eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche² >>

Europa reformata

Reformationsstädte Europas und ihre Reformatoren.
Sofort lieferbar (Download)
eBook pdf

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die PDF-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu PDF eBooks

eBook pdf € 26,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Europa reformata

ISBN: 3374045839
EAN: 9783374045839
Format:  PDF ohne DRM
Reformationsstädte Europas und ihre Reformatoren.
Dateigröße in MByte: 82.
Herausgegeben von Albert de Lange, Michael Beintker, Michael Welker
Evangelische Verlagsansta

1. Mai 2017 - pdf eBook - 504 Seiten

Der prächtige und doch handliche Band zeichnet die reformatorischen Profile von etwa vierzig europäischen Städten nach. Die Leser werden von Spanien über Zentraleuropa bis Estland und Finnland geführt, von Schottland und England bis nach Rumänien. Profilierte Texte und reiches Bildmaterial veranschaulichen das Wirken der berühmtesten Reformatoren - sowie der fünf Reformatorinnen - und stellen die Städte mit ihren Bauten und Zeugnissen aus der Reformationszeit vor Augen. Ergänzt durch eine bebilderte Europakarte und die Angabe von kirchlichen Adressen und Tourismusbüros, eignet sich der Band auch als Reiseführer auf den Spuren der Reformation in Europa. An diesem fast perfekten Geschenk zum 500. Reformationsjubiläum sollte niemand achtlos vorübergehen.
Aufzählung der Reformatoren

Johannes Aepinus (Hamburg), Mikael Agricola (Helsiniki), Jeanne Albret (Pau), Baldassarre Altieri (Venedig), Jan Augusta (Prag), Theodor Beza (Genf), Matyas Devai Biro (Debrecen), Ambrosius und Margarethe Blarer (Konstanz), Johannes Brenz (Schwäbisch Hall), Martin Bucer (Straßburg), Johannes Bugenhagen (Kopenhagen), Heinrich Bullinger (Zürich), Johannes Calvin (Genf), Thomas Cranmer (Cambridge), Petrus Dathenus (Heidelberg), Johan van Esschen (Brüssel), Wilhelm Farel (Neuchatel), Bartolomeo Fonzio (Venedig), Renée de France (Ferrara), Sebastian Franck (Ulm), Juan Gil = Dr. Egidio (Sevilla), Berchtold Haller (Bern), Johann Heß (Breslau), Johannes Honterus (Hermannstadt), Jan van Hout (Leiden), Jan Hus (Prag), Peter Meliusz Juhasz (Debrecen), Andreas Karlstadt (Orlamünde), Andreas Knöpken (Riga), John Knox (Edinburgh), Johannes a Lasco (Emden), Jan van Leiden (Münster), Martin Luther (Wittenberg), Philips van Marnix (Antwerpen), Philipp von Hessen (Marburg), Hermann Marsow (Tallin), Philipp Melanchthon (Wittenberg), Olimpia Morata (Ferrara), Thomas Müntzer (Mühlhausen), Wolfgang Musculus (Augsburg), Johannes Oekolampad, Caspar Olevian (Herborn), Andreas Osiander (Nürnberg), Olaus und Laurentius Petri (Stockholm), Heinrich Pfeiffer (Mühlhausen), Erasmus von Rotterdam (Basel), Christoph Schappeler (Memmingen), Caspar Schwenckfeld (Ulm), Lazarus Spengler (Nürnberg), Paul Speratus (Wien), Hans Tausen (Viborg), Primus Truber (Lubljana), William Tyndale (Oxford), Caspar Ursinus (Heidelberg), Pierre Viret (Pau), Hendrik Voes (Brüssel), Valentin Wagner (Kronstadt), Petrus Waldes (Lyon), John Wycliff (Oxford), Katharina Zell (Straßburg), Huldrych Zwingli (Zürich)



Augsburg (Wolfgang Musculus), Basel (Erasmus von Rotterdam), Bern (Berchtold Haller), Breslau (Johann Heß), Brüssel (Johan van Esschen & Hendrik Voes), Emden (Johannes a Lasco), Genf (Theodor Beza & Johannes Calvin), Hamburg (Johannes Aepinus), Heidelberg (Petrus Dathenus & Caspar Ursinus), Herborn (Johannes Oekolampad, Caspar Olevian), Hermannstadt (Johannes Honterus), Konstanz (Ambrosius und Margarethe Blarer), Kopenhagen (Johannes Bugenhagen), Kronstadt (Valentin Wagner), Leiden (Jan van Hout), Marburg (Philipp von Hessen), Memmingen (Christoph Schappeler), Mühlhausen (Thomas Müntzer & Heinrich Pfeiffer), Münster (Jan van Leiden), Neuchatel (Wilhelm Farel), Nürnberg (Andreas Osiander & Lazarus Spengler), Orlamünde (Andreas Karlstadt), Prag (Jan Augusta & Jan Hus), Riga (Andreas Knöpken), Schwäbisch Hall (Johannes Brenz), Straßburg (Martin Bucer & Katharina Zell), Ulm (Sebastian Franck & Caspar Schwenckfeld), Wien (Paul Speratus), Wittenberg (Martin Luther & Philipp Melanchthon), Zürich (Heinrich Bullinger & Huldrych Zwingli)
Michael Welker, Dr. Dr. Dres. h.c., Jahrgang 1947, ist Seniorprofessor und Direktor des Forschungszentrums Internationale und Interdisziplinäre Theologie (FIIT) an der Universität von Heidelberg.

Dieses eBook wird im PDF-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu „Europa reformata“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: