eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Abwesenheit von Rom

Aristokratische Interaktion in der späten römischen Republi…
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 39,80* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Abwesenheit von Rom
Autor/en: Astrid Habenstein

ISBN: 3946054005
EAN: 9783946054009
Aristokratische Interaktion in der späten römischen Republik und in der frühen Kaiserzeit.
Heidelberg University

23. Juli 2015 - gebunden - 360 Seiten

Der immensen ideellen Bedeutung, die der Stadt Rom seit der späten Republik
zugemessen wurde, entsprach bis in das 2. Jhd. n. Chr. die reale Vorrangstellung der
"urbs" im Imperium Romanum: In Rom trafen die gesellschaftlich und politisch
maßgebenden Akteure und Gruppen aufeinander, hier versuchten sie in Form komplexer
Interaktionen gegenseitiges Verständnis und Einvernehmen herzustellen. Bis in die
Kaiserzeit betrachtete die Senatsaristokratie die interagierende Präsenz in Rom als
wesentliche Größe ihrer Lebensführung. Zumindest im 1. Jhd. n. Chr. konnten sich
auch die Kaiser nicht vom Referenzrahmen der Stadt lösen. Umso interessanter sind
Formen und Anlässe aristokratischer oder kaiserlicher Absenz. Welche Funktionen die
Abwesenheit von Rom im System der aristokratischen Interaktion hatte und welche
Implikationen dies für Politik und Gesellschaft der späten Republik und frühen
Kaiserzeit mit sich brachte, ist Gegenstand der vorliegenden Studie.
"Überzeugend behandelt Habenstein die vielfältige politische Symbolsprache, die mit aristokratischer Abwesenheit aus Rom verbunden war. Dabei versteht sie es, immer wieder Vergleiche zwischen republikanischen und kaiserzeitlichen Praktiken an- und Entwicklungen herauszustellen, überdies aber potentiellen Widersprüchen zwischen Kontinuitäten und Diskontinuitäten im Sinne einer stringenten Argumentation dialektisch zu begegnen. Auf diese Weise liefert Habensteins gut lesbare Untersuchung wichtige Einsichten in die Institutionalisierungsprozesse des Prinzipats insgesamt." Isabelle Künzer in: sehepunkte 16 (2016), Nr. 2 [15.02.2016], http://www.sehepunkte.de/2016/02/27861.html
Kundenbewertungen zu Astrid Habenstein „Abwesenheit von Rom“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: