eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Die Oma und der Punk

Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks

eBook € 4,99* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Die Oma und der Punk
Autor/en: Simone Jöst

EAN: 9783958247925
Format:  EPUB ohne DRM
dotbooks Verlag

29. November 2016 - epub eBook - 343 Seiten

Für manche Abenteuer ist man nie zu alt! "Die Oma und der Punk" von Simone Jöst jetzt als eBook bei dotbooks.

Oma Emma hat die Nase voll! Erst vertreibt ihre geldgeile Familie sie aus ihrer Villa und nun soll sie in dieser "Seniorenresidenz" versauern. Kurz entschlossen haut sie ab - und trifft Jule, eine ... nun ja, extrovertierte junge Frau mit bunten Rastalocken und schweren Stiefeln. Mangels Alternativen folgt Emma ihr in deren WG. Schlimmer kann das alles ohnehin nicht mehr werden, glaubt sie. Falsch gedacht! Denn Jule nimmt es mit Recht und Ordnung nicht immer ganz genau und so schlittern die beiden von einem Abenteuer ins nächste.

Flippig, rasant, spannend: Das coolste Krimi-Duo seit Langem!

Jetzt als eBook kaufen und genießen: "Die Oma und der Punk" von Simone Jöst. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.
Simone Jöst lebt im Odenwald. Beflügelt von der Lust, sich ständig neue Geschichten auszudenken, stolperte sie beinahe zufällig in das Krimigenre. Seitdem publizierte sie zahlreiche Krimi-Kurzgeschichten und arbeitete als freie Mitarbeiterin in einem kleinen Verlag. Sie ist Herausgeberin diverser Krimianthologien und liebt nichts mehr als schwarzen Humor und weiße Schokolade.

Bei dotbooks veröffentlicht sie:
"Die Oma und der Punk"
"Die Oma und der Punk auf heißer Spur"

Die Website der Autorin: www.simonejoest.de

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Simone Jöst „Die Oma und der Punk“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 review.image.1 2 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Kaffeekränzchenroman - von maleur - 05.08.2019 zu Simone Jöst „Die Oma und der Punk“
Oma Emma flieht aus der Seniorenresidenz um ihre Villa zurückzuerobern. Sie erhält unerwartet Hilfe von Jule, der Punkerin. Der Schreibstil ist schnörkellos einfach. Das Buch ist in Kapitel eingeteilt, die mit dem jeweiligen Wochentag überschrieben sind. Somit erstrecken sich die Ereignisse über 8 Tage - von Mittwoch bis Mittwoch. Die Charaktere sind eindimensional, flach und klischeehaft. Da ist die gierige und herzlose Schwiegertochter, der manipulierbare und gewissenlose Sohn, die zickige und dumme Enkelin, der Verfolger mit viel Muskeln und wenig Hirn und nicht zuletzt der verklemmte WG-Mitmieter und natürlich tragen alle Senioren - außer Emma - beige Kleidung. Einige Ungereimtheiten werte ich unter literarische Freiheit. Warum muss Emma nachts über den Balkon klettern und kann nicht am Tag einfach durch die Tür gehen. Warum stinkt es in einer 5-Sterne-Residenz nach Urin? Warum bemerkte Emma das nicht bei der Besichtigung? Da erhalten Zeitungen via Internet Fotos und Hinweise, die sie an die Polizei weitergeben und schon ist am nächsten Tag ein SEK da? Wenn es denn humorvoll oder spannend ist, brauche ich auch keine Realitätstreue. Aber leider fehlte es an beiden. Der Anfang war noch ganz lustig und auch die Verfolgung war aktionsreich dargestellt. Das lies dann aber leider sehr schnell nach. Nervig empfand ich die erotischen Gedanken und das ständige Erröten von Oma Emma. Ich habe aber tapfer darüber hinweggelesen, weil ich auf eine spritzige Abrechnung mit Sohn und Schwiegertochter gehofft habe. Aber auch dass war nur Mottenkiste. Schade. Mein Fazit: Ich habe aufgrund des Titels auf eine humorige Geschichte gehofft. Aber leider hat trotz einiger brutaler Szenen das Kaffeekränzchen des Covers dominiert. Das ist ein biederer Roman mit kriminellen Anteil. Ich werde die Serie nicht weiter verfolgen. Da es ein kostenloses Exemplar ist, bin ich froh doch letztlich nur Zeit investiert zu haben.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von Kurt Kreiner - 26.01.2019 zu Simone Jöst „Die Oma und der Punk“
leichte Unterhaltung für unterwegs, lustig und charmant
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: