eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Schwestern bleiben wir immer

Roman. Originalausgabe.
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 9,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Schwestern bleiben wir immer
Autor/en: Barbara Kunrath

ISBN: 3548288421
EAN: 9783548288420
Roman. Originalausgabe.
5. Auflage.
Ullstein Taschenbuchvlg.

12. August 2016 - kartoniert - 304 Seiten

"Katja ist meine kleine Schwester, aber sie war immer schon die Selbstbewusstere von uns beiden. Sie ist es bis heute. Die Leute denken, ich sei die Stärkere, weil ich älter bin, größer und kräftiger. Aber das stimmt nicht."
Alexa hat sich immer gekümmert. Um ihre beiden Kinder, ihren Mann Martin, um den Haushalt und den Garten. Und nebenbei um das Grab ihrer Tochter Clara, die so früh sterben musste, und um das ihrer Mutter. Ihre Schwester Katja dagegen ist ganz anders: schön, selbstbewusst und unabhängig. Dann stellt sich heraus, dass die Mutter den Schwestern ihr Leben lang die Wahrheit über ihre Vergangenheit verschwiegen hat. Gemeinsam machen sich Alexa und Katja auf die Reise ...
Barbara Kunrath wurde 1960 geboren. Sie arbeitet als Geschäftsassistentin für einen Weinjournalisten. Sie hat zwei erwachsene Töchter, lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Frankfurt und ist Mitglied an der Schule des Schreibens in Hamburg.
Faszinierende Analyse einer kaputten Familie., Maxi, Sonja Baulig, 01.09.2016
Kundenbewertungen zu Barbara Kunrath „Schwestern bleiben wir immer“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 4 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Nichts ist wie es scheint - von Nalik - 06.10.2016 zu Barbara Kunrath „Schwestern bleiben wir immer“
Das Buch handelt von Katja und Alexa, zwei Schwestern die sich nahe stehen, jedoch beide ein kpl anderes Leben führen. Nach dem Tod der Mutter begeben sie sich auf Spurensuche, denn ihre Mutter hat ihnen einen nicht vollendeten Brief hinterlassen. Ihr Besuch bei Esther, der ehemaligen Freundin der Mutter bringt das Leben der beiden mächtig durcheinander, denn die Vergangenheit scheint komplett anders zu sein wie es bisher angenommen wurde. Das Buch hat mich berührt und man hat mit Alexa und Katja mitgelitten. Interessant fand ich die unterschiedliche Umgangsweise der beiden mit dem Erfahrenen umzugehen und auf welche Weise sich das auf das Leben der beiden auswirkt. Alles in allem ein sehr gelungener Roman, den ich gerne weiter empfehle.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Barbara Kunrath "Schwestern bleiben wir immer" - von Hotel - 02.09.2016 zu Barbara Kunrath „Schwestern bleiben wir immer“
Ich fand diesen Roman wirklich sehr ansprechend. Die Charaktere wirken glaubhaft und echt. Der Roman ist wunderbar geschrieben, Barbara Kunath versteht es einen Bogen zwischen melancholischen Vergangenheitsgedanken und einem gewissen Witz zu spannen. Mittendrin die komplett verschiedenen Charaktäre von Alexa und Katja die über kurz oder lang zu Konflikten führen. Und so prallen dicht gedrängt unterschiedliche Lebensauffassungen und Erinnerungen aufeinander. Und ganz unversehens sind die beiden Frauen auf einer Spurensuche ganz anderer Art. Was hier so dramatisch anklingt, wird auf beschwingte, auch humorvolle Weise umgesetzt. Die Handlung selber wird nicht von Spannung oder rasanten Themen beherrscht. Es handelt sich vielmehr um ein leises, unaufdringliches Buch, das seine Magie auf vielfältige Weise entwickelt. Vielmehr handelt es sich hierbei um eine Erzählung, die es verlangt, sich vollständig ins Geschehen hinein zu begeben, die ihre Geheimnisse nur nach und nach Preis gibt und nicht mit einer Fülle von Informationen überquillt, sondern mit leisen Andeutungen arbeitet. Das Unausgesprochene, das in vielen Familien im Raum steht, spielt hier die Hauptrolle. Kunrath lässt einen immer weiter eintauchen in die Geschichte, nimmt einen gefangen. Sie schreibt oft schonungslos und offen.. Aber dieses Buch hat ebenso viel Tiefgang und Gefühl. Man leidet mit, man versteht warum die zwei so verschieden sind und warum sich jede für diesen oder jenen Weg entschieden hat. Es zeigt auf wieviel kaputt gehen kann und wie prägend Nichtigkeiten sein können,und wie sich Erlebtes auswirken kann wenn man selber Verantwortung übernehmen sollte. Das ganze ist wirklich kurzweilig zu Papier gebracht und langweilt nicht einen Augenblick. Ich kann den Roman jedem empfehlen, der gerne nachdenklich machende Bücher liest oder mal wieder eine Geschichte lesen möchte, die einen nicht mehr so schnell loslässt...
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Schwestern - von Inge H. - 28.08.2016 zu Barbara Kunrath „Schwestern bleiben wir immer“
Schwestern bleiben wir immer von Barbara Kunrath. Der Roman liest sich flüssig und spannend. Besser als ich erwartet habe. Es geht um die beiden unterschiedlichen Schwestern Alexa und Katja, ihr gegenwärtiiges Leben und um die Vergangenheit ihrer Mutter. Alexa ist die Icherzählerin dieses Romans. Sie geht nach einer lieblosen Kindheit in ihrer Familie mit zwei Kindern auf, bis ihr Mann plötzlich eigene Wege geht und sie erstmal deprimiert wird. Katja ist Journalistin mit Bindungsängsten und einem Sohn, um den sie sich wenig kümmert. Alexa findet in den Unterlagen ihrer vor kurzem gestorbenen Mutter einen angefangenen Brief. Jetzt gehen sie auf die Suche nach dem Leben ihrer Mutter und erfahren einige erschütternde Wahrheiten. Ich lese solche Geschichten sehr gerne und dieser Roman hat eine gewisse Tiefe. Manchmal vielleicht etwas viel, aber mich hat es nicht gestört. Eine doch großartige Unterhaltung.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Schwestern bleiben wir immer - von Gelinde - 10.08.2016 zu Barbara Kunrath „Schwestern bleiben wir immer“
Schwestern bleiben wir immer, von Barbara Kunrath Cover: Etwas nostalgisch angehaucht: zwei Mädchen in etwas älteren Kleidern und Schuhen, die den Arm um sich gelegt haben - Verbundenheit!? Inhalt: Zwei Schwestern, die genau gegensätzlich leben. Alexa (ältere, groß, kräftig, Selbstzweifel), lebt und sorgt nur für ihre Familie!? Katja (jüngere, klein, zierlich, selbstbewusst), alleinerziehend und berufstätig, eher egoistisch!? Beider Kindheit war alles andere als ein Honigschlecken, ihre Mutter lehnte sie regelrecht ab bzw. war mit allem überfordert, denn der Vater verlässt sie, als die Mädchen noch sehr klein sind. Nach dem Tod der Mutter, findet Alexa einen Brief aus der Vergangenheit, der viele Fragen aufwirft und auf ein großes Geheimnis hindeutet. Können Alexa und Katja das Rätsel lösen? Meine Meinung: Der Einstig ist mir sehr gut gelungen. Zuerst wird Alexa, dann Katja vorgestellt. Ein erster Blick in die Vergangenheit zeigt uns die Kindheit der beiden, schnell wird klar, dass dort einiges sehr traumatisch für die beiden war. Dann überschlagen sich die Ereignisse. Auf zwei Zeitebenen erleben wir eine Katastrophe nach der anderen, sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart wird es immer heftiger. Die Rückblenden sind recht sachlich oft aber auch ein bisschen verworren, obwohl es sich wirklich um menschliche Tragödien handelt. Allgemein sind bei mir die Emotionen nicht so richtig angekommen. Es scheint so, dass alle Generationen der Familie große Probleme haben und die Fehler und Katastrophen werden magisch angezogen. Ich hatte das Gefühl das Durcheinander wird immer schlimmer, sowohl in der Handlung als auch im Schreibstil; wörtliche Rede, indirekte Rede und Gedanken wirbeln wild durcheinander. Viele Sätze wirkten auf mich "sperrig", recht verwirrend und teilweise etwas unglücklich gewählt. Insgesamt war es mir dann vielleicht ein bisschen zu viel Chaos, die Probleme haben sich anscheinend immer wiederholt, dadurch wirkt es manchmal einfach zu konstruiert. Und dann ging das Happy-End dafür umso schneller. Autorin: Barbara Kunrath wurde 1960 geboren. Sie hat zwei erwachsene Töchter und lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Frankfurt. Mein Fazit: Guter Einstig, zu viel verwirrende Handlung im Mittelteil, sehr schnelles Happy End. Eine Geschichte mit sehr viel Potential, die durchaus zum Nachdenken und Innehalten anregt, aus der man aber (meiner Meinung nach) mehr hätte machen können. Von mir drei Sterne.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: