eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Neuanfang mit Rockmusik - Rockstar Sommer (Teil 1)

(Rockstar Romance, Chick Lit, Liebesroman).
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks

eBook € 2,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 8,99
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Neuanfang mit Rockmusik - Rockstar Sommer (Teil 1)
Autor/en: Sandra Helinski

EAN: 9783960870234
Format:  EPUB ohne DRM
(Rockstar Romance, Chick Lit, Liebesroman).
dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH

19. Juli 2016 - epub eBook

Die neue Rockstar-Romance-Reihe von Sandra Helinski ("Groß, blond, Rockstar! Traummann?") für deinen Sommer Erste Vorableserstimmen "Gefesselt ab der ersten Seite!" "Sommerlesestoff zum Träumen" "ein echter Hingucker" "viel Potenzial für schöne und entspannte Sommerabende zum Schmökern" "leichte Unterhaltungslektüre, die den stressigen oder grauen Alltag für ein paar Stunden vergessen lässt" "dass der angehimmelte Star dann leibhaftig vor einem steht - davon hat sicher jede(r) schon einmal geträumt" Über Rockstar Sommer: Neuanfang mit Rockmusik Eine unverhoffte Erbschaft eröffnet Anna die Möglichkeit, ihrem bisherigen Leben in Berlin den Rücken zu kehren und in einem Haus mitten im Niemandsland noch einmal völlig neu anzufangen. Doch nicht nur die Renovierung des alten Hauses stellt für Anna eine Herausforderung dar. Auch die Verwirklichung ihres Traumberufes, Verhaltenstherapeutin für Hunde, läuft nicht ganz reibungslos. Und dann ist da noch ihre beste Freundin, die bei einem Plattenlabel arbeitet und auf die wahnwitzige Idee kommt, Eddi Markgraf, den Sänger von Damn Silence, zu Anna zu schicken, damit er sich dort von seinen gesundheitlichen Problemen erholen kann. Über die Autorin Nach dem Erfolg ihres Debüt-Romans "Groß, blond, Rockstar! Traummann?" knüpft Sandra Helsinski an das Thema Rockstar-Romance an und veröffentlicht mit der "Rockstar Sommer" ihre erste Serie. Band 1 "Neuanfang mit Rockmusik" und Band 2 "Stumme Rockstars beißen nicht" werden erstmals im Juni veröffentlicht. Band 3 "Küss niemals einen Rockstar" und Band 4 "Haben Rocksongs ein Happy End?" ab August als E-Book erhältlich.

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Sandra Helinski „Neuanfang mit Rockmusik - Rockstar Sommer (Teil 1)“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3 review.image.1 15 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Gelungener Auftakt, mit wenig Rockmusik - von querleserin_102 - 12.10.2016 zu Sandra Helinski „Neuanfang mit Rockmusik - Rockstar Sommer (Teil 1)“
Von querleserin_102 Inhalt: Anna erbt von einer Tante, die sie nur einmal in ihrem Leben gesehen hat, Geld und ein Haus im Nirgendwo. Das Nirgendwo liegt in der Nähe von Berlin, wo die junge Frau bisher gelebt hat. Nach dem Erbe beschließt Anna sich endlich ihren Traum zu erfüllen, denn sie möchte als Verhaltenstherapeutin mit Hunden und Pferden arbeiten. Als sie jedoch vor ihrem Haus steht, wird ihr klar wie viel Arbeit noch vor ihr liegt und so einfach wird sie sich auch keinen Namen als Therapeutin machen können. Ein langer, steiniger Weg erwartet sie bis zur Erfüllung ihres Traums. Und dann ruft auch noch ihre beste Freundin Suzi, welche bei einer Plattenfirma arbeitet an und erklärt der überraschten Anna, dass eventuell der Rockstar Eddi, für dessen Stimme Anna schwärmt, bei ihr zur Erholung unterkommen wird. Das Problem an der ganzen Sachen ist jedoch, dass Anna mit den Umbaumaßnahmen noch gar nicht fertig ist. Und wie wird es sein ihm zu begegnen? Wird er so sein wie sich ihn durch seine Interviews und Konzerte vorstellt? Meinung: Das Buch liest sich sehr flüssig und wird nicht langweilig. Während des gesamten Buches wird nur von Anna und dem Umbau des Hofes geschrieben. Trotz einem Thema, das langweilig klingt, hat die Autorin es geschafft mich zu fesseln und zu begeistern. Anna war mir von der ersten Seite ab sympathisch und ich habe richtig mit ihr mitgefiebert. Durch ihre Freundin lernt Anna dann auch besagten Rockstar kenne, welcher aber ganz anders ist, als sie sich vorgestellt hat. Leider kommt die Rockmusik bzw. der Rockstar für mich viel zu kurz. Als ersten Band der Reihe habe ich das Buch auch nicht aufgefasst, sondern eher als kurze Vorgeschichte, da das Buch nur 146 Seiten fasst, das da etwas zu kurz kommt war vorherzusehen. Trotzdem ist es eine schöne Vorgeschichte, in der man Anna kennenlernt und schon etwas auf Tuchfühlung mit ihr gehen kann.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von Diana Pegasus - 21.09.2016 zu Sandra Helinski „Neuanfang mit Rockmusik - Rockstar Sommer (Teil 1)“
Sandra Helinski - Rockstar Sommer, 1, Neuanfang mit Rockmusik Für Anna Diemer kommt es sehr überraschend, dass sie als Alleinerbin ihrer Tante Elisa eingesetzt wurde. Neben einem kleinem Vermögen hat sie auch ein großes Grundstück samt Haupthaus und Hof geerbt. Kurzentschlossen kündigt sie ihren Job, gibt ihrem Ex einen Laufpass und will einen Neuanfang wagen, der sich aber schwieriger gestaltet, als zunächst angenommen. Begleitet wird ihr Tatendrang mit ihrem MP3 Player und der Lieblingsgruppe "Damn Silence", denn für Eddi Markgraf, dem Leadsänger, schwärmt sie schon seit einiger Zeit. Um auch beruflich vorwärts zu kommen will sie ihren Traum wahr machen und verhaltensgestörten Hunden und Pferden helfen. Als eines Tages Eddi tatsächlich vor ihrer Tür steht ist aber alles anders als erhofft und geplant. Ich bedanke mich herzlich für das Rezensionsexemplar, über das ich mich gefreut habe. Natürlich hat dies keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung. Ich kenne bereits "Groß, blond, Rockstar, Traummann?" und war damals etwas enttäuscht von dem Buch. Deswegen hatte ich jetzt große Hoffnung in "Rockstar Sommer, 1, Neuanfang mit Rockmusik" gesetzt, weil ich mir dachte, vielleicht hätte ich das erste Buch einfach nicht verstanden oder wäre zu hart mit meiner Meinung gewesen. Obwohl der Schreibstil locker und flüssig ist, schafft auch der erste Teil der Rockstar Sommer Reihe es leider nicht mich gefangen zu nehmen. Die Grundidee klingt spannend, aber im ersten Teil passiert einfach nicht wirklich viel. Anna erbt das Haus und renoviert es, überwiegend im Alleingang. Nebenbei will sie ihren Traum verwirklichen und arbeitet mit zwei Hunden im Tierheim, in der Hoffnung diese zu vermitteln. Sie bricht ihr altes Leben komplett ab, startet einen Neuanfang, der holprig ist, was eine nette Idee ist, aber ich hab wirklich die ganze Zeit beim Lesen das Gefühl das es sich nur um Renovierung und Hunde handelt. Natürlich gibt es da noch die Schwärmerei der Rockband bzw. des Sängers, aber das ist für mich absolut nicht präsent und irgendwie auch unglaubwürdig und eher oberflächlich. Vielleicht ist der zweite Teil spannender, ganz bestimmt sogar, und es gibt sicherlich viele Leser /Innen die sich für die Bücher von Sandra Helinski begeistern können, aber leider scheint die Chemie zwischen mir und ihrem Buch einfach nicht zu stimmen, was mir wahnsinnig Leid tut. Aber es ist nicht alles schlecht, das will ich hier ganz klar sagen: Die Handlung selbst ist detailreich, es gibt kleinere Überraschungen und Wendungen. Auch die Handlungsorte sind gut beschrieben, sodass ich mir den Hof, das Haus und das Tierheim gut vorstellen konnte. Den Charakteren fehlt ein bisschen Tiefe, dennoch konnte ich mir auch diese vorstellen, auch wenn ich Suzi, die beste Freundin, überhaupt nicht verstehen kann, wie sie ihrer Freundin nicht mal freiwillig hilft. Und zum Schluss gibt es einen Cliffhänger, der interessant ist, dennoch werde ich den nächsten Teil wohl nicht lesen. Vielleicht wäre es etwas anderes gewesen, wenn man die Story nicht gesplittet hätte, vielleicht hätte ich mich dann besser darin zurecht gefunden, aber mit dem Cut fehlt mir persönlich einfach was. Aber das ist alles Geschmackssache und dies hier ist meine persönliche Meinung. Es ist wirklich schade, hier keine bessere Rezension schreiben zu können, aber mich hat das Buch leider nicht mitgerissen, war mir etwas zu langatmig und auch Anna konnte mir leider nicht wirklich sympathisch werden. Das Cover dagegen ist ein Blickfang, und spiegelt mit Hund, Wiese und der jungen Frau den Inhalt des Buches wieder. Das Buch hätte ich sofort im Laden in die Hand genommen. Fazit: Der erste Teil der Sommer Rockstar-Reihe. Für mich persönlich zu wenig Action und fehlende Romanze. Der zweite Teil wird sicherlich besser. Von mir gibt es für die chick-lit-Liebhaber eine Leseempfehlung und 2 bis 3 Sterne.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Wunderbar! - von Gerda - 21.09.2016 zu Sandra Helinski „Neuanfang mit Rockmusik - Rockstar Sommer (Teil 1)“
Ein wunderschönes Buch. Leicht und locker geschrieben. Ich erlebe, wie Anna ein neues Leben beginnt. Sie ist eine Frau, die mit großer Tatkraft, aber auch ein paar depressiven Momenten, dieses neue Leben beginnt. Sie baut ihr Haus um (wie gut, das sie auch Geld geerbt hat), sie beginnt einen neuen Job, der ihr sehr viel Freude bereitet und ihr neue Freunde und Bekannte bringt. Mir hat hat das Lesen dieses ebooks sehr viel Spaß gemacht. Ich habe keine langweiligen Stellen gefunden. Nur ein Manko: Das Buch war viel zu kurz... ;-) Es ist das richtige Buch für jeden, der einen liebevoll positiven Roman sucht und ein paar Stunden in eine andere Welt versinken möchte.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Zu wenig Handlung, für einen ersten Teil - von LadyIceTea - 19.09.2016 zu Sandra Helinski „Neuanfang mit Rockmusik - Rockstar Sommer (Teil 1)“
Anna erbt von ihrer Tante einen großen Hof und genügend Geld, um diesen wieder in Schuss zu bringen. Da sie unter ihrer Arbeit zu ersticken droht und die Beziehung auch nicht laufen will, wirft sie beides kurzerhand hin und zieht mitten ins Nichts. Auf dem Hof ist mehr zu tun als gedacht und schon bald eröffnen sich ihr ganz neue Wege als Tiertherapeutin, so dass ihr gar keine Zeit zum Grübeln bleibt. Und dann bekommt sie auf einmal einen Anruf, der ihr Herz schneller schlagen lässt. Eddi Markgraf, der Sänger ihrer Lieblingsband Damn Silence, soll auf ihrem Hof zur Ruhe kommen. Das Cover und der Klappentext haben viel versprochen. Ich habe einen sommerlichen, chick-lit Roman erwartet und wurde etwas enttäuscht. Leider passiert in diesem Buch nicht wirklich viel. Eddi taucht nur kurz auf und um die Hunde kümmert sie sich erst im letzten Drittel. Davor geht es nur um das Haus und um ihre endlosen Fahrten in den Baumarkt. Es ist leider alles viel zu ausführlich beschrieben. Annas Tätigkeiten und Gedanken zum Haus, werden endlos in die Länge gezogen. Naja, das Buch hätte sonst wahrscheinlich auch nur 100 Seiten. Ich mag die Protagonistin Anna und ihre Freundin. Ich mag auch den Nachbar Klaus und seinen Sohn. An sich, hat diese Geschichte viel Potenzial aber die wenigen Seiten des Buchs, sind leider nicht ganz sinnvoll gefüllt. Ich habe das Gefühl, ein unfertiges Buch gelesen zu haben. Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob es mir das wert ist, die Bücher als Taschenbuch zu kaufen. Trotzdem ist dieses Buch ganz nett für zwischendurch und hat mich neugierig gemacht. Ich denke, ich werde mindestens den zweiten Teil als EBook lesen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von MissBille - 13.09.2016 zu Sandra Helinski „Neuanfang mit Rockmusik - Rockstar Sommer (Teil 1)“
Das Cover ist toll und passt meiner Meinung nach super zum Buch. Nur schade, dass man den Hof nicht sieht. Der Klappentext klingt interessant und lesenswert. Die mit ihrer momentanen unzufriedenen Lebensweise erbende Anna und ein schlecht gelaunter Rockstar (Eddi) auf einem Hof in der Nähe von Berlin, abgeschieden von allem. Wie kann das funktionieren? Das frage ich mich im Moment noch selbst, da das Buch bzw. die Geschichte mit Band 1 nicht abgeschlossen ist. Auf jeden Fall ist Anna mir seit der ersten Seite sympathisch. Sie fängt an das geerbte Haus ihrer Tante zu renovieren. Und das auch noch größtenteils alleine. Da es schon immer ihr Traum war. Anfangs war Eddi mir zwar unsympathisch, was jedoch nach dem Kennenlernen kein Wunder war. Als er aber wieder auftaucht, schaut dies wieder anders aus. Der Schreibstil von Sandra Helinski ist leicht und flüssig, sodass der Leser in einem Rutsch weiterlesen will. Von mir gab es Sternabzug, da Teil 1 hauptsächlich von den Renovierungsarbeiten (bei denen ihr ihre Lieblingsband Damn Silence Kraft und Freude bereitet) und ihrer Arbeit mit den Hunden handelt. Der Rockstar taucht hier eher selten auf. Was sich aber in Teil 2 ändern wird. Auf diesen freue ich mich schon, denn ich möchte wissen, was den beiden (oder dreien mit Pino) noch alles bevorsteht.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein etwas schleppender Auftakt in einen Rockstar-Sommer - von Sheena01 - 01.09.2016 zu Sandra Helinski „Neuanfang mit Rockmusik - Rockstar Sommer (Teil 1)“
Anna Diemer, diplomierte Verhaltenstherapeutin für Hunde und Pferde, wird überraschend Alleinerbin eines Grundstücks mit einem etwas renovierungsbedürftigen Wohnhaus nahe Milmersdorf. Dadurch kann sie ihr bisheriges Leben in Berlin an den Nagel hängen, und ihrem Traum, sich als Verhaltenstherapeutin selbständig zu machen, erfüllen. Dazu muss sie jedoch erst das Haus auf Vordermann bringen und es renovieren lassen. Ihre große Leidenschaft gilt der Musik von "Damn Silence", eine der momentan erfolgreichsten Bands in Deutschland mit dem charismatischen Eddi Markgraf als Leadsänger. Annas beste Freundin Suzi Fröhlich, arbeitet für Universal Music, der Plattenfirma, die auch die Band "Damn Silence" betreut. Als das Management Eddie Markgraf nach mehreren Zusammenbrüchen eine persönliche Auszeit nahelegt, fädelt es Suzi ein, dass Eddi diese Zeit der Genesung in Annas neuem Heim verbringen soll, da Eddis Bekanntheitsgrad es nicht zulässt, dass er eine öffentliche Klinik besucht, und daher dieser anonyme Aufenthaltsort als ideal für ihn angesehen wird. Die Protagonistin Anna Diemer erscheint sehr bodenständig und sympathisch, auch wenn ihre fast schon kindlich-naive Schwärmerei für einen Rockstar für eine Erwachsene doch recht seltsam anmutet. Der Klappentext des mit 133 Seiten doch recht dünnen ersten Bands der vierteiligen Rockstar-Serie verspricht mehr, als das Buch im Endeffekt hält, denn von einem romantischen Liebesroman ist er doch recht weit entfernt. Der Großteil des Buches wird den Renovierungsarbeiten am neuen Haus gewidmet, zudem erfährt man recht viel über die Arbeit Annas als Verhaltenstherapeutin. Es ist zwar alles in einem angenehm flüssigen Stil verfasst, doch erwartet man als Leser aufgrund des Klappentextes einen doch etwas rasanteren Einstieg ins Geschehen. Wider Erwarten tritt die Figur des Eddi Markgraf jedoch erst gegen Ende des Bandes auf. Zugegebenermaßen wird man auf den Rest der Serie rund um den Rockstar neugierig gemacht, trotzdem hätte ich mir einen etwas gestraffteren Einstieg gewünscht, denn besonders die Beschreibung der Renovierungsarbeiten fällt etwas langatmig aus. Des Weiteren widmet die Autorin der Arbeit Annas als Verhaltenstherapeutin besonderes Augenmerk und beweist darin fundiertes Wissen über die Arbeit mit verhaltensauffälligen Hunden. Gerade diesen Teil fand ich persönlich sehr informativ und interessant, auch wenn er nur am Rande mit dem eigentlichen Geschehen, der Liebesgeschichte, zu tun hat. Sehr angetan bin ich auch von dem gelungenen Cover des ersten Bandes: das romantische Bild im Sonnenuntergang ist ein echter Hingucker!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Neuanfang mit vielen kleinen Herausforderungen - von Anonym - 31.07.2016 zu Sandra Helinski „Neuanfang mit Rockmusik - Rockstar Sommer (Teil 1)“
Anna Diemers Traum einen kompletten Neuanfang zu starten, scheint wahr zu werden. Sie erbt von ihrer Tante Elisa ein großes Anwesen mit der Aufgabe sich um das Haus zu kümmern. Nicht nur die Renovierung/Sanierung fordert sie heraus, sondern auch die Verwirklichung ihres Traumes Verhaltenstherapeutin für Hunde und Pferde zu werden. Doch bei all den neuen Ereignissen kommt ihre Freundin Suzi, die bei einem Plattenlabel arbeitet, ausgerechnet auf die Idee, dass Rockstar Eddi Markgraf, Leadsinger von Damn Silence, seine gesundheitlichen Probleme bei ihr auf dem Hof auskurieren könnte. Sowohl die inhaltliche Gesamthandlung als auch die Handlungen der Charaktere sind glaubwürdig. Es passieren keine unmöglichen Dinge und Anna, Suzi, Eddi und alle Nebencharaktere sind vollkommen authentische Persönlichkeiten. Annas Gedankengänge sind nachvollziehbar und Suzis und Eddis Verhalten absolut verständlich. Die Handlung insgesamt ist, bis auf einige Stellen mit den Bauarbeitern, schlüssig und lässt keine Fragen aufkommen. Die Handlung wirkt wie eine Auflistung des Tagesablaufes von Anna. Sie plant morgens etwas, meist kommt etwas anderes dazwischen und am Ende des Tages fällt sie müde ins Bett. Diese Auflistung hilft jedoch dem Leser der Handlung zu folgen und man hat ein gutes Zeitgefühl ohne große und unverständliche Sprünge. Helinski verwendet parataktische Sätze, was das Lesen vereinfacht. Ihr Schreibstil generell ist einfach gehalten und ab und zu mit rhetorischen Fragen bespickt. Dieser Schreibstil verbunden mit der Handlung ermöglicht ihr eine große Zielgruppe. Es herrscht ein gutes sprachliches und inhaltliches Zusammenspiel, womit Emotionen, Spannung und sogar Umgebungen gut rüber kommen. Das offene Ende lässt darauf hinweisen, dass es eine Buchreihe mit mehreren Werken ist. Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen. Am Anfang war das Lesen noch etwas holprig bis man etwas in die Erzählung rein kommt. Zum Ende hin konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand lassen. Annas neues Leben hat mich mitgerissen und ich konnte ihre Gefühle gut miterleben und nachvollziehen. Am Besten hat mir gefallen, dass die Handlung nicht gleich vorhersehbar ist. Es passiert immer etwas, was man gerade nicht erwartet hat. Ich freue mich schon bald den zweiten Band zu lesen. Alles in allem ist es ein gelungenes Werk, welches Lust auf das Weiterlesen der Buchreihe macht. Der Leser möchte erfahren, wie die Reihe zu Ende geht
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Rockstar Sommer (1): Neuanfang mit Rockmusik" von Sandra Helinski - von nanhett - 31.07.2016 zu Sandra Helinski „Neuanfang mit Rockmusik - Rockstar Sommer (Teil 1)“
Der Auftakt zur neuen Rockstar - Romance - Reihe der deutschen Autorin Sandra Helinski. Eine unverhoffte Erbschaft eröffnet Anna die Möglichkeit, ihrem bisherigen Leben in Berlin den Rücken zu kehren und in einem Haus mitten im Niemandsland noch einmal völlig neu anzufangen. Sie beginnt mit der Renovierung des Hauses und möchte sich als Verhaltenstherapeutin für Hunde selbstständig machen. Ihre beste Freundin arbeitet bei einem Plattenlabel in Berlin und kommt auf die Idee, Eddi Markgraf, den Sänger von Damn Silence zu Anna zu schicken, damit er sich von seinen gesundheitlichen Problemen erholen kann. Im Auftakt geht es mehr um Anna, den Renovierungsarbeiten am Haus und ihre Arbeit mit verhaltensauffälligen Hunden, von Eddi erfährt man leider nur sehr wenig. Der Schreibstil der Autorin und locker - leicht und das Buch lässt sich recht flüssig lesen. Anna, als Hauptcharakter, ist durchaus sympathisch, an manchen Stellen aber auch etwas naiv, dass man sich fragt, ob Sie sich nicht mit allem etwas übernommen hat. Die Arbeit als Verhaltenstherapeutin für Hunde war für mich zwar nett zu lesen, aber dennoch etwas unglaubwürdig und erinnerte mich stark, an den "Hundeflüsterer" Cesar Milano, wobei ich diesen überzeugender finde. Für mich war das Buch eher eine nette kleine Vorgeschichte zum eigentlichen Geschehen, dass offene Ende jedoch lädt zum weiterlesen ein und ich bin schon gespannt, auf den zweiten Band der Rocksommer - Romance - Reihe. Mein Fazit: Eine unterhaltsame Sommerlektüre!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Vorgeplänkel - von manu63 - 28.07.2016 zu Sandra Helinski „Neuanfang mit Rockmusik - Rockstar Sommer (Teil 1)“
Rockstar Sommer Neuanfang mit Rockmusik ist der erste Band einer vierteiligen Reihe der Autorin Sandra Helinski. Anna Diemer kann es sich aufgrund einer Erbschaft erlauben sich ihren Traum zu verwirklichen. Sie möchte auf dem geerbten Hof ihren Beruf als Verhaltenstherapeutin für Hunde arbeiten. Neben Renovierungsarbeiten und erste Gehversuche als Therapeutin erhält sie das Angebot Eddi Markgraf, dem Sänger ihrer Lieblingsband Damn Silence, eine Rückzugsmöglichkeit zu bieten. Sie fiebert nun dem ersten Treffen entgegen bloß kommt alles anders als wie sie es sich ausgemalt hat. Rockstar Sommer ist eine Geschichte aus dem Romance Genre und so hatte ich erwartet, das es schon im ersten Band mehr um Liebe und Zwischenmenschliches geht. Da habe ich mich allerdings geirrt, im ersten Band lernen wir erst mal die Hauptprotagonistin Anna näher kennen. Auch ihre Renovierungsarbeiten und das erste arbeiten mit schwierigen Tieren aus einem Tierheim stehen im Vordergrund. Erst recht spät kommt es zum ersten Kontakt zwischen Eddi und Anna und es entwickelt sich daraus noch wenig, das zur Geschichte beiträgt. Da habe ich den Klappentext etwas überinterpretiert. Erst in den nächsten Bänden werden die Leser wohl mehr zu Eddi und Anna erfahren. Im ersten Moment hat mich das schon etwas enttäuscht, aber beim nochmaligen lesen des Klappentextes stand da ja auch eher Anna im Vordergrund. Für meinen Geschmack hätten die Renovierungsarbeiten und das arbeiten mit den Hunden kürzer ausfallen können, für mich zog sich das schon in die Länge, weil das Themen sind die mich nicht so reizen. Ich mag es lieber wenn Charaktere mehr zusammen agieren. Trotz der Längen in der Geschichte fand ich es gut geschrieben und flüssig lesbar, es war nun kein Buch das ich nicht mehr aus der Hand legen wollte, ich fühlte mich dennoch gut unterhalten. Anna kommt frisch und sympathisch rüber, auch die Nebencharaktere sich gut gezeichnet und es gibt auch einige humorvolle Stellen bei denen ich schmunzeln musste. Es ist auf keinen Fall ein Buch für jemanden der sofort gerne viel Aktion und schnelle Wechsel hat, das Buch ist eher ruhig und an einigen Stellen etwas ausführlicher, so ergibt sich ein gutes Bild der Charaktere und Anna bekommt recht scharfe Konturen. Ich hoffe nun bei den weiteren Bänden auf mehr Liebe und agieren von Eddi und Anna.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ledigliche Vorbereitung für die restlichen Bände - von marcello - 28.07.2016 zu Sandra Helinski „Neuanfang mit Rockmusik - Rockstar Sommer (Teil 1)“
Rockstar Sommer- Neuanfang mit Rockmusik handelt von der Berlinerin Anna, die eine unerhoffte Erbschaft auf dem Land macht. Ein großes Anwesen und ein netter Batzen Geld ermöglichen es ihr ihre Zelte in Berlin abzubrechen und auf dem abgelegenen Land den Neuanfang zu wagen. Doch die Renovierungen sind mit viel Aufwand verbunden und auch ihr Wunsch als Verhaltenstherapeutin für Tiere arbeiten zu können scheitert zunächst an mangelnder Kundschaft. Da hilft es auch nicht, als ihre beste Freundin Suzie eine Bombe platzen lässt: Eddi Markgraf, der Sänger ihrer Lieblingsband Damn Silence soll zur Ruhe kommen und da hat Suzie ausgerechnet Annas noch unfertiges Anwesen empfohlen! Ich habe Sandra Helinski als Autorin kennen gelernt, mit der man wunderbar abschalten kann, weil sie leichte Liebesromane schreibt, die keinesfalls kitschig sind, sondern richtig schön aus dem Leben gepaart mit einem wunderbar flüssigen Schreibstil. Ihr neuster Streich ist ein Vierbänder, der sich ebenfalls wieder der Rockmusik widmet. Da habe ich doch gerne zum ersten Band gegriffen! Nur leider musste ich schnell feststellen, dass hier das Verlagsmarekting definitiv eine falsche Entscheidung getroffen hat. Der erste Band ist nämlich nur ein gemütlicher Auftakt zur Reihe, in der die eigentliche Handlung lediglich vorbereitet wird. Diese Vorbreitung äußert sich in einigen langen Beschreibungspassagen, die Handlung wird sehr, sehr langsam voran getrieben und erzählerische Höhepunkt sind eher Mangelware. Dennoch habe ich absolut wieder entdecken können, warum ich Sandra Helinski zu schätzen gelernt habe. Ihr angenehmer Schreibstil ist sofort wiederzuerkennen. Ebenso ist Anna wieder eine direkt greifbare Protagonistin, die ein Mädchen wie du und ich ist und in die man sich wunderbar hineinversetzen kann. Zudem finde ich die erzählerischen Momente, die mit der Verhaltenstherapie zu tun haben, sehr anschauchlich beschrieben und auch mitreißend. Fazit: Wer Fan von Sandra Helinski ist muss durch diesen Band durch. Er ist zwar eher langatmig und die Stärken der Autorin können nur gelegentlich aufblitzen, aber ich bin fest überzeugt davon, dass sich dann in den restlichen drei Bänden die erwartete Liebesgeschichte auf gutem Niveau befindet!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Netter Auftaktband, Rockmusik(er) kommt leider zu kurz - von coala - 25.07.2016 zu Sandra Helinski „Neuanfang mit Rockmusik - Rockstar Sommer (Teil 1)“
Die Hauptprotagonistin Anna ist eine sehr sympathische Person, mit der ma Sogleich warm wird. Sie erhält ein unverhofftes Erbe und wagt mit diesem einen Neuanfang als Hundetherapeutin. Dieser Aspekt steht im Vordergrund der Geschichte und wurde gut und überzeugend rübergebracht. Man merkt, dass die Autorin selber etwas von der Hundetherapie versteht und ihr Hintergrundwissen gut in der Geschichte genutzt wurde. Dazu können die Nebencharaktere wir der alte Tierpfleger der Großtante sowie die beste Freundin überzeugen. Über die beste Freundin kommt dann auch der Aspekt Rockmusik ins Spiel, denn diese arbeitet für ein großes Plattenlabel, bei welchem auch Annas Lieblingsband unterVertrag steht. Und der Sänger eben jener Band hat offensichtlich große Probleme, sodass er auf Annas Hof eine Auszeit nehmen soll. Ein wirklich interessanter Ansatz, jedoch war die Umsetzung kaum vorhanden, sondern diese Geschichte wird wohl erst in Band 2 erst so richtig behandelt. Das war leider schon etwas enttäuschend, da man einfach etwas anderes erwartet hatte. Der Schreibstil und generell das Setting und die Personen sind jedoch herzallerliebst, sodass man auf jeden Fall auch an der Selbstfindungsgeschichte mit tollen Hundetherapie-Szenen seine Freude hat. Jedoch wird die Erwartungshaltung in Bezug auf Rock `n Roll und heiße Rockstars leider noch nicht erfüllt, weshalb man den ersten Band der Reihe leider nur als ausführliche Einführung sehen kann, allerdings eine gut lesbare und unterhaltsame. Im nächsten Band gerne etwas mehr Rock, Gefühl und heißer Rockstar.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Toller Start der Reihe Rockstar Sommer - von Rebecca Kiwitz - 24.07.2016 zu Sandra Helinski „Neuanfang mit Rockmusik - Rockstar Sommer (Teil 1)“
Anna kann sich dank einer Erbschaft ihren Traum verwirklichen und Berlin den Rücken kehren. Als sie allerdings das Haus sieht welches sie geerbt hat, lässt sie kurz an allem zweifeln. Doch dann scheint Anna fast schon an ihren Aufgaben zu wachsen denn die Hausrenovierung macht ihr fast schon Spaß und dann Versucht sie auch als Verhaltenstherapeutin für Tiere zu starten was nicht ganz einfach zu werden scheint. Und dann kommt auch noch Annas beste Freundin Suzi auf die Idee den Sänger Eddie Markgraf zu ihr zu schicken damit er sich erholen kann. Anna ist ein großer Fan von Damn Silence und fiebert dem Treffen entgegen welches dann aber anders abläuft wie sie es sich erhofft hat. Dies ist nun der zweite Roman von Sandra Helinski und zeitgleich ist es der 1. Teil der Reihe Rockstar Sommer. Auch ich habe vor einigen Monaten ihren Debütroman gelesen und leider hat er es nicht geschafft mich vollständig zu überzeugen. Da ich aber nach wie vor sehr gerne Liebesromane lese und ja es dürfen auch gerne Rockstars sein um die es in der Geschichte geht, war ich nun doch sehr gespannt auf das Buch und ich bin auch immer der Meinung jeder hat eine zweite Chance verdient. Der Einstieg ins Buch ist mir mehr als nur leicht gefallen ich bin regelrecht durch die Readerseiten geflogen. Ich kann es nur so beschreiben, da wo das erste Buch von Frau Helinski etwas sehr langatmig war, ist dieses locker weitergegangen und man hat sich gar nicht schwer getan beim Weiterlesen. Die komplette Geschichte wird aus der Sicht von Anna erzählt, wobei aber auch die anderen Figuren zu Wort kamen um der Geschichte den richtigen Schliff zu verpassen. Auch die Handlung fand ich sehr gut aufgebaut und es fiel einem nicht schwer allem gut folgen zu können. Gut die eine oder andere Entscheidung hätte man vielleicht anders treffen können, aber dies ist ja Ansichtssache. Die Handlungsorte fand ich sehr gut beschrieben man merkt hier, dass die Autorin die Orte kennt und da ich die Gegend im Mittenwalde kenne, konnte ich mir alles ohne Probleme vor dem inneren Auge entstehen lassen. Aber auch die Figuren des Romans waren sehr gut beschrieben und so konnte man sich diese während des Lesens sehr gut vorstellen. Die Figuren hier bzw. Anna hatte viel mehr Seele als noch beim ersten Buch und dies fand ich ganz toll. Mir hat das Buch wirklich sehr gut gefallen und ich freue ich heute schon bis ich den 2. Teil lesen werde. Dieses Mal konnte mich die Autorin zu 100% überzeugen und ich vergebe sehr gerne die volle Punktzahl für das Buch.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Rockstar Sommer 1 - von saika84 - 21.07.2016 zu Sandra Helinski „Neuanfang mit Rockmusik - Rockstar Sommer (Teil 1)“
Anna erbt von ihrer Tante Elisa einen Hof weit abgelegen. Sie beschließt ihr altes Leben hinter sich zu lassen und ganz neu anzufangen. Dieser Hof ermöglicht es ihr endlich ihren Traum zu leben und sich als Verhaltenstherapeutin für Hunde Selbstständig zu machen. Am Hof angekommen, merkt sie jedoch, das dieser ziemlich verwahrlost ist und viel gemacht werden muss. Also krempelt Anna die Ärmel hoch und beginnt mit der Renovierung und Umgestaltung. Mitten in den Umbauarbeiten erhält sie von ihrer besten Freundin Suzi, die für ein Plattenlabel arbeitet, einen Anruf. Suzi hat dem Plattenlabel vorgeschlagen den Sänger Eddi Markgraf, der berühmten Band "Damn Silence", nach einem Zusammenbruch bei Anna auf dem Hof unterzubringen. Anna ist von dieser Idee alles andere als begeistert obwohl sie eine seiner größten Fans ist. Bei ihrem ersten aufeinander treffen ist Eddi so unhöflich, das Anna den Vertrag für seinen Aufenthalt erstmal überhaupt nicht unterschreiben will, stimmt jedoch letztlich zu. Kann das gut gehen? Dies ist der erste Band der Rockstar Sommer Reihe. Ich hab das Buch in einem Rutsch durch gelesen und war erstaunt wie schnell es schon zu Ende war. Der Schreibstil ließ sich gut und flüssig lesen. Anna ist sehr sympathisch, Tierlieb und scheut sich nicht auch selbst mit anzupacken. Ich mag ihren Charakter sehr gerne. Was mir in dem Buch noch etwas fehlte war die eigentliche Rockstar Geschichte. Die ist sehr im Hintergrund gewesen und es ging eigentlich in erster Linie nur um Anna selbst. Ich weiß es geht mit Band 2 weiter den ich natürlich auch unbedingt lesen muss, aber ich denke es wäre vielleicht besser gewesen aus der Geschichte keinen vier sondern nur ein zweiteiler zu machen. Deshalb muss ich leider einen Stern abziehen obwohl das Buch mir einige schöne Lesestunden beschert hat. Freu mich schon auf den zweiten Band und bin gespannt wie es mit Anna und Eddi weitergeht. 4 Sterne von mir.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll vielversprechender Auftakt - von LinaLiestHalt - 19.07.2016 zu Sandra Helinski „Neuanfang mit Rockmusik - Rockstar Sommer (Teil 1)“
Anna hat eine unerwartete Erbschaft gemacht und sieht sich nun in der Lage, ihren großen Lebenstraum wahrzumachen. Auf dem Hof ihrer verstorbenen Großtante möchte sie ein Heim für verhaltensauffällige Hunde und Pferde machen. Doch die Renovierungen stellen sich kraftraubender dar, als sie erwartet hatte. Zum Glück helfen ihr neue Bekannte und sie erhält die Chance, quasi als Test zwei Tierheimhunden zu einem entspannteren, besseren Leben zu verhelfen. Die Arbeit mir den beiden ängstlich-aggressiven Hunden geht besser voran als gedacht, aber da steht eine weitere Überraschung ins Haus: Ihre Freundin, die bei einem Plattenlabel arbeitet, schickt ihr einen angeschlagenen Rockstar, der sich bei ihr mal ausgiebig erholen soll. Und nicht nur das: Dieser Rockstar ist niemand anderes als Eddi Markgraf, Annas Lieblingssänger. Aber wird die Begegnung mit dem echten Eddi ihren Erwartungen standhalten können? Vornweg möchte ich betonen, dass diese Geschichte viel weniger Kitsch zu bieten hat, als man vielleicht nach dem Klappentext vermuten kann. Es geht erfrischenderweise hauptsächlich um Anna, die sich eine neue Zukunft aufbauen möchte und in ihrem neuen Zuhause rumwerkelt und allerhand neue Bekanntschaften schließt. Diese Beschreibungen fand ich außerordentlich gelungen, ich selbst lebe auf einem Resthof in einem kleinen Dorf und konnte viel wiedererkennen. Auch ihre Arbeit mit den beiden verhaltensauffälligen Hunden war einfühlsam und realistisch beschrieben. Man merkt, dass die Autorin hier aus Erfahrung spricht. Ich selbst kenne auch ein paar Hunde mit ähnlichen Lebensgeschichten. Die Begegnung mit dem Rockstar ist herrlich ernüchternd. Genau so habe ich mir das vorgestellt. Und ich finde es ebenfalls sehr gut, dass Eddi hier nicht so präsent ist wie in den nachfolgenden Teilen - es ist eben ein toller Einstieg, der einen zunächst mit Anna und dem Hof (und ihrer Arbeit) bekannt macht. Wirklich gelungen - ich werde am Ball bleiben!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Rockstar Sommer 1 - von zitroenchen - 16.07.2016 zu Sandra Helinski „Neuanfang mit Rockmusik - Rockstar Sommer (Teil 1)“
Anna hat die Nase voll von ihrem alten Leben. Die Erbschaft ihrer unbekannten Tante ermöglicht es ihr, den Job zu kündigen und mit Freund Marco macht sie auch gleich Schluß. Ein Neuanfang auf dem Hof der Tante. Mit ein bißchen zusätzlichem Geld ausgestattet geht es ins Niemandsland. Der Schock: Der Hof ist verwahrlost und es wartet viel Arbeit auf Anna. Doch Anna krempelt die Ärmel hoch und beginnt mit dem Ausräumen, Umräumen, Schleifen, Tapezieren, etc. Unterstützt von Karl (dem alten Arbeiter der Tante) und dessen Sohn, geht die Arbeit gut voran. Außerdem kommt der lange gehegte Wunsch Tiertherapeutin zu werden wieder hoch. Freundin Suzi ergreift die Initiative und schon sind die Flyer gedruckt.. Auch der erste menschliche Patient taucht dank Freundin Susi auf: Eddi Markgraf, der Sänger von Damn Silence muß sich erholen.... Anna ist mir echt sympathisch. Der Roman liest sich gut und flüssig. Die Renovierungsarbeiten und die Veränderung von Anna werden schön und real beschrieben. Auch die Versuche mit den Hunden sind toll geworden. Bis jetzt ist es für mich aber eher eine Einführung. Die Reihe soll wohl aus vier Teilen bestehen und bin total gespannt auf Band 2.
Zur Rangliste der Rezensenten
Entdecken Sie mehr
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: