eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Friedrich Nietzsches Strategien der «Noth-Wendigkeit»

Dissertationsschrift.
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 72,95* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Friedrich Nietzsches Strategien der «Noth-Wendigkeit»
Autor/en: Elke-A. Wachendorff

ISBN: 3631336616
EAN: 9783631336618
Dissertationsschrift.
Lang, Peter GmbH

1. Juli 1998 - kartoniert - 355 Seiten

Die Philosophie Friedrich Nietzsches entzündet sich an der Frage nach dem Sinn des Leidens. In einer nie zuvor dagewesenen radikalen Kritik der Fragestellung selbst im Hinblick auf ihre impliziten - illegitimen - Voraussetzungen sowie der im Laufe der abendländischen Kultur entworfenen Antworten auf sie entdeckt Nietzsche deren lebensstrategische Bedeutung sowie deren repressiven affektökonomischen Charakter. In der dramatischen Handlung des attischen Tragödienspiels hingegen erkennt Nietzsche einen anderen, vergessenen Modus schöpferischer Transfiguration von Noterfahrung. Von dort vermag Nietzsche die Möglichkeit eines alternativen neuen Lebensmodus, einer Affekt-«Oekonomie grossen Stils» zu entwerfen und damit verborgene, gelähmte, ja: enteignete kreative Kräfte neuerlich freizusetzen. Im Ausklingen der Moderne und Auftakt des dritten Jahrtausends christlicher Zeitrechnung erscheint dieser Entwurf «hoher Heilkunst» bedenkenswerter denn je.
Aus dem Inhalt: Nietzsche contra Schopenhauer, Dühring, Wagner und Metaphysik - Das Neue Denken der «Noth-Wendigkeit» - «Noth-Wendigkeit» versus Nützlichkeit, Identifikation versus Identifizierung, Mitfreude versus Mitleid - Lebensstrategien «hoher» und «niederer Heilkunst» - Die «Oekonomie grossen Stils» und der «Verschenkung» - Die «Aesthetische Thätigkeit» «sokratische» und «dionysisch-tragische» Kunst.
Die Autorin: Elke-A. Wachendorff, geboren in München, verbrachte ihre ersten zehn Schuljahre in einem vorrömischen italienischen Städtchen. Nach einer pharmazeutischen Approbation und Studien der Geschichte der Naturwissenschaften, Theaterwissenschaften, Kunstgeschichte, Kunsterziehung und Philosophie philosophische Promotion an der Universität München bei Prof. E. Simons im Jahre 1991. Teilnahme an Kunstausstellungen mit eigenen plastischen Werken.
Kundenbewertungen zu Elke-A. Wachendorff „Friedrich Nietzsches Strategien der «Noth-Wendigkeit»“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: