eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Die Schärfe des Augenblicks

Ein Intensivmediziner erzählt von seinen Erfahrungen. 2. …
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 20,50* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Buch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Die Schärfe des Augenblicks
Autor/en: Klaus Ratheiser

ISBN: 3902406003
EAN: 9783902406002
Ein Intensivmediziner erzählt von seinen Erfahrungen.
2. , Aufl.
Seifert-Verlag

Mai 2012 - gebunden - 206 Seiten

Seit über zehn Jahren arbeitet Klaus Ratheiser in der Intensivmedizin. In diesem Buch schildert er seine Erfahrungen und Erlebnisse und bricht damit das weit verbreitete Tabu, das bislang eine Intensivstation zur Terra incognita erklärte. So gelassen und schlicht, dass einem immer wieder der Atem stockt, erzählt er von dem vierjährigen Mädchen Natalie, das mitansehen muss, wie seine Mutter plötzlich beim Frühstück das Bewusstsein verliert und zu Boden stürzt, oder von Angela Bassetti, der hübschen jungen Studentin aus Italien, die auf einer fröhlichen Europatour abrupt von der Diagnose Leukämie eingeholt wird. Er berichtet aber auch über das Dasein eines Arztes, über Grenzen, an die er stößt - dort wo er Patienten an den Rand des Lebens begleitet, wo das Maß physischer und psychischer Belastungen unerträglich wird. Wo Ängste sich mit Ängsten vermischen, eigene mit fremden.
Am Ende begreift der Leser, wie schmal der Grat ist, den wir Leben nennen, und er nimmt Abschied von Natalie, Angela, Tomaz und all den anderen, Ärzten, Verwandten, Betreuern, als ein gewandelter, getrösteter, an Zuversicht reicher gewordener Mensch.


3902406003AutorenportätUniv.-Prof. Dr. med. Klaus Ratheiser, geb. 20.09.1957 in Kärnten. Studium der Medizin in Wien und Innsbruck. Forschungsaufenthalte an der Yale University in New Haven, Connecticut, am Cornell Medical College in New York und seine Gastprofessur an der Universität Pisa prägten seine Facharztausbildung und die Arbeit als Wissenschaftler.
Seit 1991 arbeitet er an der Intensivstation der Universitätsklinik für Innere Medizin IV im Allgemeinen Krankenhaus in Wien. Dort übernahm er 1995 die Leitung. Seit Dezember 1998 ist er außerordentlicher Universitätsprofessor für Innere Medizin .

Univ.-Prof. Dr. med. Klaus Ratheiser, geb. 1957 in Kärnten. Studium der Medizin in Wien und Innsbruck. Forschungsaufenthalte an der Yale University in New Haven, Connecticut, am Cornell Medical College in New York. Gastprofessur in Pisa. Von 1995 bis 2003 leitete er eine Intensivstation im Allgemeinen Krankenhaus Wien. Seit 1998 ist er Universitätsdozent für Innere Medizin. Vertiefende Lehrgänge in Mediation, Konfliktmanagment, Gruppendynamik, Organisationsberatung, Supervision und Coaching. Zur Zeit lebt er als Berater und freier Schriftsteller in Wien. Bei Seifert erschienen "Dauerfeuer. Das verborgene Drama von Ärzten, Schwestern und Pflegern" (2004) sowie "Der missachtete Mensch. Vom Überleben in krankmachenden Organisationen" (2007).
Kundenbewertungen zu Klaus Ratheiser „Die Schärfe des Augenblicks“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: