichtige Impulse geben und zum Erfolg des ganzen beitragen: ¿ Sinnstifter ¿ Mache ¿ Ideenmoderatoren ¿ Strukturierer Es geht in diesem Buch nicht nur um Kritik an Change-Projekten. Manager und Führungskräfte, aber auch Organisationsberater können sehen, wie das Aktionsfeld erfolgreich werden kann. Bemerkenswert ist, dass die Autoren durchaus wissen, was in Unternehmen machbar ist und was nicht. Das Buch ist trotz des anspruchsvollen Stoffs unterhaltsam und leicht geschrieben und wird durch Illustrationen positiv aufgelockert. Geeignet für alle Führungskräfte, Manager und Organisationsentwickler.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: