eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Die Hexe von Hamburg

Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 9,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 13,99
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Die Hexe von Hamburg
Autor/en: Antje Windgassen

EAN: 9783839247303
Format:  EPUB
Gmeiner Verlag

5. August 2015 - epub eBook - 401 Seiten

Hamburg 1622. Anneke Claen, Tochter einer wohlhabenden Hamburger Kaufmannsfamilie, wird der Hexerei bezichtigt. Mithilfe eines teuflischen Amuletts soll sie ein Unwetter herbeigerufen und Menschen krank gezaubert haben. Einige mysteriöse Todesfälle in ihrem Umfeld erhärten den Verdacht. Sie wird eingekerkert und soll unter Folter alle Missetaten gestehen. Wird ihr die Flucht ins Holländische gelingen? Dort könnte sie Ihre Unschuld mittels der kaiserlichen Hexenwaage beweisen.

Das ergreifende Schicksal der Hamburger Kaufmannstochter Anneke Claen, nach einer alten Handschrift erzählt. Eine wahre Geschichte, die unter die Haut geht.
Antje Windgassen ist in Hamburg geboren und aufgewachsen. Nach einem 14-jährigen Abstecher ins Nordrheinwestfälische lebt und arbeitet die Historikerin heute mit ihrer Tochter in einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein. Seit 1986 schreibt sie vorrangig als freie Autorin und Fachjournalistin für Magazin- und Zeitschriftenverlage. Schwerpunktthemen ihrer bisher publizierten Bücher sind jedoch historische Frauenfiguren wie Alexandra David-Néel, Kasturbai Gandhi oder die Ehefrauen von Stalin, Mussolini, Mao Tse-tung und Co. Als echtes »Nordlicht« liebt Windgassen das Meer und dann und wann auch eine »steife Brise«. Ein scharfer Ostwind, so behauptet sie, ist wie geschaffen dafür, einem die nötige Standfestigkeit um die Ohren zu pfeifen.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Antje Windgassen „Die Hexe von Hamburg“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 2 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Spannend, authentisch, grandios - von M. Leirich - 30.09.2016 zu Antje Windgassen „Die Hexe von Hamburg“
Dieses Buch habe ich verschlungen. Wunderbarer Schreibstil, eine mit realen Begebenheiten spielende, fast krimiartige Geschichte, eingebettet in eine Zeit, die so detailliert und gut geschildert wird, dass man sich beim Lesen in Hamburg 1623 wähnt. Besonders spannend, wenn man in HH wohnt oder sich zumindest dort ein wenig auskennt. Geschickt verwobene Handlungsstränge und eine überraschendes Ende. Klare Kaufempfehlung
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Die Hexe verfolgt ihre Leser noch nach der letzten Seite - von Frau Goethe - 04.09.2015 zu Antje Windgassen „Die Hexe von Hamburg“
Für die angesehene Kaufmannsfamilie Claens aus Hamburg ändert sich alles, als ihre Tochter Anneke wegen Hexerei angeklagt wird. Eine ebenfalls als Hexe angeklagte Frau gesteht unter Folter, wie sie gemeinsam mit Anneke den Pakt mit dem Teufel eingegangen sei. Der Großnichte des Bürgermeisters wird nun zur Last gelegt, durch ein Amulett mit einer Teufelsfratze vier ehrbare Bürger ums Leben gebracht zu haben. Darunter sind ihr eigener Großvater und ihre Magd, die bei ihnen im Haus lebte. Nur ihre Mutter, ihr Bruder und ein befreundeter holländischer Kaufmann glauben an ihre Unschuld und wagen einen geschickt geplanten Befreiungsversuch. Antje Windgassen nimmt eine Aufzeichnung aus dem Jahr 1622 zu Hilfe, um ihren spannenden historischen Roman zu kreieren. Die freie Stadt Hamburg fiel nie durch ihre Hexenprozesse auf, von denen es im Gegensatz zu Süddeutschland auch nur wenige gab. Der Fall liest sich wie ein Krimi, bei dem die Protagonistin unverschuldet in Gefahr geriet. Es explodieren Schiffsladungen, Räuberbanden stellen sich ihr in den Weg und immer wieder muss in die Trickkiste gegriffen werden, um die Vollstreckung der Strafe noch hinauszuzögern. Die einzige Chance scheint die Hexenwaage im fernen Holland. Die historisch belegten Eckdaten fügt die Autorin nun zusammen, passt sie sprachlich an, sodass daraus eine nachvollziehbare Handlung wird, die gut in die Zeit passen würde. Das alte Hamburg ist in den Beschreibungen ebenfalls erkennbar, auch wenn der alte Wall und einige Stadttore heutzutage nicht mehr vorhanden sind. Die Kulisse passt hervorragend zur Handlung und man spürt förmlich die Kälte, die Anneke in der Fronerey aushalten muss. Ebenso werden die Beziehungen der Personen untereinander beschrieben. Die aufkeimende Zuneigung zwischen Anneke und Maarten lässt sich genau so gut lesen wie die Mutterliebe zu ihren drei Kindern oder eben die Enttäuschung eines Vaters, wenn der Sohn doch nicht in seine Fußstapfen treten will. Hier erkennt man durch das tiefgezeichnete Gesellschaftsporträt die üblichen Regeln und Normen. Durch Annekes Bruder wird zudem noch ein weiterer Handlungsstrang um die Barbaren im nördlichen Afrika verwebt. Dieser wurde in Konstantinopel versklavt, wie es seinerzeit Tausenden von Menschen passierte. Auch diese orientalische Umgebung kann die Autorin bildhaft beschreiben und vermittelt eine Ahnung von den Gefahren, denen Reisende damals ausgesetzt waren. Intensiv und verstörend werden die Foltermethoden beschrieben. Hier schafft es Windgassen, dass man beim Lesen eine Gänsehaut bekommt, es aber erstaunlich unblutig zugeht. Die durch Aberglaube, Ängsten und fehlender Kombinationsgabe mancher Staatsdiener verhängten Strafen lassen heute nur noch den Kopf schütteln. Einmal begonnen, lässt sich das Buch kaum noch aus der Hand legen. Der flüssige Schreibstil und die stetig steigende Spannung tragen dazu bei. Immer wieder musste ich mir ins Gedächtnis rufen, dass vor rund 400 Jahren jemand genau das in seinem Leben aushalten musste. Von daher bekommt das Buch von mir eine Leseempfehlung.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: