eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Emba - Bittersüße Lüge

Band 1.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 3,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 12,90
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Emba - Bittersüße Lüge
Autor/en: Carina Zacharias

EAN: 9783732526864
Format:  EPUB
Band 1.
Lübbe

2. August 2016 - epub eBook - 370 Seiten

Was weißt du über deine Welt?

Die 18-jährige Emba träumt von einem Leben als Runarjägerin. Die bösartigen Wesen bestehen aus purer Energie und sind die Quelle für den Reichtum und den Luxus in Pantreás. Gegen den Willen ihres Vaters und mit viel Glück besteht Emba die harte Aufnahmeprüfung an der Jägerschule. Doch die Zeit der Prüfungen scheint erst gekommen zu sein: Zwischen Intrigen, Machtspielen und tödlichen Gefahren muss sie sich beweisen - und erlebt ihre erste große Liebe. Aber kann sie Fynn wirklich vertrauen? Schon bald erkennt Emba, dass sie weit weniger über ihre Welt weiß als sie zu glauben scheint ...

Emba ist ein packender zweiteiliger YA-Fantasyroman voller Spannung, Gefühl, Temperament und Geheimnissen. Wenn dir fremde Welten gefallen und du gerne tief in Geschichten eintauchst, ist dieses eBook genau das richtige für dich.

Teil 2 der Emba-Reihe ist nominiert für den Deutschen Phantastik Preis 2017 (Shortlist) als bester deutscher Roman.
Carina Zacharias wurde 1993 in Aachen geboren. Sie erzählt und schreibt Geschichten seit ihrer frühesten Kindheit, und Autorin zu werden war schon immer ihr größter Traum. Mit einem Studium der Landschaftsökologie orientierte sie sich allerdings in Richtung ihrer zweiten großen Leidenschaft, dem Umweltschutz. "Emba - Bittersüße Lüge" ist ihr vierter veröffentlichter Roman.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Carina Zacharias „Emba - Bittersüße Lüge“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 8 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Das Ende macht neugierig auf mehr - von jiskett - 26.09.2016 zu Carina Zacharias „Emba - Bittersüße Lüge“
Es fällt mir schwer, Emba: Bittersüße Lüge zu bewerten. Einerseits hat mir das Buch gut gefallen, aber andererseits war es doch in manchen Aspekten recht vorhersehbar. Es geht, wie der Titel schon sagt, um Emba, die Tochter des (wie einige sagen) mächtigsten Mannes der Welt, in der sie lebt, da er den Energieverbrauch kontrolliert. Emba ist ein ganz eigener Charakter, sehr direkt und impulsiv, was ihr Vor- und Nachteile bringt. Zudem ist sie privilegiert und deshalb teilweise naiv, was ich ein bisschen anstrengend, aber auch interessant fand, gerade in Bezug auf die Reaktionen ihrer Mitmenschen und die Kontraste, die entstanden sind. Der Fokus der Geschichte liegt auf den mysteriösen Ereignissen an der Schule für Jäger. Es ist Embas größter Wunsch, diesen Beruf zu ergreifen doch schon kurz nach der Aufnahmeprüfung zeigt sich, dass irgendetwas nicht stimmt. Prüfungen, bei denen sie den Stoff beherrscht, werden nicht bestanden, ihre Ausrüstung scheint manipuliert zu werden und generell scheint so ziemlich alles schief zu gehen. Deshalb ist die Ausbildung in Gefahr und Emba könnte ihren Traum für immer verlieren, wodurch die Ereignisse interessant sind. Man fragt sich, wer hinter all dem steckt oder ob alles ganz anders ist, als es aussieht. Ich muss allerdings sagen, dass für mich bald klar war, was wahrscheinlich passiert. Ich hatte gehofft, dass ich mich irre, da es ein recht unorigineller Twist ist, aber leider war dieser Teil der Geschichte vorhersehbar. Dadurch waren die letzten Kapitel für mich nicht so überraschend und schockierend, wie sie wohl sein sollten, auch wenn die Gefühlslage der Protagonistin überzeugend dargestellt wurde - ich konnte hier definitiv mit ihr mitfühlen. Die Welt, in der die Charaktere leben, ist ganz gut aufgebaut, auch wenn es gegen Ende ein paar Enthüllungen gibt, die alles durcheinander werfen und zeigen, dass alles anders ist, als man dachte. Das war eine wirklich gute Wendung und ich bin gespannt, wie es in Band 2 weitergehen und was das Schicksal der Gesellschaft sein wird. Ein vollkommenes Happy End scheint unmöglich zu sein (zumindest für Emba selbst), doch wer weiß, was die Autorin plant? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, was als nächstes passieren könnte, und das macht den zweiten Band interessant. FAZIT Bittersüße Lüge ist eine gut geschriebene, packende Geschichte, die teilweise vorhersehbar ist, aber auch Wendungen hat, mit denen ich nicht gerechnet hatte und die einiges an Potential für einen spannenden Abschluss liefern. Es ist auf jeden Fall ein gelungener erster Teil. 3,5/5 Sternen
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Idee gut - Umsetzung mittelmäßig - von TrustInTheLord - 16.09.2016 zu Carina Zacharias „Emba - Bittersüße Lüge“
Das Buch enthält sowohl Elemente aus Fantasy als auch aus Science-Fiction. Die Kombination an sich ist der Autorin gut gelungen. Allerdings geht es in "Bittersüße Lüge" hauptsächlich um die Jägerschule und die Liebesbeziehung zwischen Fynn und Emba. Erst innerhalb der letzten Kapitel wird es spannend. Die Kapitel davor sind nur nett zu lesen. Für eine Lektüre gegen die Langeweile kann man es demnach schon mal lesen, ist aber nichts was man gelesen haben muss. Die Idee der Handlung allerdings hat mir sehr gut gefallen. Schade nur, dass sie kaum umgesetzt wurde. Gerade die Runare, die das Buch zu etwas Besonderem machen, spielen erst gegen Ende eine entscheidende Rolle. Somit hätte ich am liebsten da weitergelesen, als das Buch zu Ende ging. Daher kann ich mir vorstellen, dass der zweite Teil wesentlich besser wird. Ich hoffe es zumindest. Somit wäre dann Band eins eine etwas lange, lesbare Einleitung zum zweiten Teil. Deshalb werde ich wahrscheinlich dennoch den zweiten Teil lesen. Es sind einige Fragen offen geblieben und ich würde sehr gerne wissen, wie es mit den Runaren weitergeht. --- Wem eine egoistische, verwöhnte Protagonistin nicht stört und auch nichts gegen eine etwas eintönige Liebesgeschichte hat, kann das Buch ruhig an einem langweiligen Nachmittag lesen. Allen anderen rate ich von dem Buch ab, denn es ist wie eine zu lang geratene Einleitung hin zu Band zwei. Außerdem wird meiner Meinung nach nicht angemessen mit dem Thema Sex umgegangen und ist somit nicht ideal als Lektüre für Teenager und junge Erwachsene. Allerdings ist es aufgrund der Umsetzung auch kein Buch für Erwachsene Fantasy-Fans. --- meine ausführliche Rezension findest du hier: http://trust-in-the-lord-with-all-your-heart.blogspot.de/p/bucher-fantasy.html
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Gelungener Auftakt - von Julia Kaiser - 15.09.2016 zu Carina Zacharias „Emba - Bittersüße Lüge“
Bei "Emba: Bittersüße Lüge" fiel es mir sehr schwer, das Buch zu bewerten, denn das Werk hat sehr viele Stärken, aber leider auch einige Schwächen. Zu den Stärken gehört definitiv das Setting. Die Welt, in der Emba und ihre Mitmenschen leben, fand ich grandios. Eine sehr technische und energiegeladene Umgebung, ein Umfeld, mit ganz neuen Aspekten, wie wir sie von unserer jetzigen Welt nicht kennen. Man muss sich erst an diesen ganzen technischen Schnick-Schnack gewöhnen. PMEs am Handgelenk, ähnlich wie Handys, Aeroboards als Fortbewegungsmittel, die nur auf Energiestraßen funktionieren, Minikonsolen, mit denen unterwegs Spiele gespielt werden können, Waffen, mit denen magische Wesen eingefangen und getötet werden können. Aber nicht nur die Welt an sich empfand ich als gelungen, auch die Jägerschule, die mit ihren verschiedenen Farben pro Jahrgang, ihrem Unterricht in kleinen Gruppen und ihrer angedeuteten Magie ein wenig an Harry Potter oder Magisterium erinnerte. Auch die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Emba will unbedingt Jägerin werden, gibt alles für ihren Traum, manövriert sich allerdings durch ihre temperamentvolle und direkte Art bei ihren Lehrern selbst oft ins Aus. Manchmal war sie ein richtiger Trampel, weil ihr jedwedes Gefühl von Diplomatie fehlt, sie Situationen fehlinterpretiert und einfach nicht weiß, wann es besser wäre, einfach die Klappe zu halten. Man merkt ihr aber eine persönliche Entwicklung an, was ich sehr gerne beobachtet habe. Auch die anderen Figuren haben mir gefallen. Elias als liebenden Vater, Fynn als eifrigen und lieben Menschen und Coco als besorgte, Mut zuredende, gute Freundin. Die Charaktere haben sich gut ergänzt und somit einiges zur guten Geschichte beigetragen. Ein bisschen Liebe, Eifersuchtsszenen und Intrigen haben Abwechslung gebracht. Großer Schwachpunkt an der Geschichte ist allerdings, dass das gegebene Potenzial nicht gänzlich ausgeschöpft wurde. Den Plot fand ich gut, doch er war leider sehr vorhersehbar. Emba hat meiner Meinung nach - dafür, dass sie einiges an Cleverness besitzt - sehr lange gebraucht um zu begreifen, dass sie manipuliert wird, dass etwas nicht stimmt und vor allem wer dahinter steckt. Die letzten Seiten waren mir zu drama-lastig, dafür, dass ich schon sehr schnell verstanden hatte, wer Embas Traum zum Platzen bringen will. Gerettet wurde das Ende dann aber doch noch durch das Geheimnis der Runare - magische Wesen, die eine besondere Rolle spielen. Dieses Mysterium legt auch den Grundstein für den zweiten Teil, auf den ich sehr gespannt bin. Sowohl der Schreibstil, als auch das Cover empfinde ich als gelungen. Ich mochte die Art der Autorin, die Welt und die Schule zu beschreiben, die Gedanken von Emba auf den Punkt zu bringen und ein tolles Setting zu erschaffen. Das Cover find ich wirklich schön und harmoniert perfekt mit dem nächsten Band. Fazit Emba: Bittersüße Lüge ist ein gelungener Roman, der einiges an futuristischer Welt und Unterhaltung bereithält. Trotz der Schwächen kann ich Band 1 empfehlen und freue ich mich auf Band 2.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Emba - was ist die Wahrheit? - von Conny S. - 28.08.2016 zu Carina Zacharias „Emba - Bittersüße Lüge“
"Emba - bittersüße Lüge" ist der vierte veröffentlichte Roman der Autorin Carina Zacharias und spielt in einer (nicht all zu :)) fernen Zukunft. Emba ist die Tochter von Industria. Die meisten halten sie zumindest dafür. Eigentlich ist Emba nur ein verwöhntes und privilegiertes Töchterchen, deren Vater der mächtigste Mann der Welt ist. Ihr Vater ist Elias, der Chef von Industria, der Firma, die die ganze Welt und somit alle Menschen mit Energie versorgt. Diese Energie bekommt Industria durch die sogenannten Jäger von Runaren. Die Runare sind "Lebewesen", die eigentlich gar keine sind, bestehen nur aus Energie und dienen nur dazu, dem Menschen diese zu liefern. Emba möchte seit ihrer frühesten Kindheit Jäger werden. Dazu muss sie die Aufnahmeprüfung sowie die mehrjährige Ausbildung an der Jägerschule von Pantreás schaffen. Ihr Vater unterstützt sie, zumindest scheint es so. Jedoch muss Emba ihm das Versprechen geben, dass falls es mit der Ausbildung nicht klappt, sie einen Job bei Industria annimmt und später, natürlich, die Nachfolge von Elias antritt. Dieses Versprechen scheint Emba bald einlösen zu müssen, da sie in einigen Aufgaben an der Schule versagt, wie z. B. gleich mehrmals beim Test im Fach Waffenkunde oder bei der Flugstunde mit einem der Jägerfluggeräte. Doch Emba ist überzeugt davon, dass ein Fehler im Schulsystem vorliegt. Sie hat sich sehr gut auf den Test vorbereitet und beweist auch allen ihr Können in nächtlichen Flugstunden. Überschätzt sie sich etwa selbst? Oder manipuliert wirklich jemand ihren Aufenthalt an der Schule? Emba vertraut sich ihrer Freundin Coco an, diese versucht sich einen Reim daraus zu machen, da so etwas noch nie an der Schule vorgefallen ist. Auch Fynn (ein Schulfreund) vertraut Emba sich an. Für ihn entwickelt sie schon bald mehr als nur freundschaftliche Gefühle. Diese Gefühle werden auch von Fynn erwidert. Oder spielt er Emba nur etwas vor, um so seinem Traum, einen Job bei Industria zu ergattern, näher zu sein? Dann gibt es da noch Demonstranten vor den Toren der Schule, die fordern, das Jagen auf Runare einzustellen und Industria beschuldigen, nicht ehrlich zu sein, da schon einige Menschen auf Energie verzichten müssen, da die Runare kurz vor dem Aussterben stehen. Was passiert dann mit den Menschen, wenn es keine Energie mehr gibt? Und was ist an ihren Aussagen dran? Und noch wichtiger ist für Emba die Frage, woher sie sie zu kennen scheinen? Wird sie doch von einigen dieser "Verrückten", wie die Schule und auch ihr Vater die Demonstranten bezeichnen, sofort als Tochter von Elias und Industria erkannt. Und das obwohl ihr Vater immer sehr darauf bedacht war, sie aus der Presse herauszuhalten. Ich finde den Roman sehr gut gelungen. Es macht Spaß in diese Zukunftswelt einzutauchen und mit Emba diese Welt zu erleben. Man fragt sich die ganze Zeit, worauf bzw. auf wen sich der Titel "bittersüße Lüge" bezieht. Ist es wirklich ihr Vater? Und wenn ja, warum belügt er seine Tochter? Oder ist es Fynn, der Emba belügt? Und als Leser möchte man natürlich auch mehr über die Runare und die Demonstranten erfahren. Das Cover des Buches ist auch sehr schön gestaltet.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll fesselnder Roman - von nane 2408 - 21.08.2016 zu Carina Zacharias „Emba - Bittersüße Lüge“
Die junge Autorin entführt uns hier in eine fiktive Welt, in der der unstillbare Durst nach Energie zu Lasten von Wesen geht, die erst durch ihren Tod diese Energie frei werden lassen. Sie zeigt uns aber auch, wie schnell ein Lügengerüst zusammenbrechen kann. Es geht hier um Emba, die wie eine Prinzessin in ihrem Turm aufwächst. Ihr vermögender Vater ermöglichst ihr alles, aber eigentlich lebt sie sehr abgeschottet von der Welt mit Privatlehrern und eigenem Personal. In ihr schlummert aber auch eine Rebellin. Mit ihren pinkfarbenen Haaren, dem Nasenpiercing und ihren flippigen Klamotten liebt sie es, waghalsige Manöver mit ihrem Board zu fliegen. Trotzdem erscheint sie mit ihren 18 Jahren recht naiv. Aber sie entwickelt sich weiter und wird auch immer stärker. Hier ist alles dabei: Zickenkrieg, Freundschaft, erste Liebe und Vertrauen aber auch Spannung und maßlose Enttäuschung. Der Roman hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist erfrischend und gut zu lesen. Es ist eine fesselnde Geschichte, die zum Schluss sehr spannend wird. Die Entwicklung ist so nicht vorhersehbar und ist überraschend. Die Neugier auf den 2. Band ist bei mir jedenfalls geweckt und ich freue mich schon darauf.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von LinaLiestHalt - 20.08.2016 zu Carina Zacharias „Emba - Bittersüße Lüge“
Emba wächst in einer privilegierten Welt auf. Ihr Vater ist der Besitzer und Geschäftsführer des einflussreichsten Unternehmens ihrer Welt: Industria, der Energielieferant. Denn Energie ist Mangelware - um sie zu gewinnen müssen gut ausgebildete Jäger Runare fangen, bösartige Energiewesen, die aber immer seltener zu werden scheinen. Embas großer Traum ist es ebenfalls ein Jäger zu werden. Doch schon bei der strengen Aufnahmeprüfung beschleicht sie das Gefühl, dass sie manipuliert wird. Und auch in den ersten Wochen ihrer Ausbildung häufen sich Beinaheunfälle und andere sletsame Vorkommnisse. Wer spielt hier ein falschen Spiel und will ihr schaden? Und was hat es mit den Industriagegnern zu tun, die behaupten, dass die Energiezufuhr der Welt kurz vorm Erliegen sei? Emba- Bittersüße Lüge ist der erste Teil einer Dilogie, die eine düstere Zukunft in einer Welt heraufbeschwört, in der es die schrecklichen Runare, energetische Wesen, der Menschheit ermöglicht haben, ihren unermesslichen Energiehunger zu stillen und die nun, da die Runare seltener werden, vor dem Zusammenbruch steht. Da Emba bisher von diesen Dingen abgeschirmt wurde, ist sie oft etwas naiv, wenn es um die Missstände in der Energieversorgung geht. Allerdings macht sie sehr sympathisch, dass sie sich ihren eigenen beruflichen Erfolg erkämpfen möchte und nicht den bequemen Weg über die familieneigene Firma wählt. Die Welt von Emba hat mir außergewöhnlich gut gefallen, eine Mischung aus SiFi, Dystopie und Fantasy. Die Runare sind faszinierende und beängstigende Geschöpfe. Auch die Jägerschule mit ihren strengen Unterrichtsplänen war unterhaltsam. Eine kleine Liebesgeschichte gibt es auch noch, auch wenn die für den Fortgang der Geschichte eher nebensächlich bleibt. Das Ende kommt leider etwas abrupt - ich hätte mir da eine längere Hinleitung gewünscht, damit Embas zu abgeklärte Art und ihr Gesinnungswandel realistischer gewesen wären. Trotzdem fesselt diese andersartige, actionreiche YA-Geschichte in einer fremden Welt, in die man gerne eintaucht. Besonders schön finde ich, dass gezeigt wird, was passiert, wenn sich der Mensch von seiner (zweiten) Natur entfremdet .. aber mehr wird hier an dieser Stelle nicht verraten ;-). Ich freue mich schon auch den abschließenden Teil!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Fantasievolles und überzeugendes Abenteuer mit tollen Charakteren - von coala - 01.08.2016 zu Carina Zacharias „Emba - Bittersüße Lüge“
Emba ist rebellisch, ein Adrenalin-Junkie und möchte nichts lieber als Runar-Jäger werden, jene geheimnisvolle Wesen, von denen die Menschheit Energie zum Überleben gewinnt. Der Autorin ist es dabei gelungen, eine spannende Version der Welt zu stricken, in der sich alles um Energie und deren Gewinnung dreht. Die Hauptperson Emba ist faszinierend, stark und dennoch auch verletzlich, denn sie ist als Tochter des reichsten Mannes eine Außenseiterin. Die Nebenfiguren können zudem überzeugen, ob nun Freund oder Feind. Die Welt ist nicht nur schwarz-weiß, sondern kann mit interessanten Grautönen und Wendungen überraschen. Einige wichtige Fragen werden angesprochen, wenn auch nicht zu plump und direkt, sondern als versteckte Botschaften zwischen den Zeilen. Zum Beispiel, sind Runare wirklich Monster, oder macht sie erst die Behandlung der Menschen zu diesen. Das Buch ist dennoch recht einfach und flüssig zu lesen, sodass man sich ganz der Geschichte hingeben kann. Ein überraschendes und wirklich fesselndes Abenteuer, welches durch frische Ideen und sympathische Charaktere überzeugt. Die überraschenden Wendungen und Andeutungen halten die Spannung aufrecht. Die große Enthüllung am Ende des Buches machen zudem verdammt neugierig auf den zweiten Band.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Das Ende kann punkten - von Steffi R. - 29.07.2016 zu Carina Zacharias „Emba - Bittersüße Lüge“
Emba - Bittersüsse Lüge von Carina Zacharias Verlag: Bastei Entertainment Buchform: ebook (epub), 263 Seiten Erscheint am: 02.08.2016 Altersempfehlung: - ASIN: B01HDNN75 Preis: € 4,99 Ein bisschen von Allem Inhalt Wieviel weißt du über deine Welt? Der Runar kam langsam auf sie zu. Seine roten Augen fixierten sie. Flüssigkeit tropfte aus seinem hundeähnlichen Maul. Sie war wie paralysiert. Die Netzpistole auf den Runar gerichtet, jedoch unfähig, sich zu bewegen. Dann sprang er los. Ohne Runare könnte Embas Welt nicht existieren. Die bösartigen Wesen aus purer Energie werden gejagt, um die Menschheit vor ihnen zu schützen und die Welt mit Energie zu versorgen. Die 18-jährige Emba träumt davon, einen der heiß begehrten Plätze an der Jägerschule von Pantreás zu ergattern und sich zur Runarjägerin ausbilden zu lassen. Mit Glück besteht sie die harte Aufnahmeprüfung. Doch schon bald wird sie zum Opfer lebensgefährlicher Unfälle und Manipulationen. Wer steckt hinter diesen Intrigen? Und warum kennt sie scheinbar jeder? Emba ist ein packender zweiteiliger YA-Fantasyroman voller Spannung, Gefühl, Temperament und Geheimnissen. Wenn dir fremde Welten gefallen und du gerne tief in Geschichten eintauchst, ist dieses eBook genau das richtige für dich! (Amazon.de) Meinung Die Leseprobe ließ mich seinerzeit mit gemischten Gefühlen zurück. Einerseits fand ich die Action und das sofortige Eintauchen in das Geschehen super, andererseits mochte ich Ember nur bedingt. Tatsächlich ist sie auch am Anfang der Geschichte ein sehr verzogenes selbstsüchtiges Mädchen, dass sich im Laufe der Zeit ins Positive verändert. Zwar wird sie nicht die selbstlose strahlende Heldin, aber sie beginnt Dinge in Frage zu stellen und setzt sich für andere ein. Carina Zacharias siedelt ihren Zweiteiler in einer Welt an, die an unsere muten lässt mit Ausnahme der Runare, der Energiewesen. Dabei nutzt sie bekannte als auch neu erfündene Dinge und Wörter. So scheint es doch irgendwie befremdlich Hirsebrei oder Tomatensuppe als Speise in der Jägerschule für Runare vorzufinden, da dies so irdisch, ja normal klingt. Sie hatte mehr zu sich selbst gesprochen als zu irgendjemand sonst und hob überrascht die Augenbrauen, als die Energieschaltfläche neben ihrer Luke aufleuchtete und eine freundliche weibliche Stimme antwortete: »Guten Morgen, Emba! Dies ist deine morgendliche Essensration: ein Teil Obst, eine Portion Haferbrei, ein Becher Pfefferminztee und ein Kraftriegel. Möchtest du deine persönlichen Einstellungen dahingehend ändern, dass du Kaffee statt Tee erhältst? Seite 47 Dazu kommt, dass die Autorin sich, glaube ich, nicht ganz sicher war, welches Genre sie den Vorzug geben wollte. Zunächst scheint es eine eher scifi lastige Geschichte zu sein, die durchaus dystopische Elemente enthält, zum Ende ist es jedoch eher Fantasy. Ich finde es im großen und Ganzen nicht schlecht, bin aber gespannt, ob sie diesen Drahtseilakt gekonnt im zeiten Teil zuende bringen kann. Der Schreibstil ist locker und angenehm zu lesen. Die 263 Seiten kann man an einem Tag locker durchlesen und fühlt sich nicht gelangweilt. Ein wenig nervt Emba zwar zwischendrin mit ihrer Art, aber grade die Auflösung der Lüge entschädigt dafür. So ist Emba - Bittersüsse Lüge zwar im Grunde zunächst nichts Neues - nein wahrlich nicht, fühlt man sich bei der Aufnahmeprüfung und auch dem anschließendem Ausschlußverfahren an die Bestimmung von Veronica Roth erinnert - ändert das Ende doch so einiges und kann bei mi punkten. Fazit Ein Jugendroman für alle Altersgruppen, dessen Story Fahrt aufnimmt und der mit seinem recht unerwartetem Ende punkten kann. Teil 2 Emba - Magische Wahrheit erscheint am 04.10.16 Ich gebe Emba - Bittersüsse Lügen aufgerundete 4 (eig. 3,5) von 5 Sterne
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: