eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Ich wollte einen Soldaten heiraten und zwanzig Kinder bekommen - Maria Romanow - die dritte Toch…

Historische Romanbiografie.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 6,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 14,95
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Ich wollte einen Soldaten heiraten und zwanzig Kinder bekommen - Maria Romanow - die dritte Tochter des letzten Zaren Nikolaus II
Autor/en: Silke Ellenbeck

EAN: 9783957532343
Format:  EPUB
Historische Romanbiografie.
DeBehr, Verlag

27. Oktober 2015 - epub eBook - 678 Seiten

"Als ich noch ein kleines Mädchen war, saß ich oft bei meinem Vater, Zar Nikolaus II., auf dem Schoss und erzählte ihm von meinem Traum. Wenn ich erwachsen geworden bin, werde ich heiraten - ein Soldat müsste es sein - und ich will viele Kinder haben, am besten zwanzig an der Zahl. " Doch dazu würde es nie kommen... Im Jahr 1899 wird dem russischen Herrscher Nikolaus II. eine dritte Tochter geboren. Maria, wie sie genannt wird, wächst auf in einem anachronistischen Hofstaat, zerrissen zwischen der autokratischen Politik ihres Vaters und dem nach Reformen dürstenden Volk. Ihre Kindheit und Jugend geraten zu einem Wechselspiel von verwandschaftlichen Treffen, ausgedehnten Reisen, Kummer und Freude, Krankheiten und dem bald bürgerlichen Familienleben - doch es zeichnet sich ab, dass unter dem Druck der Bevölkerung, den politischen Unruhen, dieser Spagat nicht ewig gelingen kann. Die Bedrohung des so behüteten Lebens hinter den Palastmauern, die gewohnte Sicherheit, werden bald von den drohenden Umbrüchen im Land überschattet... Ein bewegender historisch fundierter biografischer Roman mit zahlreichen Familien- Bildern jener Zeit, geschrieben aus der Sicht der Zarentochter Maria.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Silke Ellenbeck „Ich wollte einen Soldaten heiraten und zwanzig Kinder bekom…
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ende eines Märchens - von Jutta Ortlepp - 04.12.2016 zu Silke Ellenbeck „Ich wollte einen Soldaten heiraten und zwanzig Kinder bekommen - Maria Romanow - die dritte Tochter des letzten Zaren Nikolaus II“
Mit "Ich wollte einen Soldaten heiraten und zwanzig Kinder bekommen" ist Silke Ellenbeck eine große Romanbiografie gelungen, die aus der Menge der Publikationen über die letzte Zarenfamilie heraussticht. Was ist das Besondere? Für ihr äußerst kenntnisreiches und hervorragend recherchiertes Buch wählt sie Maria Nikolajewna Romanowa als Protagonistin - und damit die Zarentochter, die bisher noch nicht im Zentrum des Interesses stand. Aus Marias Blickwinkel wird die Geschichte der Familie Romanow und des untergehenden russischen Kaiserreichs von 1898 bis 1918 dargestellt, dabei verleiht die Autorin ihr Sprache und Duktus eines jungen Mädchens, das noch etwas unbedarft - und natürlich stets loyal der Familie und dem Kaiserrreich gegenüber - eher beschreibend als wertend erzählt. Dieser Kunstgriff ist ausgesprochen gelungen und sehr wirkungsvoll, man glaubt tatsächlich Marias eigene Worte zu hören, so dicht, so lebendig, so gut schreibt Silke Ellenbeck. Eine Vielzahl wunderbarer Fotos tragen zu diesem Eindruck außerdem bei. Maria wächst behütet auf, Eltern und Geschwister sind liebevoll, das Leben am russischen Kaiserhof ist luxuriös und sorgenfrei. Doch zu Beginn des 20. Jahrhunderts werden die Probleme des russischen Riesenreichs überdeutlich, Arbeiter und Bauern werden unterdrückt und leiden bittere Not, erste Aufstände lässt Nikolaus II blutig niedergeschlagen. Sein Selbstverständnis stützt sich auf den Glauben seiner Gottgesandtheit, er ist der Zar, der Vater aller Russen, eine andere Regierungsform als die der Autokratie ist für ihn nicht vorstellbar. Auch die neurasthenische Zarin Alexandra erkennt die Zeichen der Zeit nicht, sie gibt sich fatal in die Hände des Scharlatans Rasputin und unterstützt ihren Mann im Bestreben um Machterhalt: "Du bist der Zar, du musst ihnen mit Gewalt begegnen. Gott hat dich bestimmt, dieses Land zu regieren". Die Maßnahmen dazu lesen sich recht aktuell, sie könnten aus Putins Russland des 21. Jahrhunderts stammen: Zensur, Verhaftung, Geheimpolizei, Verbannung, Mord. Nikolaus II ist zu keinen wesentlichen Reformen bereit und mit dem Beginn des 1. Weltkriegs rollen dann die Ereignisse in Form der Februar- und Oktoberrevolution einfach über ihn hinweg. Das Ende - wir kennen es - ist dramatisch und wird hier exzellent aufbereitet und sehr berührend geschildert. Das Buch regt zur weiteren eigenen Recherche an und ist für alle an europäischer Geschichte interessierten Leser/innen unbedingt empfehlenswert.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: