eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Staat im Ausverkauf

Privatisierung in Deutschland. 1. Auflage.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 17,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 22,95
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Staat im Ausverkauf
Autor/en: Tim Engartner

EAN: 9783593435220
Format:  EPUB
Privatisierung in Deutschland.
1. Auflage.
Campus Verlag GmbH

8. September 2016 - epub eBook - 268 Seiten

Marode Schulen und Krankenhäuser, explodierende Mieten in städtischen Zentren, steigende Preise für Wasser, Gas und Strom, geschlossene Filialen der Deutschen Post, "Verzögerungen im Betriebsablauf" bei der Deutschen Bahn - dies alles geht auch auf den großen Ausverkauf der öffentlichen Hand zurück, der in Deutschland während der Kanzlerschaft Helmut Kohls einsetzte. In der Überzeugung, dass Privatisierungen Dienstleistungen besser, billiger und bürgernäher machen, schüttelt "Vater Staat" bis heute immer mehr Aufgaben ab - wie ein Baum seine Blätter im Herbst. Anhand besonders eindrücklicher Beispiele analysiert Tim Engartner in sieben Kapiteln - Bildung, Verkehr, Militär, Post und Telekommunikation, soziale Sicherung, Gesundheit und kommunale Versorgung - die Privatisierungen in Deutschland und ordnet sie in internationale Zusammenhänge ein. Sein Weckruf zeigt: Diese Politik, die von allen regierenden Parteien betrieben wurde und immer noch wird, ist nicht alternativlos.
Inhalt

Staat im Ausverkauf - ein Weckruf 7

Ein lukrativer Markt: das Bildungssystem 17

Kinder als Kunden: Krippen, Kitas und Kindergärten 19

Unterricht aus der Marketingabteilung: die Schulen 21

Profit vor Pädagogik: die Privatschulen 38

Im Notfall zahlt der Staat Lehrgeld: die Hochschulen 47

Heimlicher Gewinner: die Bertelsmann Stiftung 57

Was nur die öffentliche Bildung leisten kann 59

Die Privatwirtschaft hat Vorfahrt: das Verkehrswesen 61

Entgleisungen der Privatisierung: die Deutsche Bahn 62

Freie Fahrt für freie Investoren: der Straßenverkehr 88

Destination Privatisierung: die zivile Luftfahrt 98

Was nur die öffentliche Verkehrsplanung leisten kann 105

"War sells": die Bundeswehr 109

Privatisierungen in den USA: Vorbild oder Mahnung? 112

Die Privatwirtschaft im Einsatz: Service- und Kernaufgaben 115

Demokratie in Gefahr: die Folgen der Privatisierung 130

Privatisierung der Lebensrisiken: Rente und Arbeit 135

Lobbyisten als Profiteure: der Sozialstaat 137

Rendite statt Rente: die Privatisierung der Altersvorsorge 144

Privatsache Arbeitslosigkeit: Hartz IV 152

Entsolidarisierung: Gewinner und Verlierer der Reformen 156

Der große Postraub: Post und Telekommunikation 161

Prekarisierung durch Privatisierung: die Deutsche Post 163

Von der Behörde zum Global Player: die Deutsche Telekom 171

Krankheit Ökonomisierung: das Gesundheitswesen 177

Privatisierung und Entsolidarisiung:

die gesetzlichen Krankenkassen 178

Der Wirkstoff Betriebswirtschaft: die Krankenhäuser 187

Warum der Gesundheitsmarkt kein freier Markt werden kann 199

Kostentreiber Privatwirtschaft: die kommunale Versorgung 203

Der Staat als Geisel: die öffentlich-privaten Partnerschaften 205

Sorgenkinder: Abfallentsorgung

und kommunale Gebäudereinigung 216

Wohnungen als Ware: die Wohnungsbaugesellschaften 222

Konsumgut statt Lebenselixier: die Wasserversorgung 225

Was die Kommunalwirtschaft besser kann

als die Privatwirtschaft 227

Wem gehört was warum? Wem soll was gehören? 229

Aus Fehlern lernen 231

Gemeinwohlorientierung versus Gewinnorientierung 234

Die Notwendigkeit staatlicher Wirtschaftstätigkeit 238

Renaissance des Staates? 242

Dank 249

Literatur 250

Tim Engartner ist Professor für Didaktik der Sozialwissenschaften an der Universität Frankfurt am Main. Er veröffentlicht regelmäßig Artikel in Tages- und Wochenzeitungen (Zeit, FAZ, FR, taz, Freitag, SZ).

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Tim Engartner „Staat im Ausverkauf“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: