eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Glück ist, wenn man trotzdem liebt

Roman. 'Bastei Lübbe Taschenbücher'. 'Hamburg-Reihe'. E…
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 9,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Glück ist, wenn man trotzdem liebt
Autor/en: Petra Hülsmann

ISBN: 3404173643
EAN: 9783404173648
Roman.
'Bastei Lübbe Taschenbücher'. 'Hamburg-Reihe'.
Empfohlen von 16 bis 99 Jahren.
10. Aufl. 2016.
Lübbe

10. Juni 2016 - kartoniert - 414 Seiten

Es gibt Dinge, die Isabelle absolut heilig sind: ihre Daily Soap. Ihre Arbeit in einem schönen Blumenladen. Und das tägliche Mittagessen im Restaurant gegenüber. Überraschungen in ihrem geregelten Leben kann sie gar nicht leiden. Doch dann wird "ihr" Restaurant von dem ambitionierten Koch Jens übernommen - und der weigert sich nicht nur, ihr Lieblingsgericht zuzubereiten, sondern sorgt auch sonst für Chaos in Isabelles wohlgeordneter Welt. Während sie alles wieder in ruhige Bahnen zu lenken versucht, ahnt sie aber schon bald, dass es vielleicht gerade die Überraschungen sind, die ihr Leben reicher machen ...


Petra Hülsmann, Jahrgang 1976, wuchs in einer niedersächsischen Kleinstadt auf. Nach einem erfolgreich abgebrochenen Studium der Germanistik und Kulturwissenschaft arbeitete sie in Anwaltskanzleien und reiste sechs Monate mit dem Rucksack durch Südostasien, bevor sie mit ihren beiden ersten Romanen die Beststellerliste eroberte. Petra Hülsmann lebt mit ihrem Mann in Hamburg.


"[...] liebenswerte Figuren, witzige Augenblicke und eine romantische Liebesgeschichte. Viel Kitsch, aber auch brüllend komische Lesemomente sind vorprogrammiert." Maria Baumgärtel, Ostsee-Zeitung, 19.05.2016 "Die Hamburgerin Petra Hülsmann legt mit Glück ist wenn man trotzdem liebt eine perfekte Sommerlektüre vor. Erfrischend witzig, leichtfüßig - einfach gut." Renate Pinzke, Hamburger Morgenpost, 30.06.2016 "Eine Strand-Lektüre zum Schmunzeln und Träumen." People, 16.06.2016
Kundenbewertungen zu Petra Hülsmann „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 23 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll humorvolle Liebesgeschichte - von Das fliegende Bücherzimmer - 30.11.2016 zu Petra Hülsmann „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“
Isabelle mag ihre eigenen Regeln und ihren täglichen Ablauf. Sie arbeitet sehr gerne in dem kleinen Blumenladen und isst jeden Tag in dem schönen kleinen asiatischen Restaurant gegenüber und liebt ihre tägliche Lieblingsserie. Eben alles immer schön geregelt. Aber dann wird alles anders. Der Pächter des Restaurants wechselt, die Geschäfte im Blumenladen laufen nur noch schleppend und Isabelle muss ihre Augen öffnen. Der neue Koch in dem Lokal ist unmöglich, aber vielleicht kann er bei ihr Blumenschmuck bestellen und somit die Geschäfte wieder ankurbeln? Zum ersten mal seit langer Zeit muss Isabelle etwas verändern, neue Wege gehen und selbst Entscheidungen treffen. Es geht alles ganz langsam und auch die Liebe klopft an und Isabelle ist nun völlig verwirrt. Ein lustiges, komisches und zu Herzen gehendes Buch mit einer sympathischen Hauptfigur.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Glück ist wenn man trotzdem Liebt - von Jaq - 10.07.2016 zu Petra Hülsmann „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“
Das neue Buch von Petra Hülsmann Glück ist wenn man trotzdem Liebt ist das dritte Buch der Autorin. Es geht natürlich wie in den beiden Vorgänger Büchern um die Liebe und deren eigenartige Wege. Die Protagonistin Isabelle (Isa) Wagner arbeitet in einem Blumenladen und ist mit Ihren 27 Jahren und Ihrem festen Gewohnheiten die sie ungern ändert etwas eigenartig aber extrem Liebenswert. Doch das Leben bringt auch Veränderung mit sich und damit beginnt auch gleich das Buch. Isas Lieblings Vietnamese bei dem sie seit 11 Jahren ihre Mittagspause verbracht hat, hat geschlossen und dafür ist dort jetzt das Thiels. Das neuen Restaurant was Jens eröffnet hat, der die männliche Protagonisten Rolle hat. Die Wege von Isa uns Jens werden mit sehr viel Humor, Vertrautheit, Liebenswürdigkeit und Gefühlt beschrieben. Auch die anderen Personen im Buch werden gut dargestellt und wachsen einem ans Herz, vor allem Merle die kleine Schwester von Jens. Für die Leser die die Bücher von Petra Hülsmann schon kennen dürfte es eine Freude sein das auch Knut wieder mit dabei ist und diesmal sogar mit einer etwas größeren Rolle. Für die die diese nicht kenne, bitte nicht abschrecken lassen, denn jedes Buch ist in sich abgeschlossen und es ist nicht schlimm wenn man die anderen noch nicht kennt :-) Der Schreibstile ist sehr angenehm und flüssig zu lesen. Da es auch ums Essen geht und wir eine Koch im Buch haben wird dies sehr gut beschrieben und mir ist mehrmals das Wasser im Mund zusammen gelaufen. Also wer etwas für Herz sucht und dabei etwas schmunzle will ist bei diesem Buch genau richtig. Ich kann es zu 100% nur weiterempfehlen und freue mich jetzt schon auf das nächste der Autorin.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Wenn die Liebe alles auf den Kopf stellt - von lesebiene27 - 10.07.2016 zu Petra Hülsmann „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“
Inhalt: Isabelle ist Ende zwanzig, arbeitet im Blumenladen und ist auf der Suche nach ihrem Traummann, von dem sie ziemlich genaue Vorstellungen hat. Auch ihr sonstiges Leben ist ziemlich genau durchgeplant und organisiert. So passt es ihr gar nicht, als sich der ambitionierte und selbstbewusste Koch Jens und seine chaotische Teenie-Schwester Merle in ihr Leben schleichen und ihre wohlgenordnete Welt komplett auf den Kopf stellen. Meine Meinung: An diejenigen, die auch schon die anderen Bücher der Autorin gelesen haben: Taxifahrer Knut taucht wieder auf und bekommt sogar eine etwas größere Rolle zugedacht. Was habe ich mich beim Lesen darüber gefreut, denn Knut ist eine Figur, die mir von Beginn an sympathisch war. Dennoch ist das Buch unabhängig von den vorherigen Büchern der Autorin. Aber auch die anderen Protagonisten wie Isa, Jens und Merle fand ich von Beginn an toll. Wie bereits schon zuvor ist es der Autorin mit diesem Werk gelungen Personen zu generieren, die so ehrlich, bodenständig und natürlich sind, dass einem gar nichts anderes übrig bleibt, als sie (trotz ihrer Macken) gern zu haben und sich an ihnen zu erfreuen. Toll finde ich, dass die Protagonisten wieder einmal anders sind als die üblichen Typen in Liebesgeschichten. Sie wirken so erfrischend und angenehm, dass ich ein klares Bild vor Augen habe. Der Schreibstil ist natürlich und locker, sodass die Seiten beim Lesen nur so dahin fliegen. Ein wenig gestutzt habe ich bei der Verwendung von kleineren Schimpfwörtern. Diese sind jedoch so fließend in den Text eingearbeitet, dass sie nicht aufgesetzt und gewollt wirken, sondern natürlich - so wie sie im üblichen Sprachgebrauch stattfinden. Die Story hat mir gut gefallen. Man kann mit Isa mitfühlen - auch wenn man sie so manches Mal packen und schütteln möchte, wenn sie wieder eine Entscheidung trifft, die ich als Leser zwar nachvollziehen konnte, aber anders gemacht hätte. Auch das Ende ist - ohne zu viel verraten zu wollen - kein typisches Happy End, aber dennoch toll und zur Geschichte absolut passend. Passend finde ich auch, dass innerhalb der Geschichte nicht immer alles rund und zur absoluten Zufriedenheit läuft. Dadurch wirkt die Geschichte menschlicher und man kann sich als Leser besser hineinfühlen. Fazit: Von mir bekommt das Buch "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" von Petra Hülsmann volle 5 von 5 Lesesternen. Es ist ein wunderbares Sommer-Lese-Buch, das leicht zu lesen ist und glücklich macht. Dennoch hat es auch Momente, die traurig machen oder bei denen man nur den Kopf schütteln kann. Alles in allem hat mir der dritte Roman der Autorin wieder einmal so gut gefallen, dass ich hiermit eine klare Leseempfehlung aussprechen möchte.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Glück ist... - von Landbiene - 08.07.2016 zu Petra Hülsmann „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“
Eigene Inhaltsangabe: Das Leben von Isabelle ist bis in kleinste geplant und organisiert. Jeder Tag hat seinen festen Ablauf. Doch dann macht das Vietnamesische Restaurant in dem sie jeden Tag ihre Nudelsuppe in der Mittagspause gegessen hat zu. Schon allein diese Kleinigkeit bringt ihr Gemüt richtig aus den Fugen, denn es hat ein neues Restaurant eröffnet und der Koch weigert sich ihr eine Suppe nach ihren Vorstellungen zu kochen...Was für ein Desaster! Doch nicht nur das macht Isa zu schaffen, denn ihre große Liebe sucht sie auch noch...von daher beginnt eine etwas turbulentere Zeit für die sonst so strukturierte Isa. Schreibstil: Der Schreibstil von Petra Hülsmann lässt sich angenehm und flüssig lesen. Ich bin nur so durch die Kapitel geflogen. Sprachlich es einfach gehalten und die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von Isabelle erzählt. Ich bin gut in das Buch rein gekommen und war von der angenehmen Schreibweise überrascht. Die Kapitel sind recht lang, so dass schnell mal ein paar Seiten weiter lesen eher nicht gegeben ist. Nummeriert sind die Kapitel nicht, sondern jedes verfügt über einen kreativen Titel. Hauptprotagonistin: Die Hauptprotagonistin ist die 27-jährige Isabelle Wagner. Isabelle ist sehr strukturiert und organisiert. Spontanität gibt es bei ihr nahezu kaum. Isabelle fand ich gerade am Anfang des Buches durch ihre Art etwas nervig. Wenn etwas ihren normalen Tagesablauf durcheinander brachte, war sie völlig daneben. Auch empfand ich sie für ihr Alter etwas zu naiv und gutgläubig. Zum Glück entwickelt sich Isabelle im Laufe des Buches, so dass man sie am Ende einfach mögen muss. Allgemeine Meinung: Die Geschichte rund um Isa hat mir gut gefallen. Glück ist wenn man trotzdem liebt ist ein aufmunternder, humorvoller und schöner Sommerroman zum entspannen. 4 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Glück ist wenn man trozdem liebt - von Gelinde - 04.07.2016 zu Petra Hülsmann „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“
Glück ist wenn man trotzdem liebt, von Petra Hülsmann, erschienen bei Bastei Lübbe. Cover: Die Farben gefallen mir gut, aber die Blockstreifen machen es zu streng (finde ich). Inhalt: Handlungsort: das wunderschöne Hamburg. Isabelle (Isa) eine 27jährige liebenswerte Chaotin, ist völlig aufgelöst, weil das asiatische Lokal gegenüber, in dem sie seit 11 Jahren(!) Mittags immer ihre Nudelsuppe gegessen hat, geschlossen hat. So eine Unterbrechung ihres durchgeplanten Alltags ist für sie eine mittelgroße Katastrophe. Das neue Restaurant ist ihr einfach suspekt. Doch nach einigem Zögern, und mit dem Hintergedanken den Laden als Kunde für die Tischdeko zu gewinnen, da der Blumenladen in dem sie arbeitet, nicht gerade gut läuft, wagt sie sich in die Höhle des Löwen. Nebenher ist sie auch noch auf der Suche nach "Mr. Wright", bei dem es vor allem "BÄMM" machen muss bevor er überhaupt in die engere Auswahl kommt. So sind neben irren Krisen, Irrungen und Wirrungen des Alltags, den Emotionen der Liebe und Freundschaft, Tür und Tor geöffnet. Wir Isa ihren Weg und ihren Platz finden? Meine Meinung: Nach "Hummeln im Herzen" und " Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen", das dritte Buch der Autorin das ich lese (alle unabhängig voneinander), und wieder hat sie einen Volltreffer gelandet. Isa ist sowas von durchgeknallt, verplant, kompliziert, und dann doch sowas von liebenswert, hilfsbereit und zum knuddeln, dass ich ihr einfach alles abnehme oder verstehe und verzeihen kann. Mit ihr durchleben wir eine wahrlich unglaubliche Zeit. Sie setzt sich voll und ganz für alles ein von dem sie überzeugt ist, ist aber auch lernfähig und kann klammheimlich von einem Moment auf den anderen ihre Meinung überdenken und umschwenken. Alle Personen sind liebevoll und super charakterisiert und tragen mit ihren eigenen Besonderheiten zur Vielfältigkeit der Geschichte bei, so dass jeder irgendwie ganz wichtig wird und wir aber nie den Überblick verlieren. Der Schreibstil ist wieder mal genial. Super witzig, leicht und locker, teilweise sehr überspitzt. So viel Situationskomik und einfach unglaublich herrliche Dialoge (wo bekommt man nach 2 supertollen Büchern immer noch so viele gute neue Ideen her?), dass ich immer ein Schmunzeln auf den Lippen habe und auch spontane Lachattacken keine Seltenheit sind. Ganz besonders erwähnen möchte ich das Rezept, das am Ende des Buches angehängt ist. Schokoladenmalheur, davon ist auch im Buch sehr oft die Rede, es ist einfach sündhaft lecker¿¿¿.. PS: nicht vergessen möchte ich eine "Nebenfigur" die in allen drei Büchern bisher vorkam. Knut, der Taxifahrer mit Rockerstatus, der aber das große Herz eines Knuddelbären hat. Wer wissen will, was er und der Titel miteinander zu tun haben, sollte sich das Buch schnellstmöglich kaufen und kann sich dann auf wunderschöne, amüsante, emotionale und auch romantische Lesestunden freuen. Autorin: Petra Hülsmann, Jahrgang 1976, wuchs in einer niedersächsischen Kleinstadt auf. Nach einem erfolgreich abgebrochenen Studium der Germanistik und Kulturwissenschaft, zog es sie nach Hamburg, wo sie immer noch lebt. Dazwischen reiste sie 6 Monate mit ihrem Mann und Rucksack durch Südostasien. Ihre beiden Vorgängerbücher schafften den Sprung in die Bestsellerlisten Mein Fazit: Ein Buch zum sich Fallen-lassen und für einfach perfekte Lesemomente. Eine Liebe- und Lebensgeschichte die mich zum Nachdenken und zum Lachen bringt. Von mir eine klare Lese- und Kaufempfehlung und klare 5 Sterne.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein richtig schö - von vielleser18 - 04.07.2016 zu Petra Hülsmann „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“
sabelle hat ihre Ecken und Kanten - oder soll man eher von Macken sprechen ? Jedenfalls hat sie große Probleme damit, dass es statt des viatnamesischen Restaurants nun ein anderes auf der anderen Straßenseite gibt - und dabei hat sie die vergangenen Jahre mittags immer die gleich Nudelsuppe zu sich genommen. Bei Thiels gibt es aber weder Nudelsuppe noch eine andere Suppe - Isabelle ist überfordert, da hilft auch das freundlich-genervte Eingreifen des Küchenchefs JanThiel höchstpersönlich nichts. Isabelle arbeitet in einem Blumengeschäft, ihr Leben ist durchorganisiert - feste Wocheneinteilung, feste Fernsehsoaps und alles was nach ihrer Meinung nur noch fehlt ist das große BÄMM - DIE Liebe, die einschlägt wie ein Blitz. Doch mit den Änderungen, die das Leben für sie vorsieht, kann sie so gar nichts anfangen...... Petra Hülsmann konnte mich schon mit ihren Vorgänger-Romanen Hummeln im Herzen und Schmetterlinge fliegen Looping begeistern. Auch dieses Mal ist ihr wieder ein frischer, fröhlicher Frauen-Liebesroman gelungen, der lustig ist, aber nicht kitschig, bei denen die Dialoge einfach so gut sitzen, als wenn man live dabe wäre. Wieder sind es Charaktere, die man einfach zum Knuddeln findet, dabei sind sie weder fehlerfrei noch makellos - sie haben alle ihre eigene Sichtweise, ihre Fehler, ihre Eigenheiten und dass macht sie so lebendig, schon bald meint man, sie gehörten zum Bekanntenkreis, man kann sie sich sehr gut vorstellen, man findet sie symphatisch und dadurch leidet man mit ihnen und freut sich auch mit ihnen. Und sie verändern sich und entwickeln sich - und alles sehr authentisch und glaubhaft. Viele Stellen sind auch sehr emotional, entweder lustig, oder traurig, oder einfach nur berührend. Dadurch wird die Geschichte niemals langweilig, man möchte das Buch einfach nicht aus der Hand legen und einfach immer weiter lesen, bis zum Ende. Diesmal ist es auch kulinarisch ein Leckerbissen, denn da einer der Protagonisten Koch ist und ein Restaurant führt, werden auch einige Speisen so gut beschrieben, dass einem schon beim Lesen Hungergefühle überkommen, gut , dass es von der wichtigsten Speise, dem Schokoladenmalheur, am Ende sogar das Rezept gibt ! Es gibt auch ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten aus den Vorgängerbüchern der Autorin (die aber ansonsten alles eigenständige Romane sind), dem symphatischen Taxifahrer Knut, der hier auch mal eine etwas größere Rolle spielen darf, was mir sehr gefallen hat. Fazit: Romantisch, lustig, Charaktere mit Ecken und Kanten, zauberhaft, einfach eine tolle Liebesgeschichte, die mir sehr gefallen hat, denn es ist eine Liebesgeschichte, die viel mehr zu bieten hat, als nur Geschichten rund um die Liebe. Ein Buch mit Gute-Laune-Garantie!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Locker-leichte Sommerlektüre - von Arachnophobia - 30.06.2016 zu Petra Hülsmann „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“
Endlich wieder ein Buch, das meine Erwartungen im Großen und Ganzen erfüllt hat! Nachdem ich im Genre "leicht kitschige Liebesgeschichten" in den letzten Monaten so einige Male enttäuscht wurde, hat mich "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" fast durchweg gut bis sehr gut unterhalten. Dabei ist Isa keineswegs ein einfacher Charakter, weder zu Beginn noch im späteren Verlauf des Buches. Sie ist recht anspruchsvoll, wenn es darum geht, ihre alten Gewohnheiten im Tagesablauf über den Haufen zu werfen - aber bis zu einer gewissen Grenze kann ich sie da auch durchaus verstehen. Und als unterhaltsamer Bonus für den Leser resultieren aus dieser Starrköpfigkeit wirklich wunderbare Dialoge mit Restaurantchef Jens. Dank dieses durchweg lockeren Schreibstils bin ich sehr gut in das Buch reingekommen und konnte es zu Beginn wirklich kaum aus der Hand legen. In der Mitte der Geschichte flachte der Spannungsbogen leider merklich ab und es drehte sich um gefühlt immer die gleichen Themen: Traummann hier, Blumenladen dort - und so richtig voran ging es bei keinem. Zum Ende hin bekam die Story zum Glück wieder eine ordentliche Portion Schwung - vielleicht auch schon ein bisschen zu viel. Es kam zu einigen für Isa unverhofften Überraschungen im positiven und auch negativen Sinn und meiner Meinung nach hätte die Autorin auf mindestens eins der Themen ruhig verzichten können. So wirkte es teils ein wenig gequetscht und es blieb kaum Zeit, um die Thematik vernünftig und detailliert auszuarbeiten. Trotz der kleinen Kritikpunkte konnte mich das Buch insgesamt überzeugen. Dass das Ende der hauptsächlichen Liebesgeschichte von Anfang an klar war: geschenkt. Das sollte bei dem Genre keine Überraschung sein. Solange die Personen und der Schreibstil stimmen, habe ich damit kein Problem. Somit ist das Buch jedem zu empfehlen, der eine leichte Sommerlektüre ohne große Dramen und Schicksalsschläge sucht.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Wunderschöne Liebesgeschichte ohne Kitsch - von Marion2505 - 30.06.2016 zu Petra Hülsmann „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“
Inhalt: Isabelle sind ihre täglichen Rituale sehr wichtig: Montags erledigt sie ihre Einkäufe, dienstags geht sie schwimmen, mittwochs wäscht sie Wäsche, donnerstags pflegt sie das Grab ihres Vaters, freitags hat sie ihren Sportkurs, samstags putzt sie ihre Wohnung und sonntags besucht sie ihre Mutter. Sie arbeitet in einem Blumenladen und geht in jeder Mittagspause zu ihrem Stammvietnamesen eine Nudelsuppe essen. Und auch ihre Daily Soap am Abend darf natürlich nicht fehlen. Nun hat leider ihr Stammvietnamese sein Restaurant geschlossen und an dessen Stelle eröffnet der ambitionierte Koch Jens sein Restaurant. Und dort gibt es natürlich mittags keine Suppe ... Isabelles wohlgeordnete Welt gerät aus den Fugen und das Chaos beginnt! Cover: Das Cover ist wunderschön und passt mit den vielen knallig-bunten Blumen wunderbar zur Geschichte des Buches. Auch harmonieren die Grüntöne sehr schön mit den bunten Blumen. Ein absoluter Hingucker! Schreibstil: Der Schreibstil ist wunderbar flockig und sehr flüssig zu lesen. Ich bin sofort mitten in der Geschichte gewesen und musste des Öfteren laut lachen. Besonders schön fand ich es, dass es sich bei diesem Buch um eine Liebesgeschichte handelt, die aber absolut nicht kitschig oder albern ist. Fazit: Eine absolut perfekte Sommerlektüre! Sie ist leicht zu lesen, aber nicht oberflächlich. Die unterschiedlichen Charaktere sind mir sofort sehr sympathisch gewesen und im Laufe des Buches immer mehr ans Herz gewachsen. Ich habe viel gelacht, aber auch mit Isabelle und den anderen mitgelitten. Besonders der Taxifahrer Knut hat es mir angetan! Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen. Es ist eines meiner Lesehighlights des Sommers.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll sommerliche Gefühle - von Hortensia13 - 29.06.2016 zu Petra Hülsmann „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“
Isa lebt ihr Leben in geregelten Bahnen, geplant und strukturiert. Veränderungen empfindet sich als schlecht und bedrohlich. Als Mr. Lee von nebenan sein Restaurant an einen jungen Koch verkauft, bricht für Isa ihre Welt zusammen? Wer macht nun ihre Lieblingsnudelsuppe, die jeden Mittag ass? Und dann ist dieser Koch Jens noch so arrogant und selbstgefällig. Pffff... Das Buch war sehr angenehm im Lesen. Am liebsten legt man es gar nicht mehr weg. Man lebt sich in die eigenwillige Isa und den bodenständigen Jens ein und hofft inständig auf ein Liebes-Happy End zum Schluss. Das Buch ist zusätzlich gespickt mit dem Thema Blumen (Isa ist Floristin) und Essen (Jens ist Koch). Besonders letzteres macht Hunger und Lust auf ein gutes Essen. Ich las diese Geschichte mit grosser Freude und es versetzte mich in eine schöne Sommerstimmung. Sehr empfehlenswert.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein humorvolles Buch mit Verwicklungen - von Amelie-Francis - 28.06.2016 zu Petra Hülsmann „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“
"Glück ist, wenn man trotzdem liebt" ist ein Roman vom Petra Hülsmann und ist 2016 im Bastei Lübbe Verlag erschienen. Die Handlung spielt in Hamburg. Isabelle ist eine Floristin und arbeitet in einem Blumenladen. Sie hat einen von Routine geprägten Alltag. Dabei isst Sie jeden Tag im in Mr. Lee¿s Restaurant eine Nudelsuppe. Jedenfalls bis dieses Restaurant schließt du einen neuen Inhaber, Jens Thiel, bekommt. Der erste Kontakt beginnt mit dem Wunsch eine Nudelsuppe wie jeden Tag zu bekommen. Leider steht sie nicht auf der Menükarte. So kommen sie in ihre erste Diskussion, in dem weitere folgen. Der Blumenladen steht vor einer schweren Zeit. Die Inhaberin Brigitte hat nicht mehr so viel Laufkundschaft, da ein anderer Laden in der Nähe aufgemacht hat. Isabelle findet sich mit dieser Neuen, für sie schweren Situation nicht zurecht. Sie hatte immer die Vorstellung gehabt den Laden eines Tages zu übernehmen. Für die durch getaktete Isabelle noch mehr Veränderungen, die sie gar nicht mag. Ihr so ruhiges Leben wird plötzlich durchgerüttelt und auf den Kopf gestellt. Das Leben der Isabelle wird in den Grundfesten erschüttert. Spontanität, dass in ihrem Leben nicht vorkam nimmt immer mehr Gestalt an. Die Autorin schreibt dabei in einem guten, flüssigen Schreibstil, der viel Humor und Komplikationen beinhaltet. Der Einstieg in die Geschichte gelingt leicht und erwartungsvoll. Die Sprache und die kurzen prägnanten Sätze laden zum Lesen ein. Der Roman "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" verbindet lebhaft die Leben zweier unterschiedlicher Menschen. Isabelle und Jens. Der Rahmen wird von Menschen geprägt die Beiden wichtig sind. Dabei ist der Lacher immer wieder im eigenen Gesicht zu finden. Für mich ist das Buch einen Kauf wert, da es auf humorvolle, lustige Art das Leben der Isabelle widerspiegelt. Man kann sich gut in Isabelle hineinversetzten. Ein gutes Buch, dass mich für die Zeit fesselnd und mich aus der Realität holt.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Perfekte Sommerunterhaltung - von GrOtEsQuE - 28.06.2016 zu Petra Hülsmann „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“
Petra Hülsmann hat mit Glück ist, wenn man trotzdem liebt ein tolles Buch mit einfacher Unterhaltung geschaffen. Der Schreibstil ist locker und leicht. Das Buch liest sich sehr angenehm ohne langweilig zu werden. Man bekommt auch immer wieder Szenen zum schmunzeln vorgelegt. Die Hauptprotagonistin Isabelle wächst einem sehr schnell ans Herz. Sie ist zwar anfangs sehr eigen und auch das eine oder andere Mal Fremdschämen wird hier im Buch abgedeckt, aber ich denke es sind die kleinen Macken von Isabelle, dass man sie schnell liebgewinnt. Man sollte nicht all zu viel Tiefgang von dem Buch erwarten. Eher eine lustige Liebesgeschichte, die auch einige Holpersteine in den Weg gelegt bekommt. Auch die anderen Protagonisten neben Isabelle wachsen einem schnell ans Herz. Als ich das Buch ca. zur Hälfte gelesen hatte, hatte ich es sogar schon bereut, bisher kein anderes Buch von Petra Hülsmann gelesen zu haben. Die anderen beiden Bücher von ihr (Hummeln im Herzen und Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen) musste ich bisher immer in der Buchhandlung anfassen - sie laden aber auch mit diesem kleinen Plüscheinsatz dazu ein. Die beiden Bücher werde ich mir demnächst auf jeden Fall noch zulegen. Schade, dass Glück ist, wenn man trotzdem liebt vom Cover her nicht zu den anderen beiden passt. Von mir gibt es 4,5 Sterne, die ich auf 5 aufrunde.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Super süß und super lecker! - von Henny176 - 24.06.2016 zu Petra Hülsmann „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“
Inhalt: Isabell lebt ein Leben nach strickten Regeln. Sie isst jeden Tag zu Mittag Nudelsuppe bei Mr. Wong, sie geht immer an den selben Tagen zum Schwimmen, zum Sportkurs, auf den Friedhof ans Grab ihres Vaters, verpasst keine Folge ihrer Daily Soap und eine Waschtag hat sie auch. Als Mr. Wong sein Restaurant schließt und an der Stelle ein neues In-Restaurant eröffnet gerät Isabelles wohlgeordnetes Leben aus den Fugen, und das liegt nicht nur an der Speisekarte. Meinung: Ich bin ein bisschen kritisch an dieses Buch herangegangen, da solche Geschichten meist nur nach Schema F ablaufen und schnell langweilig werden, bin aber schon nach wenigen Seiten dem Schreibstil und vor allem dem Humor der Autorin verfallen. Isabelle ist ein herrlich schräger Charakter und sorgt mit ihren Eigenheiten für jede Menge Erheiterung. Die Geschichte war zu keinem Zeitpunkt langweilig, stellenweise wirklich urkomisch, manchmal ein bisschen traurig und größtenteils wunderschön. Eine perfekte Mischung! Man sollte das Buch wohl nicht genau dann lesen wenn man gerade eine Diät macht, denn die tollen Gerichte die Isabelle ständig von Jens (dem Besitzer des neuen Restaurants) vorgesetzt bekommt lassen einem andauernd das Wasser im Mund zusammenlaufen und eine schokoladige Zugabe gibt es am Ende des Buches auch noch ;-) Fazit: Ein total süßer, locker leichter, witziger und unheimlich leckerer Sommerroman.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Glück ist wie ein perfektes Schokoladenmalheur - von Verena N. - 21.06.2016 zu Petra Hülsmann „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“
Zum Inhalt: Isabelles Leben ist genau geplant. Montags werden Einkäufe erledigt, dienstags geht sie schwimmen, mittwochs ist die Wäsche dran, am Donnerstag geht sie zum Friedhof, am Freitag in den den Bauch-Beine-Po-Kurs, samstags wird die Wohnung geputzt und anschließend trifft sie sich mit Freunden und sonntags besucht Isabelle ihre Mutter. Und was natürlich auch zu Isabelles Tagesablauf gehört, ist in der Mittagspause eine Nudelsuppe bei Mr Lee. Das Restaurant von Mr Lee ist direkt gegenüber von dem Blumenladen, in dem Isabelle arbeitet. Da passt es ihr natürlich gar nicht, dass eines Tages das Restaurant von Mr Lee schließt und stattdessen das neue, hippe Thiels aufmacht. Muss sie deswegen jetzt ihr Leben komplett umkrempeln? Mit Veränderungen & Chaos kommt Isabelle nicht besonders gut zurecht... Meine Meinung: Mir hat der Stil des Buch wirklich sehr gut gefallen. Es ist ein tolles Sommerbuch und obwohl es ein Frauenroman ist, trieft es nicht vor Kitsch. Ich persönlich finde die Geschichte zwar romantisch, aber trotzdem authentisch. Es hat mir gefallen, dass die Situationen wie aus dem Leben gegriffen waren, auch wenn sie manchmal ein wenig übertrieben waren. Isabelle ist eigentlich eine ziemlich nervige Person, mit ihren Macken und ihrer absoluten Unfähigkeit spontan zu sein. Sie kann Veränderungen gar nicht leiden und alles soll einfach immer so sein und bleiben, wie es immer ist. Aber sie ist genauso liebenswert wie sie verschroben ist. Mich hat sie mit ihrer Art sehr stark an Sheldon Cooper erinnert, besonders wenn eine Veränderung ansteht und Isabelle damit klarkommen muss. Auch ihre Freunde helfen ihr immer und mögen Isabelle, auch wenn sie manchmal seltsam ist. Es sind auf jeden Fall die ungeschönten Personen, die dieses Buch ausmachen. Ich mochte besonders gerne Jens, er ist ein Mann mit Charakter und ein Mann, der auch noch fantastisch kochen kann! [3 Sein Schokoladenmalheur würde ich ja zu gerne einmal essen. Aber auch seine Schwester Merle ist eine sehr interessante Person. In so jungen Jahren ist das Mädel natürlich noch in ihrer Findungsphase, aber trotzdem hat sie ihren eigenen Charakter. Ich habe mich auch total über Knut in diesem Buch gefreut und dass ihm nun mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird. In den beiden Vorgängerromanen von Petra Hülsmann kommt er jeweils ganz kurz vor [3 Er ist einfach ein herzensguter Mensch! Die restlichen Freunde von Isabelle sind mir fast noch zu kurz gekommen, aber das hätte ja dann den Rahmen gesprengt und schließlich ist Isabelle die Hauptperson in diesem Buch. Für mich ist Glück ist, wenn man trotzdem liebt ein wundervolles Sommerbuch, das mich hervorragend unterhalten hat. Ich habe mitgefiebert und ich habe mich den Personen im Buch, allen voran natürlich Isabelle, immer verbunden gefühlt.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Leichte, sommerliche Liebesgeschichte - von Runar RavenDark - 21.06.2016 zu Petra Hülsmann „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“
Das Buch Glück ist wenn man trotzdem liebt von Petra Hülsmann ist 416 Seiten lang und kommt von Bastei Lübbe. Als erstes ist mir das wunderschöne, blumige, sommerliche Cover aufgefallen. Die Softcoverqualität hat eine sehr gute Qualität, deshalb kommen nicht so schnell Leserillen ins Buch und die Leseseiten sind auch schön dick. Im Buch fand ich noch als Zugabe eine tolle Lesezeichen. Isabelle hat in ihrer Welt Rituale, von denen sie nicht abweichen kann. Alles ist super durchorganisiert und geplant in ihrem Leben. Als der Chinese von Gegenüber seinen Laden schließt und sie nicht mehr ihre Nudelsuppe mittags bekommt, die sie seit 11 Jahren bekommt, stürzt für sie die Welt zusammen. Jetzt hat da so ein neumodischer Koch ein Restaurant eröffnet. Ihre Kollegin aus dem Blumenladen, den sie irgendwann übernehmen möchte, kann sie aber überreden, wenigstens dort mal das Essen zu kosten. Der Besuch wird natürlich zur Katastrophe und dann noch dieser unverschämte Koch Jens.... Eine sommerlich, leichte Liebesgeschichte mit Spannung, Witz und Charme! Ich habe das Buch sehr genossen und musste oft lachen. Die Seiten sind nur so dahingeflogen. Zwischenzeitlich wurde es sogar auch sehr spannend und berührend. Man bekommt richtig Lust auf leckeres Essen beim Lesen^^ Die Autorin hat super recherchiert und bringt die Gastronomie und ihre Licht- und Schattenseiten sehr gut unter. Der Schreibstil ist wirklich super und die Protagonisten alle sehr individuell und man hat gleich einen Bezug zu ihnen. Besonders gut hat mir der Taxifahrer Knut, der alte hamburger Rocker, gefallen. Der ist schon ne richtige Marke. Dies ist mein erstes Buch von der Schriftstellerin. Ich habe aber gelesen das Knut auch in den anderen Romanen von ihr als Nebenfigur vorkommt. Das war gleich ein Grund mir noch ein zweites Buch von Petra Hülsmann zu bestellen! Fazit: Ein sommerlicher, leichter Roman mit viel Witz, den ich absolut empfehlen kann!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Und es hat BÄMM! gemacht - von Cyirah - 20.06.2016 zu Petra Hülsmann „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“
Klappentext: Es gibt Dinge, die Isabelle absolut heilig sind: ihre Daily Soap. Ihre Arbeit in einem schönen Blumenladen. Und das tägliche Mittagessen im Restaurant gegenüber. Überraschungen in ihrem geregelten Leben kann sie gar nicht leiden. Doch dann wird ihr Restaurant von dem ambitionierten Koch Jens übernommen - und der weigert sich nicht nur, ihr Lieblingsgericht zuzubereiten, sondern sorgt auch sonst für Chaos in Isabelles wohlgeordneter Welt. Während sie alles wieder in ruhige Bahnen zu lenken versucht, ahnt sie aber schon bald, dass es vielleicht gerade die Überraschungen sind, die ihr Leben reicher machen ... Cover: Das Cover gefällt mir sehr gut. Die Farben sind freundlich und hell, die Motive (Blumen) sind bunt und der Schriftzug ist verspielt, wodurch man den Eindruck hat, dass es eine lustige Geschichte werden könnte. Nachdem ich dann den Klappentext las wurden meine Empfindungen beim Anblick des Covers bestätigt. Das Cover passt perfekt zu der zu erwartenden Geschichte. Sehr schöne Gestaltung. Meine Meinung: Wenn man Überraschungen hasst und einen strickten Wochenplan verfolgt, gleicht es einem Weltuntergang, wenn das geliebte Restaurant mit der noch mehr geliebten vietnamesischen Nudelsuppe schließt und plötzlich ein neues aufmacht. Isabelle Wagner ist ein Mensch der Veränderungen nicht mag und die ihr regelmäßig Panikattacken bereiten. Keine Mittagssuppe mehr und einen neuen Restaurantführer Namens Jens mit dem sie zunächst aneinander gerät, nachdem sie auch noch herausfindet, dass er Blumen hasst! und sie sich in ihrer Floristinnenseele gekrängt fühlt. Doch nach anfänglichen Startschwierigkeiten und Jens sehr hartnäckigen kleinen Schwester Merle, beginnt Isabelle schon bald an Ihrem geplanten Leben und der plötzlich aufkommenden Liebe (BÄMM!) zu zweifeln. Ich fand das Buch großartig. Der Schreibstil ist flüssig und die einzelnen Personen und Situationen sind so schön beschrieben, dass man sich ein richtig schönes Bild im Kopf formen kann. Die Autorin schafft es sowohl witzge, ernste und traurige Momente und Atmosphären zu schaffen und den Leser mit sich zu reißen. Besonders gut hat mir die Protagonistin gefallen. Isabelle anfangs wirklich in ihrem Leben versteift, fängt an Veränderungen zu zulassen und ihr Leben zu genießen. Probleme sind dazu da um gelöst zu werden und sie anzupacken. Die neuen Menschen, die in ihr Leben treten, ändern dieses zum absolut positiven und sie lernt, dass ein einzelner Moment in dem sie glaubt die Liebe ihres Lebens gefunden zu haben, vielleicht nicht der richtige Moment war. Eine schöne Geschichte über das Leben einer einfachen Frau die Blumen mag und die mit viel Humor und einem etwas seltsamen Wesen einfach nur den einen BÄMM! Moment erleben will und dafür bereit ist, alle ihre Macken und Angewohnheiten sein zu lassen und das zu tun was sie wirklich möchte. Ein Hoch auf alle Glücksmomente! :) Ich wünsche mir noch weitere Geschichten dieser tollen Autorin.
Alle Rezensionen anzeigen Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: