eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
An Expensive Way to Make Bad People Worse: An Essay on Prison Reform from an Insider S Perspective als Taschenbuch
PORTO-
FREI

An Expensive Way to Make Bad People Worse: An Essay on Prison Reform from an Insider S Perspecti…

New. Sprache: Englisch.
Vorbestellbar
Taschenbuch
17% Rabatt

Schöner schenken:
17% Rabatt¹ sichern!
Ihr Gutscheincode: SANTA17
Taschenbuch € 12,99* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: An Expensive Way to Make Bad People Worse: An Essay on Prison Reform from an Insider S Perspective
Autor/en: Jens Soering

ISBN: 1590560760
EAN: 9781590560761
New.
Sprache: Englisch.
LANTERN BOOKS

September 2004 - kartoniert - 128 Seiten

The United States has more people locked away in prison per capita than any other counters. Prison building is a multi-billion-dollar industry, and in some states more money is spent on prisons and prisoners than on education. Nearly one quarter of all prison inmates worldwide are housed in U.S. jails or penitentiaries, even though the United States has only five percent of the world's population. Yet, in spite of the vast amount of resources spent on locking people up and the number of people in prison, the United States leads the developed world in the number of homicides and violent assaults. For the last eighteen years, Jens Soering has experienced the inside of many different prison environments, from a youth remand center in London to America's notorious Supermax prisons, to medium-security institutions. What he has seen and experienced has convinced him that not only do prisons not rehabilitate prisoners who may be useful for society once their sentence has ended, but prisons turn petty criminals into hardened convicts all at enormous expense to society. Meanwhile, other nations control their crime rates at a fraction of the cost of the United States correctional system. Soering does not argue that prisons should not exist or dispute that there are people who need to be locked away. His book is not an indictment of the legal system that lands many people in prison. Instead, "An Expensive Way to Make Bad People Worse offers a mainly monetary analysis of why it is absurd fiscal policy to lock people up so often and for so long.
Kundenbewertungen zu Jens Soering „An Expensive Way to Make Bad People Worse: An Essay on Pris…
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: